Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

Alle anderen Elektroautos
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

gogogo
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Sa 11. Jan 2020, 21:13
  • Wohnort: Hückelhoven
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
@Helfried "Das ist doch kein Thema für ein Elektroauto. Kennst du schon den Ausreden-Thread? :)
Ein bisschen geht es ja doch auch um die Umwelt."
[/quote]


Mit welchem bezalbaren und "umweltfreundlichen" Elektroauto kann man denn ohne Zwischenladung schon 660km weit fahren und noch einen Hänger ziehen?

Wie alt bist du denn überhaupt? Welches Auto fährst du denn aktuell selber? Welche Autos hast du als Umweltretter bisher in deinem Leben gefahren?
Wie oft hat du in deinem Leben in einem Flugzeug gesessen? Wieviel Fleisch isst du pro Tag? Wieviel Plastik nuzt du täglich? Wie groß ist dein Haus/Wohnung welches du mit welcher umweltfreundlichen Energie beheizt? Wieviele Kinder hast du, die sich alle umweltfreundlich hier bewegen?

So langsam hörte es aber auf mit dem "erhoben Zeigefinger" auf andere herabzublicken nur weil man glaubt jetzt als Elektroautofahrer ist die Welt wieder in Ordnung. Bei Weitem nicht !
MAZDA MX-30 E mit Wankel REX Kaufabsicht, bis dahin wird es vllt. erst mal ein schicker PHEV Kombi
Anzeige

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

Helfried
read
Bleib doch beim Thema! Grundsätzlich sind mir persönlich die Abgase total egal, dank Klimaverbesserung.
Aber wir sind hier ein Elektroautoforum. Da kann man doch zwischendurch mal eine Ladesäule anfahren für 30 Minuten.

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

Zeeländer
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 24. Mai 2019, 13:40
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Danke für die Unterstützung, auch wenn es hier nur wenige waren 8-)
@E-Düsine, @gogogo: Macht euch keine Sorgen um mich, ich bin da robust genug und mich braucht niemand verteidigen.
Das kann ich schon selber, aber es macht tatsächlich keinen Sinn für mich hier noch weiter zu schreiben.
Es ist genauso gekommen, wie ich es in meinem ersten Posting über das Thema auch schon so befürchtet hatte.
Hier führen vermutlich nur einige wenige einen privaten Feldzug gegen micht, weil ich denen zu oft Kritik an BEVs geübt habe.
Das stört mich allerdings nicht im Geringsten.

Schade aber für die vielen treuen Mazda Fahrer bundesweit und die als neue Interessenten für das Auto über die Suchmaschinen auch über diese Thema hier vermutlich stolpern.

tot ziens!
Brammo Enertia Basic seit 2014 (vorher 2 China E-Roller und Ampera) eBike für Stadt und Urlaub - Kleine E-Autos für Kurzstrecken sinnvoll
Mercedes C350e T-Modell PHEV - Später Interesse am Mazda Wankel Hybrid mit H2

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

Helfried
read
Zeeländer hat geschrieben: Schade aber für die vielen treuen Mazda Fahrer bundesweit
Dann gib der Firma mal ein bisschen Gas, ihr drei scheint ja gute Connections dort hin zu haben. Wenn die erst 2022 anrücken, werden sie noch von BMW elektrisch überholt.

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2031
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 324 Mal
read
Es wäre an der Zeit, dass ein Mod hier mal durchwischt...
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

USER_AVATAR
read
Zeeländer hat geschrieben: @E-Düsine, @gogogo: Macht euch keine Sorgen um mich, ich bin da robust genug und mich braucht niemand verteidigen.
Das kann ich schon selber, aber es macht tatsächlich keinen Sinn für mich hier noch weiter zu schreiben.
Ach so und deswegen das ganze *mimimi*, ich ertrag nicht wenn wer anders ne andere Meinung hat... :)
Da Du aber ja auch nichts zum Thema schreibst, würde es ja echt Sinn machen, dass Du auf Sendepause gehst.
E-Düsine hat geschrieben: @Zeeländer. Mannomann, ich finde das ebenfalls reichlich unverschämt wie das Auto und du nun hier schlecht gemacht wirst und du für deine Meinung nun auch noch Rechenschaft ablegen sollst.
Nein, das mit der Rechenschaft forderte Gogogo von Helfried. In der Tat daneben, da hast Du Recht.
E-Düsine hat geschrieben: Hier sind echt ein paar Verrückte unterwegs, das kenne ich so in keinem anderen Autoforum, da wird normalerweise geholfen wenn man sich für ein neues Fahrzeug interessiert.
Das ist hier nicht anders. Was aber total daneben ist, ist dass ihr keine anderen Meinungen akzeptiert und auch nicht zu Diskussionen bereit seid.
Auch spamt ihr das komplette Thema zu.
ar12 hat geschrieben: hm vielleicht erstmal paar beiträge in anderen freds suchen, denn der herr kann auch gut austeilen!...imo...
Einstecken allerdings gar nicht. Als er argumentativ am Ende war, hat er beleidigt den Schwanz eingezogen.
gogogo hat geschrieben: Mit welchem bezalbaren und "umweltfreundlichen" Elektroauto kann man denn ohne Zwischenladung schon 660km weit fahren und noch einen Hänger ziehen?
Von dem Hänger war in dem Thread, auf den er sich bezog, kein Rede.
Und die Frage, ob der Mazda einen Hänger ziehen kann, wollt ihr auch nicht klären. Ich habe dazu noch keine Hinweise gefunden und würde daher davon ausgehen, dass das nicht zulässig ist, da die Hersteller das bei den meisten Hybridmodellen nicht vorsehen.
gogogo hat geschrieben: Wie alt bist du denn überhaupt? Welches Auto fährst du denn aktuell selber? Welche Autos hast du als Umweltretter bisher in deinem Leben gefahren?
Wie oft hat du in deinem Leben in einem Flugzeug gesessen? Wieviel Fleisch isst du pro Tag? Wieviel Plastik nuzt du täglich? Wie groß ist dein Haus/Wohnung welches du mit welcher umweltfreundlichen Energie beheizt? Wieviele Kinder hast du, die sich alle umweltfreundlich hier bewegen?
So langsam hörte es aber auf mit dem "erhoben Zeigefinger" auf andere herabzublicken nur weil man glaubt jetzt als Elektroautofahrer ist die Welt wieder in Ordnung. Bei Weitem nicht !
Kannst Du mir erklären, inwiefern das etwas mit dem Thema zu tun haben soll? Das hat doch nichts mit der Frage des Fahrzeugs zu tun.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11676
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 987 Mal
read
Hallo Leute, ich schlage vor ab jetzt hier wieder stark am Thema des Threads zu bleiben, bitte auch sachlich zu bleiben, sonst muss ich gelbe oder gar rote Karten ziehen.

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:
Skeptizist hat geschrieben: Das Model ohne REX ist natürlich ein Nischenmodell,
Der ist IMHO nicht konkurrenzfähig.
Du solltest nicht vergessen, dass ein ID.3 mit großem Akku bei 50k liegt, ob 200 oder 350 Km Reichweite ist am Ende auch egal, beides ist (zu) wenig, als reines Pendler-Auto sollten auch 200 Km reichen. Ich denke aber, dass Fahrzeug eher für den japanischen und chinesischen Markt gedacht ist, die meisten chinesischen E-Autos haben nur bescheidene Reichweiten. Ich sehe da die Amerikaner vorne, nicht nur Tesla, auch GM und Ford, aber das ist ein anderes Thema.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

USER_AVATAR
read
Skeptizist hat geschrieben: Du solltest nicht vergessen, dass ein ID.3 mit großem Akku bei 50k liegt,
Ach, gibt es die Preise schon? Das wären dann aber auch 77kWh netto und 125kW Ladung.
Ob der 50k kosten wird, sei auch dahingestellt. Mit vielen Extras geht das natürlich. Die Basis fängt unter 30k an. Da hat der Akku dann 45kWh netto, also 10 mehr als der Mazda. Bzw falls die 35,5kWh netto sein sollten.

Hat denn schon wer was zur Anhängelast gefunden?
Das ist doch Zeeländers großer Punkt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mazda MX-30 E-Auto mit Wankel-Range-Extender

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11676
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 987 Mal
read
Die letzte Seite voller OT-Postings wurde entfernt. Dieser Thread bleibt vorläufig geschlossen
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag