BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
bm3 hat geschrieben: Wir kommen mit der aktuellen Entwicklung jetzt sowieso immer mehr dahin dass Akkukapazitäten nur für wenige Fahrten im Jahr vorgehalten werden, ansonsten dumm herumstehen,trotzdem der kalendarischen Alterung unterliegen, weil Nutzer meinen unbedingt eine Menge an Reichweitenreserve zu benötigen und möglichst nicht oder sehr wenig unterwegs nachladen wollen. Ob das dann auch so sinnvoll ist ?...
Ja, das ist ein wichtiger Punkt. Wenn die "Überkapazität" günstig, leicht und dazu noch ökologisch produziert wäre, ist es sicherlich akzeptabel, aber auch auf längere Sicht, sehe ich diese Eigenschaften nicht.

Wenn man die Industrie kennt, weiß man, dass gerade mit dem AKKU, das ZUGPFERD der E-Mobilität beworben wird. Den Akku möchte man also bestimmt NIE verscherbeln und jede zusätzliche Wh wird wohl immer teuer an den Kunden gebracht werden.
Mal sehen, wie hoch der Aufpreis für den 120Ah im Vergleich zum Vorgänger ausfällt.

VG U x I
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • BigT
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Fr 23. Mär 2018, 14:03
  • Wohnort: Zürich
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Das Doppelte an Reichweite halte ich jetzt nach einem halben Jahr Erfahrung mit dem 60Ah für mich nicht unbedingt notwendig.
Und ich bin wahrscheinlich der typische i3-Nutzer, der übrigens auch mit Raumangebot und Türen bestens zurechtkommt.
Wenn in dreieinhalb Jahren aber ein neues Leasing ansteht, dann ist ein gebrauchter 120Ah natürlich meine Wahl, selbst wenn es dann schon konventionelle Karossen mit E-Motoren geben sollte.
seit Feb 2022: i3s 120Ah - 01/2019
bis Jan 2022: i3 60Ah REX - 12/2014
von Nov 2018 bis Feb 2022: i8 Coupe - 09/2014

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

motion
read
Na dann ist ja nach dem nächstem Update Schicht im Schach.
Für die Post-Lithium-Ära vorbereiten"
„Es macht keinen Sinn, der heutigen Technologie nachzuspüren“, sagt BMW Betriebsrats Peter Cammerer. Stattdessen sollte man sich auf die „Post-Lithium-Ära“ vorbereiten, indem die deutsche Industrie ihre gemeinsamen Anstrengungen auf vielversprechende Natrium- oder Magnesium-Ionen-Batterietechnologien konzentriere. Zulieferer Bosch stimmt dieser Einschätzung zu und verzichtet auf den Bau von Lithium-Ionen-Batteriezellen. Das Unternehmen hatte eine Studie durchgeführt, wonach bis 2030 20 Milliarden Euro investiert werden müssten, um ein Fünftel des europäischen Marktes zu erobern.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/f ... 15733.html

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Das habe ich aber so nicht verstanden. Es geht hier darum, ob deutsche Firmen Li-Ion-Akkus bauen sollen. Liest sich für mich eher wie eine Ausrede, warum man die Herstellung von Zellen verpennt hat. Klar wäre es jetzt für deutsche Firmen ohne wirkliches Zell-Know-How richtig teuer das Know-How aufzubauen.

BMW kauft derzeit seine Akkus bei Samsung (Korea) und hat angekündigt auch bei CATL (China) einzukaufen (https://de.reuters.com/article/deutschl ... EKBN1JZ10S), die sogar in DE produzieren wollen. Die werden auch nach den 120Ah-Zellen weitere BMW anbieten. Mit CATL arbeitet BMW bereits jetzt in China zusammen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Samsung bei 120Ah stehen bleiben wird. Und ich glaube kaum, dass BMW Zellen mit größerer Kapazität und gleichen Preis ablehnen wird, wenn die genannten Zellhersteller diese Zellen fertigen.

CATL hat auf der Roadmap Zellen mit 160Ah für E-Autos: https://pushevs.com/2018/01/22/best-ev- ... s-chinese/
Das wären beim i3 56,83 kWh. Ich glaube, dass wir uns auf diese Zellen in den neuen BMW E-Autos freuen können. Vermutlich auch im i3, wenn BMW diesen nicht aufgibt.

Bin gespannt wie lange Bosch noch weiter pennt....

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
motion hat geschrieben:Na dann ist ja nach dem nächstem Update Schicht im Schach.
Für die Post-Lithium-Ära vorbereiten"
„Es macht keinen Sinn, der heutigen Technologie nachzuspüren“, sagt BMW Betriebsrats Peter Cammerer. Stattdessen sollte man sich auf die „Post-Lithium-Ära“ vorbereiten, indem die deutsche Industrie ihre gemeinsamen Anstrengungen auf vielversprechende Natrium- oder Magnesium-Ionen-Batterietechnologien konzentriere. Zulieferer Bosch stimmt dieser Einschätzung zu und verzichtet auf den Bau von Lithium-Ionen-Batteriezellen. Das Unternehmen hatte eine Studie durchgeführt, wonach bis 2030 20 Milliarden Euro investiert werden müssten, um ein Fünftel des europäischen Marktes zu erobern.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/f ... 15733.html
Geschickt die Traegheit der der deutschen Automobilbauer und Zulieferer kaschiert...
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6795
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
trilobyte hat geschrieben:120Ah brauche ich auch nicht unbedingt. aber ich müsste dann fast gar nicht mehr auswärts laden weil ich dann noch mehr mit einer akkuladung hin und zurück erreichen kann. aber es geht auch mit dem 94Ah wie ich die letzten jahre und 30'000km erfahren habe.
40-45kw netto akkugrösse wäre mein persönliches ideal. mehr brauche ich nicht.

gruss
siegi
Das hat man bei 1GB Festplatten auch gesagt . Und jetzt ist 1.000 GB Standard :lol:
Bild
Skoda Enyaq 80x <-- der macht sowas von Spaß - WOW!

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
midimal hat geschrieben:...
Das hat man bei 1GB Festplatten auch gesagt . Und jetzt ist 1.000 GB Standard :lol:
Mit dem Unterschied, dass 1TB ins Gehäuse einer 1GB HDD passt und dieses auch noch gleich viel wiegt ;-).
VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Also wie bei den Akkus. Die werden zum gleichen Preis über die Zeit immer leistungsfähiger.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
gohz hat geschrieben:Also wie bei den Akkus. Die werden zum gleichen Preis über die Zeit immer leistungsfähiger.
Da bist Du leider schlecht informiert.

Mit jedem i3-Akkuupgrade wurde/wird der Akku etwas schwerer. Das hat z.B. teure Reifenänderungen infolge erhöhter loadindizes zur Folge. Des Weiteren waren Kapazitätssteigerungen immer mit Preiserhöhungen gekoppelt. Langfristig wird das besser - keine Frage,

Man kann Akkus nicht 1:1 mit CPU-speed-Erhöhungen oder HDD-Vergrößerungen gleichsetzen. Viele denken, dass es so ist, aber leider ticken die Chemiker anders als die Physiker, die den Chip jetzt mit 10nm fertigen können:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Intel-Core-i-Serie

VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6795
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
motion hat geschrieben:Na dann ist ja nach dem nächstem Update Schicht im Schach.
Für die Post-Lithium-Ära vorbereiten"
„Es macht keinen Sinn, der heutigen Technologie nachzuspüren“, sagt BMW Betriebsrats Peter Cammerer. Stattdessen sollte man sich auf die „Post-Lithium-Ära“ vorbereiten, indem die deutsche Industrie ihre gemeinsamen Anstrengungen auf vielversprechende Natrium- oder Magnesium-Ionen-Batterietechnologien konzentriere. Zulieferer Bosch stimmt dieser Einschätzung zu und verzichtet auf den Bau von Lithium-Ionen-Batteriezellen. Das Unternehmen hatte eine Studie durchgeführt, wonach bis 2030 20 Milliarden Euro investiert werden müssten, um ein Fünftel des europäischen Marktes zu erobern.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/f ... 15733.html
Bezahlbar sind die Dinge erst 2030 - wollt Ihr nun 12 Jahre warten oder wat? :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
Skoda Enyaq 80x <-- der macht sowas von Spaß - WOW!
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag