BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Das war eine ganz normale Frage.

@umali
Es sind 22 kWh auch ausreichend für ein Stadtfahrzeug. Ist er das? Ich sehe viele i3 auf den Autobahnen auch weitere Strecken fahren und wozu dann den REX bisher? Also bitte...

@Man-i3
Auch dir sei gesagt: Eine ganz einfache Frage.
Warum dann wieder die Hyundai Keule geschwungen wird - echt so eine Einstellung ist zum Kotzen - ganz ehrlich!
Und wenn ich ein Model 3 fahre ist man wohl ein Model 3 Fanboy gell?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Leute jedes BEV ist besser als ein ICE. :)

Persönlich finde ich ~60 kWh als Mindeststandard gut.

Aber es gibt auch andere Nutzerprofile. ;)

Der i3 war von Anfang an als Stadt-Auto geplant.

Jetzt hat sich die Kapazität immerhin fast verdoppelt !

Man kann sogar von Wien - Linz/Graz bei Autobahngeschwindigkeit durchfahren.
Tesla S 100D M3P BMW i4 M50 soon
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
BMW Electric World News
https://m.facebook.com/BMW-Electric-Wor ... 258429413/

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: @Man-i3
Auch dir sei gesagt: Eine ganz einfache Frage.
Warum dann wieder die Hyundai Keule geschwungen wird - echt so eine Einstellung ist zum Kotzen - ganz ehrlich!
Und wenn ich ein Model 3 fahre ist man wohl ein Model 3 Fanboy gell?
dann kotz' Dich bitte hier weiter aus hyundai-kona-elektro/kona-ev-oder-doch- ... ml#p824212

in diesem Fred geht hier es um den Lieferzeitpunkt des 120Ah i3 und nicht um deine Befindlichkeiten

edit:
Twizyflu hat geschrieben:Bleibt am Ende nur die Frage, ob der i3 auch mit 40 kWh noch konkurrenzfähig ist ;)
das war def. keine Frage.
- kein Fragezeichen am Ende
- du spielst auf die größerer Akkukapazität der Konkurrenz (kona) an und setzt einen Smily dahinter.
- und dann als normale Frage deklarieren ?
Zuletzt geändert von Man-i3 am Mi 26. Sep 2018, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Huch das ist ja fast wie im Carforum Audi vs. BMW-Fans. :lol:

BMW wird noch ordentlich mit anderen Modellen nachlegen.

Beim i3 vermutlich nur noch 1x auf + 50 kWh. (2020)
Tesla S 100D M3P BMW i4 M50 soon
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
BMW Electric World News
https://m.facebook.com/BMW-Electric-Wor ... 258429413/

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Man-i3 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben: @Man-i3
Auch dir sei gesagt: Eine ganz einfache Frage.
Warum dann wieder die Hyundai Keule geschwungen wird - echt so eine Einstellung ist zum Kotzen - ganz ehrlich!
Und wenn ich ein Model 3 fahre ist man wohl ein Model 3 Fanboy gell?
dann kotz' Dich bitte hier weiter aus hyundai-kona-elektro/kona-ev-oder-doch- ... ml#p824212

in diesem Fred geht hier es um den Lieferzeitpunkt des 120Ah i3 und nicht um deine Befindlichkeiten

edit:
Twizyflu hat geschrieben:Bleibt am Ende nur die Frage, ob der i3 auch mit 40 kWh noch konkurrenzfähig ist ;)
das war def. keine Frage.
- kein Fragezeichen am Ende
- du spielst auf die größerer Akkukapazität der Konkurrenz (kona) an und setzt einen Smily dahinter.
- und dann als normale Frage deklarieren ?
Ach um meine Befindlichkeiten aber dann mit Hyundai anfangen.
Lass es einfach sein - ich spiele gar nichts an - es gibt auch noch einen Niro EV, Model 3 etc.

Thema erledigt.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:...............
Lass es einfach sein - ich spiele gar nichts an - es gibt auch noch einen Niro EV, Model 3 etc.
Thema erledigt.
Lieber Twizyflu,

ich kenne Dich bisher anders, hast heute einen schlechten Tag? übrigens gibt es einen Niro EV oder das Model3 eben noch nicht und beide sind in einer anderen Fahrzeugklasse wie der i3 120Ah - um den sich hier alles dreht.....
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
BMWi hat geschrieben:Doch genau darum geht es. Deinen Akku müsstest du bitter bezahlen aufgrund des hohen Gewichts. So lange die noch so schwer sind pro kWh. Wenn dein Benzintank halb leer ist, fährst du eben Luft durch die Gegend. Dein Akku verliert aber kein Gewicht.
Und genau bei der Kurzstrecke im Stadtverkehr (stopNgo)tut das weh. Die Rekuperation gleicht das nicht aus.
1. wenn der Akku kalt ist beim I3 ist die Reku reduziert
2. ist die Reku auf knapp 60kWh begrenzt
3. Verluste
Das ist leider alles falsch. Ein größerer Akku hat einen entsprechend geringeren Innenwiderstand, was die Lade- und Entladeverluste reduziert. Deswegen ist auch bei kaltem Akku eine größere Reku möglich. Außerdem fällt auch beim Beschleunigen der Spannungsfall geringer aus und hat weniger Verluste.

Das Gewicht ist nicht nennenswert höher. Als Beispiel führe ich gern den ZOE an. Hier hat der 40er Akku gerade mal 30kg mehr Gewicht gegenüber dem 20er Akku. Außerdem spielt das Gewicht beim Verbrauch eine geringere Rolle. Trotz 200kg Mehrgewicht ist zum Beispiel der Ioniq sparsamer als der i3. Selbst das noch schwerere M3 verbrauch kaum mehr.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
Twizyflu hat geschrieben:@umali
Es sind 22 kWh auch ausreichend für ein Stadtfahrzeug. Ist er das?
Yeap
und für 'nen sporadischen BAB- oder Langstreckeneinsatz mag er auch noch taugen. Wer das dauerhaft macht, ist leidensfähig.
VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Man-i3 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:...............
Lass es einfach sein - ich spiele gar nichts an - es gibt auch noch einen Niro EV, Model 3 etc.
Thema erledigt.
Lieber Twizyflu,

ich kenne Dich bisher anders, hast heute einen schlechten Tag? übrigens gibt es einen Niro EV oder das Model3 eben noch nicht und beide sind in einer anderen Fahrzeugklasse wie der i3 120Ah - um den sich hier alles dreht.....
Ja du hast ja Recht. Es tut mir leid, dass ich davon angefangen habe. Wollte diesmal wirklich weder das Wort mit H noch mit K in den Mund nehmen - war wirklich nicht böse gemeint aber es hat hier wirklich nix verloren.
Und ja ich habe dich ja auch sehr nett in Erinnerung.
Es tut mir leid. Bitte vergiss es - war dumm von mir damit zu beginnen.

Außerdem mag ich den BMW i3 ja. Macht viel Spaß damit zu fahren.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

BMWi
read
umali hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:@umali
Es sind 22 kWh auch ausreichend für ein Stadtfahrzeug. Ist er das?
Yeap
und für 'nen sporadischen BAB- oder Langstreckeneinsatz mag er auch noch taugen. Wer das dauerhaft macht, ist leidensfähig.
VG U x I
Deshalb ist der I3 auch so ein Erfolgsmodell und wurde nicht schon 2013 eingemottet und das waren noch weit schwierigere Zeiten.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag