Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

Mustang_Mach-E_Fan
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 14. Jan 2020, 18:42
read
Hallo zusammen!

ich bin neulich auf den Mustang Mach-E gestoßen und war gleich begeistert. Die Petrolhead Mustang Fans, die dieses Auto so gräßlich finden mögen es mir verzeihen, aber ein sportlicher BEV Viertürer, familientauglich und mit Alltagswert - das ist das Paket für mich. Ich stehe nicht wirklich auf SUVs - aber das nehme ich bei dem Auto billigend in Kauf - so richtig SUV ist er ja irgendwie auch gar nicht.

Aber ich will gar nicht über das Auto diskutieren: Ich überlege ich hin und her, ob ich eine Reservierung mache und komme so richtig nicht zu einer Entscheidung.

Gibt es vielleicht Foren Mitglieder hier, die ähnliches durchmachen und zu einer Entscheidung gekommen sind? :-) Was waren eure Argumente für oder gegen eine Reservierung? Ist evtl. vielleicht sogar jemand dabei, der reserviert hat und dann storniert? Wie schnell war das Geld zurück auf dem Konto?

Viele Grüße,
Sebastian
Anzeige

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4014
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Ich hab gerade eine Reservierung gemacht.
Wenn die Nr. den bisher erfolgten Reservierungen entspricht, steht der Zähler momentan bei ca. 32.000.
Ich schätze mal, das gilt global, also USA und Europa zusammen. 50.000 sind für das erste Produktionsjahr insgesamt geplant, davon 60% für Europa.
Die Reservierung ist ja erst mal unverbindlich und jederzeit stornierbar, Rückerstattung sollte kein Problem sein.
Und bis zur (dann verbindlichen) Finalisierung der Bestellung vergehen sicherlich noch einige Monate, in denen man auch noch mehr Infos zum Fahrzeug und vielleicht sogar noch eine Probefahrt erhalten kann.

Für mich wäre das ausschlaggebende Kriterium die Zuglast, die auf der Website zwar beworben wird, aber im Konfigurator (noch) nicht mit einer werks- oder händlerseitig montierten AHK ausgewählt werden kann.
Wenn dieses Feature bis zur Bestellung wieder einkassiert wird, storniere ich dann sehr wahrscheinlich.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

Bensemer
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:36
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
@Mustang Mach E Fan/Jogi,
ich beschäftige mich auch gerade mit der Reservierung. Ich habe den AWD mit ER Batterie im Auge gehabt, aber der Preissprung von SR zur ER Batterie ist heftig, 8900€!! Sonst ist die Ausstattung identisch. Bin gerade am grübeln ob ich nicht doch RWD nehme mit ER und damit 600 Km WLTP und 27 PS mehr. Aber auch hier ist eine Diff. von SR zu ER von 7575€! Da komme ich doch etwas in's grübeln.
Was habt ihr denn für eine Konfiguration im Sinn? Aber gefallen tut er mir auch sehr, der MachE. :-)
Zur Frage noch: ein Kontra für eine Resevierung sehe ich wie Jogi auch nicht.
Gruss

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

high-tec
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Di 16. Aug 2016, 10:21
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Möchte mir nach Erscheinen das Model Y und den Mach-E anschauen.
Beim Mach-E tendiere ich zu RWD mit SR.
Was ist den genau der Unterschied zw. Technologie-Paket 1 & 2? Nur das Panoramadach?
Viele Grüße, high-tec

eAuto: eUP Style (2020), smart ED (2014)
eScooter: 2x Ninebot Max G30D
eBike: 2x NCM Prague

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

Mustang_Mach-E_Fan
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 14. Jan 2020, 18:42
read
Hallo zusammen,

danke für die Rückmeldungen! Ich bin ja ne ganze Weile einen eGolf mit sehr wenig Reichweite gefahren und war am Ende selbst überrascht über die Erkentniss, dass ich viel Reichweite eigentlich nur 3x im Jahr benötige. Das ist natürlich eine sehr persönliche Geschichte, ich fahre 30.000 km im Jahr, mache aber eher selten Langstreckenfahrten.

Vor dem Hintergrund tendiere ich eigentlich eher zur "kleinen" Batterie. Ich hoffe, dass 420 km WLTP in der Realität auf jeden Fall 300+ km ergeben, dann wäre das absolut o.k. für mich, um gelegentlich auch mal einen 400 - 600 km Trip zu machen.

Überhaupt bin ich wohl eher der Preis-Leistungs-Typ - natürlich hätte ich gerne einen AWD, aber der Aufschlag ist heftig.

Also ich tendiere zu einem SR RWD mit Tech Paket 2. Mit 52.000 EUR bin ich dann in etwa auf dem Preiniveau des ID.3 mit gehobener Ausstattung - aber habe ein ganz anderes Auto - neben Design auch noch einmal ein gutes Stück größer.

Hat jemand von euch etwas gesehen, ob man die Reservierung noch ändern kann? Ich schätze ich muss mal die Hotline anrufen...

Eigentlich ist ja nicht allzuviel dabei einfach mal zu reservieren - ich war schon ein paar mal an dem Screen zur Eingabe der Kreditkartendaten und habe dann doch nicht weiter gemacht - weiß selbst nicht genau warum...

Gruß,
Sebastian

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4014
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Mustang_Mach-E_Fan hat geschrieben: Hat jemand von euch etwas gesehen, ob man die Reservierung noch ändern kann?
Ich gehe davon aus dass man die endgültige Konfiguration erst mit der verbindlichen Bestellung festlegen muss.
Mit welchen Details man da dann von der Reservierung abweichen kann, ohne die Lieferzeit gravierend zu verlängern, wird halt noch die Frage sein.

Ich habe mich für den Heckantrieb mit der großen Batterie entschieden.
Batteriekapa ist mir viel mehr wert als 4WD. Ich genieße seit einem halben Jahr die Flexibilität, die man mit einer großen Batterie hat, dann und dort laden zu können, wo es einem passt, und nicht wenn das Auto es verlangt.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4014
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
high-tec hat geschrieben: Was ist den genau der Unterschied zw. Technologie-Paket 1 & 2? Nur das Panoramadach?
Sieht so aus, aber Leder gibt's halt nur im Package mit TP2.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

USER_AVATAR
read
Nimm den etron 50 als vergleich....der kann 3 stunden bei tempo 90 nonstop im milden Winter fahren.

Nur weils für mehr nicht reicht...sr rwd....noch keine Reservierung, da Geld noch beim ID first liegt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

Bensemer
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:36
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
@hi tec
der Unterschied vom TP 2 zuTP 1 ist, dass Du zusätzlich noch das Panoramadach und die elektr. Memorysitze bekommst. Ich bin nicht sicher ob die Sitze im TP 2 in Leder sind. Bei AWD sind die Memorysitze Serie.
Gruss

Re: Mustang Mach-E - Pro & Contra Reservierung?

Justus65
  • Beiträge: 802
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Nimm den etron 50 als vergleich....der kann 3 stunden bei tempo 90 nonstop im milden Winter fahren.

Nur weils für mehr nicht reicht...sr rwd....noch keine Reservierung, da Geld noch beim ID first liegt.
Mein Interesse geht derzeit zu SR RWD mit Technikpaket 1, alle Herlferlein drin, kein heißer Kopf im Sommer, kein kalter Kopf im WInter und die elektrischen Sitze mit Speicherung benötige ich als einziger Fahrer nicht.
Einziges "Problem": Eigentlcih wollte ich ein kleineres Auto - e Niro, ID 3, o.ä.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Mustang Mach-E - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag