Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

Alle anderen Elektroautos

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
SimonTobias
    Beiträge: 189
    Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:57
    Hat sich bedankt: 51 Mal
    Danke erhalten: 27 Mal
folder Do 5. Sep 2019, 22:23
Ein Vorteil der klar an den Porsche geht ist die große Auswahl. Mit dem Kombi der nächstes Jahr kommt wird es sicher 8-10 verschiedene Varianten geben. Dazu viele Farben und verschiedene Materialen im Innenraum. Auch sind die Modelle sehr gut auf der Rennstrecke. Nürburgring 7:42 auf der 20,6km Strecke.
Das bezahlt man beim Porsche eben auch mit.
Anzeige

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Benutzeravatar
folder Do 5. Sep 2019, 22:55
Naheris hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 22:16
@Beemercroft:
Der Spurhalteassistent ist im Taycan Serie.
Nur ein einfacher Spurverlassenverhinderungsassistent ist Serie. Der erweiterte Spurhalteassistent der jenem dem Autopiloten von Tesla nahe kommen will (Fahrzeug mittig in der Spur halten, Berücksichtigung des vorne fahrenden Fz, etc.) ist Teil des Porsche Innodrive. Vmtl. ist er selbst dann nicht so gut wie jener im Tesla.
Naheris hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 22:16
Wenn Du "Spielekonsole" aufführst, solltest Du vielleicht auch das Beifahrer-Display eintragen.
Nö, das ist Option, nicht Serie, deshalb muss ich das für einen ausstattungsbereinigten Vergleich nicht tun.
Naheris hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 22:16
Beim Wendekreis solltest Du vielleicht auch für die optionale Allradlenkung des Taycan angeben.

Dann sollte ich das auch beim Preis dazuwählen, das macht irgendwie keinen Sinn, dann wird der Porsche noch einmal fast 3'000.-- teurer. In der Basis ist der Wendekreis des Taycan grösser. Mit der kostenpflichtigen Option des mitlenkenden Hinterrads ist er etwa gleich. Schon krass, welchen technischen Aufwand Porsche treiben muss (2-Gang-Getriebe, Hinterradlenkung, 800V), um halbwegs in die Nähe der Basisspecs des Tesla Model S P zu kommen. Der Tesla erreicht seine Daten dagegen mit einer technischen Eleganz, da kriegt man Gänsehaut.
Naheris hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 22:16
Das "mobile Ladegerät" wird ab mitte nächsten Jahres auch Serie. Derzeit muss man nur das "Premium"-mobile Ladegerät kaufen, weil es den Standard noch nicht gibt (peinlich, liest sich aber so).
Dann werde ich dann nächstes Jahr die Tabelle aktualisieren. Wer heute einen Taycan bestellen wird, muss nochmal 1320.-- auf den Tisch legen, damit er das Ding überhaupt zu Hause kann.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Benutzeravatar
folder Do 5. Sep 2019, 23:26
@beemercroft überlegen Autos mit gute. Servicenetz kosten halt ein bißchen mehr.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Naheris
    Beiträge: 2509
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 478 Mal
    Danke erhalten: 382 Mal
folder Fr 6. Sep 2019, 12:25
Ausstattungsbereinigter Vergleich? Warum sind dann die ganzen Extras im Tesla aufgeführt, und nur selektiv solche im Taycan? Entweder alle Ausrüstungsgegenstände aufführen oder keine. Ansonsten ist man selektiv - so wie Deine Liste.

Wie steht es denn nun mit Teslas Rabatten? Geben die inzwischen welche? Und wieviel ist ein funktionales Service-Netz wert? :mrgreen:

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
smarty79
    Beiträge: 423
    Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 66 Mal
folder Fr 6. Sep 2019, 14:34
Im Vergleich fehlt der Aufpreis beim Tesla für europäische Spaltmaße sowie die Lieferzeiten für Ersatzheckklappen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
e-Up! bestellt, Auslieferung in WOB voraussichtlich Februar 2020

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Elektronator
    Beiträge: 159
    Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:59
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 6. Sep 2019, 18:07
Ab wann wird ausgeliefert?

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Tom E
    Beiträge: 13
    Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:32
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 4. Okt 2019, 11:12
Wer nuckelt denn da :shock: Seltenes Bild aus Stuttgart an einer öffentlichen Ladestelle.
Taycan 1.gif
e-up voraussichtlich ab ca. März 2020 (alle Pakete)

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Tom E
    Beiträge: 13
    Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:32
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 4. Okt 2019, 11:20
Noch 2 Bilder
Dateianhänge
Taycan2.gif
Taycan3.gif
e-up voraussichtlich ab ca. März 2020 (alle Pakete)

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Benutzeravatar
    Lizzard
    Beiträge: 675
    Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
    Wohnort: Simmerath
    Hat sich bedankt: 97 Mal
    Danke erhalten: 127 Mal
folder Fr 4. Okt 2019, 12:35
mmh, kann der nicht ohne diesen Klotz laden?
Was ist das für ein Teil?
Zero FX 6.5, 2015
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Porsche Taycan wird vorgestellt - Livestream

menu
Tom E
    Beiträge: 13
    Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:32
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 4. Okt 2019, 13:57
Zitat newsroom.porsche.com:
"An 800-Volt-High-Power-Charging-Säulen sind bis zu 270 kW Ladeleistung möglich. Zum Laden an 400-Volt-Säulen wird serienmäßig ein Onboard-DC-Lader mit 50 kW und als Option mit 150 kW verbaut. Serienmäßig ist außerdem ein Onboard-AC-Lader mit elf kW zum Laden mit Wechselstrom installiert. Damit wird die Batterie schonend in rund neun Stunden voll geladen.

Zusätzlich bietet Porsche folgendes Lade-Equipment an:

Mit dem Porsche Mobile Charger Connect lässt sich der Taycan mit bis zu elf kW schnell und bequem über Nacht zu Hause laden.

Mit dem transportablen, drei Kilogramm leichten Porsche Mobile Charger Plus (erhältlich ab Mitte 2020) lädt er sich zu Hause oder unterwegs mit maximal elf kW.

Mode-3-Kabel: Ladekabel mit 4,5 Meter Länge für das Laden an öffentlichen Wechselstrom-Ladesäulen
.
e-up voraussichtlich ab ca. März 2020 (alle Pakete)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag