Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Hi Leute,
i3 ist bestellt, bei der Reichweite würde mich interessieren ob sowas hier für "Anfänger" problemlos ohne Nachladen geht:

https://www.google.de/maps/dir/Ingershe ... 48.6656984

Das sind 49km einfache Strecke, überwiegend Autobahn (A81, A8). Fahrt im August.
3 Personen

Braucht man da schon etwas Übung, angepasste Fahrweise oder geht das auch als Anfänger mit dem i3?

So würde ich das mit dem Benziner machen:
Landstraße ist auf 80 begrenzt, Autobahneinfahrt zügig beschleunigen, auf der Autobahn 120, überwiegend rechte Spur. Klima an.

Schafft man das mit dem i3 so auch oder muss man da die Geschwindigkeit reduzieren? Klima aus? Eco+-Modus?
Hyundai Kona 64kWh
Mein kleiner Umweltkrimi: Akku 2.0 - Energie für die Menschheit - https://www.bastel-bastel.de/blog/?p=2914
Anzeige

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Sollte kein Problem sein.

Mit der Zoe fahre ich Sindelfingen-Pleidelsheim-Sindelfingen - auch mal 120 auf der BAB - und habe im Sommer mit AC bei Rückkehr >20% im Akku. Der i3 ist ja eher etwas sparsamer.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Aixam eCoupé 2018 - E-Auto-Fahren ab 15 Jahren - man kommt auch mit 45 km/h an - irgendwann. :-)

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

NixNutzz
  • Beiträge: 175
  • Registriert: So 23. Feb 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Das sollte selbst bei dem Tempo und dem Höhenprofil der Strecke mit drei Personen im Auto für den Hin- und Rückweg reichen.

Du solltest die vier blauen länglichen Balken unten in der Anzeige im Auge behalten. An denen lässt sich der Ladezustand des Akkus gut ablesen. Die Anzeige der Restkilometer ist sehr ungenau und kann zu Beginn nach oben und unten deutlich abweichen. Erst auf den letzten 30 Kilometern ist die Anzeige hinreichend genau.

Stell den Tageskilometerzähler am Anfang auf "Null". Auf dem Weg nach Leinfelden-Echterdingen geht es bergauf. Wenn Du also dort ankommst und noch zwei Balken der Ladeanzeige voll sind, wirst Du den Rückweg leicht schaffen, weil es bergab geht. Wenn Du mehr als die Hälfte verbraucht hast, solltest Du auf dem Rückweg langsamer fahren und in den EcoPro+ Modus wechseln - klare Sache.

Im Notfall gibt es in Autobahnnähe auch reichlich Ladesäulen, liegen bleiben wirst Du wohl nicht. Zur Routenplanung empfehle ich Dir übrigens den Routenplaner hier auf "goingelectric.de".

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tenplaner/

Hier sind alle Lademöglichkeiten entlang der Strecke zu sehen und zusätzlich hilft das Höhenprofil bei der Einschätzung der Reichweite.

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Ich habe NixNutzz so gut wie nix hinzuzufügen. Ich check auch immer bei 50% SOC wieviel ich denn schon gefahren bin und lege das virtuell über das Streckenprofil. Meist fahre ich aber eher sparsam los um dann gegen Ende schneller zu werden - verfahrene Engerie bekommt Du nicht wieder, ein Mehrverbrauch ist aber ein Leichtes. Sollten die Passagiere nur auf dem Hinweg dabei sein, fahr dort lieber etwas flotter mit Klima/Heizung - der erste Eindruck zählt.
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

mutle
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
  • Wohnort: Düsseldorf
  • Website
read
Ausserdem hilft die Verbrauchsanzeige im Auto. Guck wieviele Kilometer du gefahren bist um einen der vier Balken wegzufahren, dann mal 4 ist die Gesamtreichweite. Ich setze den Tripzähler jedes mal nach dem Laden zurück um mit dem Verbraucht zu rechnen. Bspw. steht da sowas wie "15 kWh/100km". Da der Akku knapp 19kWh fasst kann man damit ausrechnen dass man etwas unter 150km weit mit dem Verbrauch kommt. Ansonsten wenn das Auto weniger Reichweite anzeigt als zum Ziel benötigt wird einfach langsamer fahren bis die berechnete Reichweite höher als die benötigte ist.

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

Hasi16
read
Hin etwas vorsichtig mit 100 - 110 km/h, zurück wirst du dann kein Problem haben und auch schneller fahren können.

Viele Grüße
Hasi16

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Hi Leute,
die Strecke mussten wir leider noch mit unserem Verbrenner fahren, der i3 kam erst später.

Aber ich hätte eine neue Anfrage:
74379 Ingersheim zum Playmobil Funpark.

Laut Streckenplan 167km.
Machbar?
Mit/ohne Zwischenladung? (September, sollte auf jeden Fall schönes Wetter sein und 20°C)
Wenn Zwischenladung - gibts irgendwas empfehlenswertes auf der Strecke? Sieht ja ziemlich leer aus.
Evtl. die AVIA-Tankstelle in Neuenstein? Kleines Frühstück? Typ2 22kw, kann da der i3 mit 7kW auf einer Phase?
Was sollte man da dabeihaben um erfolgreich zu laden?

Anscheinend geht das mit einer RWE-App? Da steht bei Einphasigem Laden soll man 11kW auswählen, heisst das ich kann dort nicht 7kW einphasig laden?

Gibts andere empfehlenswerte Lademöglichkeiten auf der Strecke?

Sorry für die Anfänger-Fragen :?
Hyundai Kona 64kWh
Mein kleiner Umweltkrimi: Akku 2.0 - Energie für die Menschheit - https://www.bastel-bastel.de/blog/?p=2914

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Prinzipiell in einer Fahrt machbar dann aber wirklich laangsam fahren oder direkt hinter einem LKW (Gefahr)

Neuenstein war/ist? im Messemodus - die 11kW ist/war eher ein Säulenproblem.
Ich würde die probieren (liegt genau auf der Strecke) am 14.8 das letzte mal eine erfolgreiche Ladung gemeldet oder Ansbach (Franken +). Ich würde auch jeden Fall eine frühe Säule mit einplanen - ist Mist wenn die spätere/einzige dann nicht geht.

Dann gibt es noch Feuchtwangen und Dinkelsbühl (ab vom Weg aber CCS)
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Hi Endurance,
sorry, ich habe noch überhaupt keine Ahnung was das Ding auf der Autobahn verbraucht.
Habe erst 200km erFAHRung und davon noch keine Autobahnstrecke.

Angenommen ich peile als maximale Reisegeschwindigkeit 120km/h an.
Ingersheim - Neuenstein sind 60km - geschätzter Verbrauch?
Da müsste ich in Neuenstein volladen, die Frage ist was die Säule am i3 bringt - 3kW oder 7kW? Da bräuchte ich wohl min. 1h Pause?

Neuenstein - Playmobilpark 120km - kann ich da mit 120km/h über die Autobahn "brettern" oder muss man sich da schon einschränken? Wird wohl knapp, eher max 100km/h

Feuchtwangen am Schulzentrum? Entfernung 110km Ist Typ2, d.h. mit i3 nur 7kW oder gar 3kW?
Dinkelsbühl sind 125km, da müsste man auch schon wieder langsam fahren? Dafür wohl CCS mit 30kW?

Oder Neuenstein 30min mit 7kW falls möglich - Dinkelsbühl mit CCS auf 80% - noch 60km Rest.
Zurück Dinkelsbühl, dort mit CCS aufladen, in Neuenstein nochmal 30min
Feuchtwangen als Ausweichstation einplanen. Wäre dann aber sicher eine Stunde extra.

Der Playmobilpark bietet "eine" Lademöglichkeit: http://www.playmobil-funpark.de/de/node/312
Leider nur Bild, kein Text. Habe mal eine Mail hingeschrieben.
und nur einen Platz.

Die Idee ist folgende:
Wir wollen mit Freunden in den Playmobilpark, leider passen nicht alle in ein Auto, 2 Leute zuviel.
Da hatten wir die Idee: Frauen und Kinder fahren mit dem Benziner und wir Männer machen uns den Spass und testen ob man auch mit dem i3 hin und zurück kommt. Mehr als 1 Stunde länger pro Strecke wollte ich aber eher nicht aufwenden.
Hyundai Kona 64kWh
Mein kleiner Umweltkrimi: Akku 2.0 - Energie für die Menschheit - https://www.bastel-bastel.de/blog/?p=2914

Re: Anfänger: Reichweite - geht die Strecke mit dem i3?

USER_AVATAR
read
Auf dieser Strecke wirst Du mangels CCS Säulen direkt auf der Route vermutlich mit einer Reisegeschwindigkeit von 90-100km/h schneller am Ziel ankommen als mit 120km/h, da Du weniger Typ2 nachladen musst. Ich fahre zu wenig AB mit schneller 100km/h um hier Duschschnittswerte angeben zu können denke aber bei >>100km/h >14kWh/100km ...

Ich gehe davon aus, dass die Typ2 22kW liefern (so die letzten Meldungen) - verlassen kann man sich nicht immer drauf, dass ist leider (noch) eine der Probleme der e-Mobilität. Um mit solchen "Ausfällen" einigermaßen klarzukommen empfehle ich immer lieber mehr Säulen (die auf dem Weg) liegen anzusteuern als notwendig. Die Energie am Ende durch schneller Fahren zu verbrauchen ist easy aber liegenbleiben Schei...
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag