JAC-Volkswagen

Alle anderen Elektroautos

Re: ID.3 First Edition

menu
pschaefer
    Beiträge: 279
    Registriert: Fr 2. Aug 2019, 17:52
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 80 Mal
folder So 6. Okt 2019, 14:59
Geht's hier eigentlich schon noch um den ID3?

Oder sollen wir den Threadtitel jetzt in "Allgemeines Gelaber" umtaufen? :evil:

Edit: Danke für das Aufräumen und die Auslagerung des Offtopic!
ID 3 - Now You Can - uh - Wait! (for another 9 months more)
Click and sign the Peugeot e-Legend petition!
Anzeige

Re: JAC-Volkswagen

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8394
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 156 Mal
    Danke erhalten: 225 Mal
folder So 6. Okt 2019, 15:21
Es geht um die Einordnung...wo steht der id.

Bislang sehe ich keinen asiaten der um 35000€ wirklich mehr bietet als die europäer.

Der Mg spielt größenmäßig in der Kona klasse.

Den aiways u5 sehe ich als ersten ernsthaften Kandidaten an...reichweite zu € zu größe
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

menu
Ludego
folder So 6. Okt 2019, 15:24
Musikhattu hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 12:47
Der MG ist nur ein umgebauter Verbrenner mit schlechten technischen Daten. So ein China Kram wird hier nicht ankommen. Vielleicht wird der in Indien angenommen aber nicht in Europa.
Ob man England aktuell jetzt noch zu Europa zählt oder nicht mal außen vor, aber dort wurden schon über 2000 MG‘s verkauft. Gut England hat noch etwas alte MG Geschichte, aber trotzdem.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/

Re: JAC-Volkswagen

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8394
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 156 Mal
    Danke erhalten: 225 Mal
folder So 6. Okt 2019, 15:30
Warum stecken designelemente vom Nissan leaf im MG? Ich konnte kein joint erkennen.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: JAC-Volkswagen

menu
Ludego
folder So 6. Okt 2019, 15:42
Blue shadow hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 15:30
Warum stecken designelemente vom Nissan leaf im MG? Ich konnte kein joint erkennen.
Weil das ein JAC war, nur der Importeur heißt MG. Woher das Nissan Dashboard kommt müsste ich bei JAC mal Fragen, aber vermutlich gibt es da einen gemeinsamen Zulieferer.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
    jodi2
    Beiträge: 336
    Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:16
    Hat sich bedankt: 131 Mal
    Danke erhalten: 72 Mal
folder So 6. Okt 2019, 16:28
Nathan hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 01:06
Ich konnte den JAC iEV7S auf der IAA (als Import aus den Niederlande auf dem kleinen Stand von Ludego/Taunus e-mobil) sehen und drin sitzen. Ist schon sehr abgespeckt, allerdings war von einem Preis von etwa 26-27.000 Eur gemunkelt worden. Wenn da noch irgendwelche Rabatte und Förderungen gibt, könnte es für den einen oder anderen eventuell interessant werden...
Ich hatte den da auch gesehen und probegesessen. Aber ging der nicht über eine Importeur in Österreich? Es sollten auch noch 1-2 weitere/größere Modelle dieses Jahr nch D kommen.
Je nach Preis fand ich ihn auch attraktiv, aber was mir der (nette!) Herr von Taunus-Mobile so an Zahlen nannte, dazu die Marge für den Importeur, danach einen (derzeit noch) Exoten, wo ich nicht sicher bin, wohin bei Garantie/Werkstattfall, da war mein Gedanke, eher auf einen Serien ID3 warten...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: JAC-Volkswagen

menu
Helfried
folder So 6. Okt 2019, 16:31

Blue shadow hat geschrieben: Ich konnte kein joint erkennen.
Genau dann, wenn Designer nichts rauchen, kommt sowas Gewöhnliches raus. :)

Re: ID.3 First Edition

menu
Benutzeravatar
    saxoli
    Beiträge: 605
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder So 6. Okt 2019, 16:52
Musikhattu hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 12:47
Der MG ist nur ein umgebauter Verbrenner mit schlechten technischen Daten. So ein China Kram wird hier nicht ankommen. Vielleicht wird der in Indien angenommen aber nicht in Europa.
Was ist an den Daten schlecht? Lieber ein vernünftiger umgebauter Verbrenner, als ein mit schneller Nadel entwickelter "Baukasten", welcher erst seine Alltagstauglichkeit, versprochene Eigenschaften und Leistungsdaten in Realbedingungen beweisen muss.

...und der 'Kram' wird uns früher oder später ganz schön auf die Füße fallen, wenn wir die Konkurrenz aus dem 'Reich der Mitte' nicht erst nehmen.

Einfach sich mal über Kunden/Käufermeinungen, Test's über den MG ZS EV informieren und ein paar Youtube-Videos schauen und dann reden wir nochmal.


Blue shadow hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 15:21
Bislang sehe ich keinen asiaten der um 35000€ wirklich mehr bietet als die europäer.

Der Mg spielt größenmäßig in der Kona klasse.

Den aiways u5 sehe ich als ersten ernsthaften Kandidaten an...reichweite zu € zu größe
Du meinst jetzt in Europa oder? Denn ich könnte Dir mindestens 10 Fahrzeuge nennen, die heute schon im Heimatland China mehr können als der I.D.3 für den Preis/Leistung.

Also der MG ist eher eNiro-Größe, zwischen Kona und eNiro - bietet als noch mehr fürs Geld als der I.D.3. Mehr Platz, mehr Übersicht, mehr Kofferraum, Dachträger, ... uvm.

Ja, ich bin auch ein Fan vom U5! Ich sehe nur als Knackpunkt das Händlernetz. Nicht wg. der Werkstatt / Service, sondern wg. dem Verkauf und Probefahrten.

AIWAYS ist jetzt nicht Tesla! Einfach mal übers Internet verkaufen und so.... Außerdem glaube ich noch nicht wirklich an den genannten Preis, wobei 35.000€+ für mich schon zu viel wären für das Fahrzeug.

Zum Glück gibt's noch den Corsa-e, vielleicht kann der meinen "kleinen Dicken" ablösen.
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
#ChangeWhatYouCan

Re: JAC-Volkswagen

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8394
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 156 Mal
    Danke erhalten: 225 Mal
folder So 6. Okt 2019, 19:37
der mg wirkt schon ziemlich altbacken...erinnert an den luis ev

Preise in China ist das eine....Preise dann nach Import sind dann weniger attraktiv. Mal schauen was Ludego noch mit Roewe auf die Beine stellt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: JAC-Volkswagen

menu
Benutzeravatar
    saxoli
    Beiträge: 605
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder So 6. Okt 2019, 20:02
... kann man so sehen, oder einfach ein normales eAuto! Mal schau'n wie er sich in Europa verkauft - Falls die bei SAIC / MG die Sache im Griff haben, dann geht das Auto wie 'geschnitten Brot'!

Ich verweise auf schon viele zufriedene Kunden und Tester! (Youtube & Foren)
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
#ChangeWhatYouCan
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag