MG eZS

Alle anderen Elektroautos

Re: MG eZS

menu
Skeptizist
    Beiträge: 895
    Registriert: So 20. Okt 2019, 08:31
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 181 Mal
folder
harlem24 hat geschrieben: EU Zulassung hat er auf jeden Fall, Frage ist halt wer den Service macht. Kann funktionieren, wenn man an der belgischen Grenze lebt.
Oder einfach abwarten, wann der Wagen in Deutschland verfügbar ist, soll meines Wissens auch noch im ersten Halbjahr der Fall sein.
Auch dann stellt sich die Frage wer die Wartung übernimmt, MG hat ja kein Händler- und Servicenetz in Deutschland. Dieses Problem werden alle Newcomer haben, wer in großen Stückzahlen Autos verkaufen will, wird ein flächendeckendes Händlernetz aufbauen müssen.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.
Anzeige

Re: MG eZS

menu
USER_AVATAR
    saxoli
    Beiträge: 737
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder
... ääähmm, Du kennst die "Geschichte" von MG / Rover ?

Weshalb verkauft sich wohl der MG in GB wie geschnitten Brot ?

Obwohl der MG ZS EV nichts mit seinen früheren Brüdern gemeinsam hat, ist vielen "MG" noch ein Begriff und es gibt noch ein "relativ" großes Händlernetz, auch in Deutschland. (Ich selbst hatte mal einen MGF).

Hab' mal kurz gegoogelt, https://www.google.com/search?ei=SOX9Xc ... GAQ4dUDCAo

Das sich nicht alle von der neuen China-Hochvolt-Technik werden begeistern lassen ist auch klar, aber die Voraussetzungen für den Marktstart in Deutschland ist viel besser als bei den StartUps.

Auch spricht für den MG ZS EV, das dieser ein umgebauter Verbrenner ist (keine neues Modell) und somit sind schon 100.000 Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs und die Ersatzteile ohne Probleme verfügbar.

.... und mal ehrlich, Wartung bei einem EAuto?
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
#ChangeWhatYouCan

Re: MG eZS

menu
Skeptizist
    Beiträge: 895
    Registriert: So 20. Okt 2019, 08:31
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 181 Mal
folder
saxoli hat geschrieben: ... ääähmm, Du kennst die "Geschichte" von MG / Rover ?

Weshalb verkauft sich wohl der MG in GB wie geschnitten Brot ?

Obwohl der MG ZS EV nichts mit seinen früheren Brüdern gemeinsam hat, ist vielen "MG" noch ein Begriff und es gibt noch ein "relativ" großes Händlernetz, auch in Deutschland. (Ich selbst hatte mal einen MGF).

Hab' mal kurz gegoogelt, https://www.google.com/search?ei=SOX9Xc ... GAQ4dUDCAo

Das sich nicht alle von der neuen China-Hochvolt-Technik werden begeistern lassen ist auch klar, aber die Voraussetzungen für den Marktstart in Deutschland ist viel besser als bei den StartUps.

Auch spricht für den MG ZS EV, das dieser ein umgebauter Verbrenner ist (keine neues Modell) und somit sind schon 100.000 Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs und die Ersatzteile ohne Probleme verfügbar.

.... und mal ehrlich, Wartung bei einem EAuto?
Mir sind vage einige Rover Modelle in Erinnerung, große Verbreitung hatte die Marke in Deutschland nie, habe auch noch nie einen Rover/MG Händler gesehen. Und auch an einem E-Auto kann etwas kaputt gehen. Ein erfolgreiches Unternehmen braucht ein vernünftiges Händlernetz, sonst ist es zum Scheitern verurteilt, egal ob Verbrenner oder Elektro.

Ich sage garnicht, dass der MG ein schlechtes Auto ist, er gefällt mir besser als viele andere E-Autos und ist durchaus massentauglich, aber ohne Händler- und Servicenetz hilft das alles nichts, wenn das Händlernetz in UK noch vorhanden ist, erklärt das auch den Erfolg in UK, da dürfte dann Tesla das Nachsehen haben.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: MG eZS

menu
USER_AVATAR
    saxoli
    Beiträge: 737
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder
..... man wird sehen, wie's wird.

Der MG ZS EV, schlägt jetzt weltweit bei den Händlern auf, egal ob MG-Vertragswerkstatt oder irgendein EV-Spezialist und das von Thailand, Nepal, Indien, Israel über die Niederlande und GB.

Ein Kunde, der wirklich mit einem eAuto unterwegs sein will, findet einen Weg zu seinem Wunschfahrzeug zu kommen.

Ich z.B. hab' meinen 500e aus den Niederlanden und der Händler hat das Auto aus den USA importiert, welches in Mexiko gebaut wird.

Du siehst wo ein Wille auch ein Verkauf, wenn die deutschen eAutobauer nicht bald in 'Fahrt' kommen, dann beschaffen sich die Kunden die Autos auf dem freien Automarkt.

.... und dann gibt's ja auch noch A.T.U. usw., es muss nicht immer eine 'Vertragswerkstatt' sein.
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
#ChangeWhatYouCan

Re: MG eZS

menu
USER_AVATAR
    saxoli
    Beiträge: 737
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder
MG Motor Europe <hello@mgmotor.eu>

Happy holidays!

Bild


It’s Christmas time - the most magic time of the year to enjoy festivities with friends and family and to recharge yourself.

We are looking forward to celebrating the holidays, but firstly we would like to wish you a Merry Christmas and a Happy New Year!

With the all electric MG ZS EV we hope that 2020 will be a year filled with positive energy for you and your loved ones.

All the very best from all of us at MG Motor Europe!

** Frohe Weihnachten **
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
#ChangeWhatYouCan

Re: MG eZS

menu
chipwoman
    Beiträge: 2658
    Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
    Hat sich bedankt: 309 Mal
    Danke erhalten: 439 Mal
folder
MG hat zum Jahresende in Holland noch einmal richtig Strom geggeben.

Dez Zulassungszahlen Holland:
Tesla M3: 12.062
Audi e-tron: 3.036
Nissan Leaf: 1.068
Renault Zoe: 1.020
MG ZS EV: 1.018
..
Jaguar I-Pace: 431
Ioniq: 377
Opel Ampera: 292
Tesla MS: 238
Tesla MX: 192

Re: MG eZS

menu
USER_AVATAR
folder
Die Zoe um 2 verfehlt 😀

Re: MG eZS

menu
USER_AVATAR
    Teddybär1964
    Beiträge: 579
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 63 Mal
    Danke erhalten: 83 Mal
folder
StussyCB hat geschrieben: Die Zoe um 2 verfehlt 😀
Dafür das der MG in den Niederlanden erst wenige Monate ausgeliefert wird - schon mal echt nicht schlecht. Hauptsächlich können die liefern und "hauen" nicht nur monatelang - um nicht zu sagen jahrelang - leere Versprechen und Ankündigungen raus. Ja ja, die Chinesen - werden sich die Europäer noch umschauen.

Ich bin sehr gespannt auf die hoffentlich baldige Markteinführung in Deutschland.
TWIZY 06/2016 bis 04/2020
02/2018 - 03/2020 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
03/2020 KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi

Re: MG eZS

menu
harlem24
    Beiträge: 6564
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 117 Mal
    Danke erhalten: 304 Mal
folder
Und sie haben, wie versprochen, an der Sicherheit gearbeitet...
https://www.euroncap.com/en/results/MG/ZS-EV/39678
5-Sterne sollten reichen, oder?
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: MG eZS

menu
USER_AVATAR
    saxoli
    Beiträge: 737
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder
SAIC’s Overseas Sales of 350,000 Units in 2019, MG Sold to more 60 Counties

Bild

At the moment when car sales are entering a low growth in Chinese market, more and more Chinese auto companies are speeding up their overseas operations.

SAIC is one of them. Recently, SAIC Group announced that its vehicle exports and overseas sales of 350,000 vehicles in 2019, a year-on-year increase of 26%.

It accounted for 33% of the total overseas sales of Chinese car companies.

https://www.chinapev.com/saic/saics-ove ... -counties/
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
#ChangeWhatYouCan
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down