BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Schade, dass Speed-Limit-Info immer noch Driving Assistant Plus erfordert. Beim X1 ist es mittlerweile Standard.

Bin gespannt, ob die Preise für die 94Ah Versionen ohne REX jetzt bei den Gebrauchtwagen in den Keller gehen.
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
gohz hat geschrieben:Schade, dass Speed-Limit-Info immer noch Driving Assistant Plus erfordert. Beim X1 ist es mittlerweile Standard.
Bin gespannt, ob die Preise für die 94Ah Versionen ohne REX jetzt bei den Gebrauchtwagen in den Keller gehen.
Wenn ich mir die 60-er Preise so ansehe, ist kaum davon auszugehen, dass es massiv abwärts geht - schon gar nicht in den Keller.
Guck' Dir mal zum Spass die Preise von e-up's an.
VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Wieso? Der 60er ist gerade in den letzten Monaten ziemlich günstig geworden. Den 60er mit Schnelllader und Wärmepumpe bekommt man gut ausgestattet schon für 22.000 EUR. Das ist weniger als die Hälfte des Neupreises. Und das für Autos Baujahr 2015.

e-Up wäre für mich keine Alternative, da er auch optional keine Wärmepumpe bietet.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Zum gleichen Preis bekommt man aber auch einen sehr gut ausgestatteten Leaf 30kW, mit vergleichbarer Ausstattung, aber mit deutlich mehr Reichweite, der deutlich jünger ist und noch Werksgarantie hat...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6795
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
harlem24 hat geschrieben:Zum gleichen Preis bekommt man aber auch einen sehr gut ausgestatteten Leaf 30kW, mit vergleichbarer Ausstattung, aber mit deutlich mehr Reichweite, der deutlich jünger ist und noch Werksgarantie hat...
Von der KrebsgeschwürLichtern beim Leaf kriegt man ja AugenKrebs
Dann lieber einen I3 mit weniger Reichweite :)
Bild
Skoda Enyaq 80x <-- der macht sowas von Spaß - WOW!

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Karl8901
  • Beiträge: 444
  • Registriert: Sa 2. Dez 2017, 17:39
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
harlem24 hat geschrieben:Zum gleichen Preis bekommt man aber auch einen sehr gut ausgestatteten Leaf 30kW, mit vergleichbarer Ausstattung, aber mit deutlich mehr Reichweite, der deutlich jünger ist und noch Werksgarantie hat...
Auch Elektroautofans können sich von billig im Sinne von Euro auch mal frei machen und einfach mal das kaufen was sie mögen. Ich persönlich habe nachdem ich den KONA in echt gesehen habe entschieden, dass ich weiter lieber den i3 behalte. Für mich ist er einfach wertiger verarbeitet.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • kabe
  • Beiträge: 408
  • Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
gohz hat geschrieben:... Bin gespannt, ob die Preise für die 94Ah Versionen ohne REX jetzt bei den Gebrauchtwagen in den Keller gehen.
Warum? Der 94Ah ist doch ein alltagstaugliches Auto, wieso soll der jetzt deutlich günstiger werden? Junge Gebrauchte sind durch das ADAC-Angebot etwas unter Druck geraten, doch wenn ich mir die derzeitigen Preise der 60Ah anschaue und überlege, wie ich meinen 60Ah vor einem Jahr verkauft habe, dann glaube ich nicht, daß bei den 2jährigen 94Ah durch den neuen 120Ah so viel passiert.

Gefühlt hätte ich meinen alten i3 auch 1 Jahr stehen lassen können und ihn jetzt sogar etwas teurer anbieten können. :lol:
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonicblau Suite
BMW i3s (12/21) aventurinrot "Unique Forever"

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

BMWi
read
Wenn ich für mein Haus einen Hausspeicher bräuchte, was kostet da ein Akku mit knapp 20kWh?

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Ich werde meinen 2018er lci i3 94Ah mit REx nach 3 Jahren zum halben Neupreis anbieten.
Das wären dann so in etwa Euro 28'000.-. (Neupreis war ca. 56'000.-).
Ich hoffe das klappt, doch eventuell will ich ihn ja behalten.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Semi
  • Beiträge: 337
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 16:53
  • Wohnort: Zürich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
zitic hat geschrieben:Die Angaben zum DC-Laden sind 39 zu ca. 45 min. - steigt also deutlich weniger an als die Kapazität. Werte bis 80%.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Nettokapazität relativ gesehen deutlich steigt. Das Plus brutto liegt bei 27%, netto 39%.
Du machst hier auch einen Denkfehler. Ein grösserer Akku verhält sich wie ein grösserer Schwamm der Wasser aufsaugt... der grössere Akku braucht nicht unbedingt viel länger zum Laden, er kann einfach länger mit voller Leistung laden, weil er eben grösser ist. Genau gleich wie ein grösserer Schwamm mehr Wasser aufnehmen kann als ein kleiner Schwamm, in der gleichen Zeit. Darum sind grössere Akkus auch besser als Kleine.

Gruss
Semi
Das Elektroauto hat kein Problem, es wird in Deutschland Industriepolitisch bewusst zu einem Problem gemacht. (Sagt einer der seit bald 10 Jahren elektrisch fährt)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag