Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 kommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
  • green_Phil
  • Beiträge: 2282
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
  • Wohnort: Roding
read
campomato hat geschrieben:Auf dieses Versprechen kannst du dich dann ja im Fall der Fälle berufen.Es war doch sicherlich der Vorstandsvorsitzende, der ...
Nein, ich weiß selbst was es bedeutet, ein mündliches Versprechen zu bekommen. Speziell dieses Versprechen wurde hier schon mehrfach durchgekaut. Es geht hier ja gar nicht um die Einforderbarkeit. Ich habe nur auf eine Aussage reagiert. Sei's drum, es ist ein Versprechen gewesen. Her Keller war's, inzwischen weiß ich gar nicht mehr, was der für eine Rolle hatte, irgendein oberster i-Mensch.
Anzeige

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

NotReallyMe
  • Beiträge: 1812
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Ich stand neben Phil, als Herr Keller die Antwort gab.

OT: Er hat auf die Frage von Phil auch angedeutet, dass BMW wegen Nicht-Nutzung wegrostende Bremsschreiben notfalls einfach ersetzt. Bei unserem I3 ist es zwar nicht aus diesem Grund, aber seit einigen Wochen läuft immer wieder Rost-Wasser über die hinteren Felgen. Sieht nicht schön aus :-/.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
Ich wollte auch niemandem auf die Füße steigen, sondern nur ausdrücken, daß solche Versprechen hält nur wischi wischi sind, letztendlich keine Relevanz haben.

Groetjes
Dieter
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3.1st Line 3, Max seit 11.9.2020, SW 2.3.0, türkis >20000km

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
  • harleyblau1
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Di 1. Mai 2012, 14:51
  • Wohnort: 535xx - RLP
read
BMW i3, SW: I001-18-03-530;

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
Damit präzisiert er seine alte Aussage und bestätigt die Vermutungen. Jetzt geht's nur noch um den Preis und die Frage nach Nachrüstungen.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
50% mehr Akku (optional) wäre - für mich - in Orndung.

Aber wirklich schade ist, dass es noch immer keine Bestätung bzgl. 3-Phasen-AC Lader (11 oder 22 kW) gibt. Bin da echt gespannt, da ich mich selbst für einen i3 interessiere.
seit 19.07.2013: Renault Twizy Technic
seit 19.10.2013: smart fortwo electric drive mit 22 kW Lader
am 11.06.2018: Sono Motors Sion (reserviert)
seit 14.12.2018: BMW i3s 120Ah

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
  • harleyblau1
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Di 1. Mai 2012, 14:51
  • Wohnort: 535xx - RLP
read
Der 3 phasenlader ok, aber ich finde eine mögliche Update Möglichkeit für mich wichtiger, da ich davon ausgehe, dass die CCS Ladestationen deutlich zunehmen werden. Mit 7,4 kann ich für zuhause leben.
BMW i3, SW: I001-18-03-530;

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
Das Problem ist, dass im Osten bei CCS nahezu nichts zunimmt. Mit einem 11 oder 22kW Lader und großem Akku wäre der i3 interessant.
MS75D, Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
harleyblau1 hat geschrieben:Der 3 phasenlader ok, aber ich finde eine mögliche Update Möglichkeit für mich wichtiger, da ich davon ausgehe, dass die CCS Ladestationen deutlich zunehmen werden. Mit 7,4 kann ich für zuhause leben.
Für zu Hause genügt mir sogar Schuko. Es geht vielmehr darum, notfalls die billigen 22kW-Lader, die in jedem Kaff stehen, nutzen zu können. CCS-Laden ist Luxus-Laden, so lange die Ladesäulen dermaßen teuer sind.
BMW sollte auch aus ureigenem Interesse, nämlich zur Vermeidung enttäuschter Kunden, die mangels Dreiphasenlader stranden, die Dinger verbauen. An BMW's Stelle sogar nur serienmäßig und inkl. Kabel, weil Kunden bei Kauf evtl. noch nicht den Durchblick haben, wie wichtig der ist.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

herrmann-s
read
tolle nachrichten jedenfalls! es tut sich etwas. ich finde es klasse wie hier diskutiert informiert wird. erstklassig dass es auch ein paar "insider" infos gibt.

meine denke ist einfach dass bmw nicht gewusst hat als der i3 2013 rauskam wo der hase was ladeeinrichtungen betrifft hingeht.
jetzt nachdem sich die ganze geschichte etwas mehr rauskristalliesiert hat denke ich dass die jetzt auch die noetigen konsequenzen ziehen koennen und wissen was gebraucht wird.
bmw wollte sicherlich nicht das ganze ladesaeulennetz selbst aufbauen oder die standarts festlegen. da wuerde man relativ schnell alleine dastehen. da muss man sich auch mit der konkurrenz abstimmen und schauen was die machen AC DC was auch immer. bmw profitiert natuerlich auch davon wenn die kompatibilitaet gewaehrleistet ist. extrem peinlich ist es also auch wenn das eine auto marke A schneller tankt als der BMW. da sind mir einfach zu viele staerkegrade der ladesaeulen dazwischen mit denen der i3 nix anfangen kann und der bmw tankt in jedem fall langsamer als es die saeule hergibt. das geht einfach nicht.
ob das fuer den einen ok ist oder nicht.
nur drauf zu hoffen dass es in zukunft mehr ccs gibt reicht bmw sicherlich auch nicht.
wuerde mich nicht wundern wenn es ein ladeeinheit-upgrade fuer i3 altbesitzer gaebe. billiger als der komplette akku mit ladeeinheit und so wuerde sich der aerger ueber den kleineren akku beim kunden etwas in grenzen halten. billiger ist es vermutlich auch und wird von den vorraussichtlich hoehren "absatzzahlen" des neuen i3 relativiert. es reichte ja schon nur das erwaehnen der 5000 euro staatspraemie fuer e-autos - ohne tatsaechlich die absicht zu haben dies auch wirklich in die tat umzusetzen - dass schwung in die bude kommt. und mal ganz ehrlich... es wird auch mal zeit!
deutschland muss sich einen marktanteil in der "globalisierten welt" sichern. waere sicherlich doof wenn DE die besten autos bauen wuerde die aber keiner kauft (global gesprochen siehe china/peking und andere) weil sie noch mit benzin laufen :).
sowas gabs in der vergangenheit schon zu oft, dass man sich auf veraltete technologien festgelegt hat und den schuss verpasst hat (BASF tonbaender zb).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag