Seite 2 von 3

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 19:50
von Benzi
Der i3s hat aber auch andere Sensoren. Ähnlich wie beim Tesla wird der Schlupf beim i3s 200 mal in der Sekunde abgefragt und die Motorleistung angepasst, anstatt nur 16 mal pro Sekunde beim "nicht s". Dadurch wird die erhöhte Motorleistung besser auf den Boden gebracht.

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 19:56
von bm3
Das scheint eher eine Fehlinformation von dir zu sein und wurde hier im Forum auch schon so besprochen. BMW hat damals zwar herausgestellt dass der i3s eine neue Schlupfregelung bekommen hat aber die wurde ab da und wird ganz genauso auch beim normalen i3 eingebaut. Welche anderen Sensoren hat er noch ?

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 20:03
von zbsi
Klingt für mich sowieso immer sehr nach Marketing-Geschwurbel. ;) Ist nun 16 mal sehr schlecht und 200 mal ganz toll? Aber 16 mal pro Sekunde ist doch auch viel, sogar viel besser als 1 mal? Macht sowas wirklich einen Riesenunterschied? Wer kann das schon einschätzen?

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 20:09
von bm3
Die neue Regelung macht scheinbar ihre Arbeit schon etwas besser in beiden Fahrzeugvarianten, wäre für mich aber auch nur im Winter interessant falls da noch etwas mehr Traktion kommt.

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 21:14
von Joyride
Sie ist deutlich und auch für Laien spürbar besser bei niedrigem Reibwert (Nasse Strasse, Schnee, Eis).
Die Zahlen klingen aber nach Marketing blabla. Wer baut den einen 62,5ms Regler?

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 21:23
von Kanecaine
Seitdem es 50Hz Fernseher gibt obwohl das menschliche Auge alles ab 25 Bildern pro Sekunde als flüssige Bewegung wahrnimmt, glaube ich der Werbung alles :mrgreen:

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 07:25
von zbsi
Joyride hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 21:14
Die Zahlen klingen aber nach Marketing blabla. Wer baut den einen 62,5ms Regler?
Wüsste dann erst recht nicht, wie man alle 5ms (bei 200 Abfragen in der Sekunde) die Motorleistung anpassen können sollte? Bleiben wir mal dabei: Abfragen kann man viel, der Nutzen bleibt ungewiss.

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 08:11
von Joyride
Dann hast du leider keine Ahnung.
E-Maschinen Momenten-Ansteuerung mit 100-500Hz sind Stand der Technik.

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 09:05
von Beau Riese
Kanecaine hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 21:23
Seitdem es 50Hz Fernseher gibt obwohl das menschliche Auge alles ab 25 Bildern pro Sekunde als flüssige Bewegung wahrnimmt, glaube ich der Werbung alles :mrgreen:
Da schießt Du aber über das Ziel hinaus. Ich bspw. nehme Flimmern noch bis 72 Hz wahr (getestet), empfindliche Naturen gar bis über 100 Hz. Bisweilen stellt sich nach einiger Zeit Unwohlsein, Nervosität bis hin zu erhöhter Anfälligkeit für Erkrankungen ein. Auf der sicheren Seite™ ist man wohl erst so ab 150 Hz. Also nicht gleich alles niedermachen, nur weil man selbst es n0ciht auf Anhieb spürt und versteht, denn oft gibt es Dinge, die man im ersten Anlauf übersieht.

Ähnlich dürfte es bei der Regelfrequenz sein: bei 16Hz kann schon mal eine halbe Sekunde vergehen, bis Schlupf erkannt und geregelt wird. Je nach Situation kann das schon spürbare Auswirkungen haben. Mit deutlich kürzeren Abständen kann das erheblich gemildert ausfallen.

Re: BMW I3S Software Leistung

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 10:50
von zbsi
Joyride hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 08:11
Dann hast du leider keine Ahnung.
Danke für den netten Hinweis.

Joyride hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 08:11
E-Maschinen Momenten-Ansteuerung mit 100-500Hz sind Stand der Technik.
Der wirklich praktische Nutzen im Fahrbetrieb einer so hochauflösenden Ansteuerung erschliesst sich mir trotzdem nicht.