JAC in Österreich ?

Alle anderen Elektroautos

Re: JAC in Österreich ?

menu
USER_AVATAR
folder
Ein gutes Ladegerät erreicht durchaus diese Werte.
Die im Stromos verbauten ELTEK sind mit 97% angegeben. Nur wenn der Hersteller spart, hat der Kunde dauerhaft den Effizienznachteil.
:danke:
Freue mich auf weitere Erfahrungen.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige

Re: JAC in Österreich ?

menu
USER_AVATAR
    JoDa
    Beiträge: 1017
    Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
    Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 129 Mal
    Danke erhalten: 133 Mal
folder
Von mir auch :danke:

Ohne die Tabelle hätte ich dir den Leitungsverlust (Ca. 2,3 Ohm Leitungswiderstand lt. Tabelle) und den Wirkungsgrad des Laders (Konstant 96% lt. Tabelle) nicht geglaubt!
(Bei der Zeile mit Wirkungsgrad 98,9% hast du dich jedoch verrechnet. ;) )
Violette Leitungsisolationen habe ich in meinem Haus Baujahr 1972 auch noch, jedoch 5x2,5mm2 und damit für 3x16Ax230V=11kVA geeignet. Wünsche dir viel Spaß beim Kabel verlegen. :)

Der Verbrauch auf der Autobahn steigt quadratisch mit der Geschwindigkeit. (Dominater Fahrwiderstand bei hohenen Geschwindigkeiten ist der Luftwiderstand der quadratisch zu nimmt. Beim Verbrenner fällt das nicht so auf weil der Motorwirkungsgrad bei zunehmender Motorleistung stark zu nimmt.) Wenn die 20kWh/100km der Wert vom Boardcomputer sind finde ich in Ordnung, da du die letzten Tage ja sicherlich mit voll eingeschalteter Klimaanlage gefahren bist. ;) . Wenn der Wert von der Wallbox ist, also inkl. Lade- und Entladeverluste vom Akku, dann ist es m.E. sogar ein guter Wert.

LG
Johann

Re: JAC in Österreich ?

menu
fritz104
    Beiträge: 76
    Registriert: So 16. Dez 2018, 19:21
    Wohnort: Mank / NOe
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder
Nein, ist vom Display der während der Fahrt gemittelte Verbrauch. Ich komm'
dabei nicht über 4-5km/kWh. Das sind also 20-25kWh/100km. Auf der Autobahn
zwischen 3 und 4km/kWh.
Ich hab' also für 2x40km=80km Fahrtstrecke (1/3 Landstr. zu 2/3 A1) 2x20%=40%
des 40kWh Akkus verbraucht. Das sind lt. Bordcomputer 16kWh. Damit hab' ich
derzeit eine Reichweite (mit Klima auf 23°) von ca. 200km mit dem Auto...

lg
fritz
seit 28.8.2019 Hyundai Kona in chalk white :hurra:

Re: JAC in Österreich ?

menu
USER_AVATAR
    JoDa
    Beiträge: 1017
    Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
    Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 129 Mal
    Danke erhalten: 133 Mal
folder
Ja, die WLTP-Reichweite (beim JAC 275km) schafft man nur unter optimalen Bedingungen (keine Autobahn und keine Heizung/Klimaanlage). :(
Wenn du es genauer Wissen willst dann kannst du ja mit dem Reichweitensimulator der ZOE etwas experimentieren:
https://www.renault.at/modellpalette/re ... t/zoe.html (Reichweite anklicken)
Dort kann man die Außentemperatur nur von -15°C bis +25°C einstellen. (Warum wohl? :wink: )
Gestern bei 37°C, dem bis jetzt heisesten Tag des Jahres, ist dann der Verbrauch wegen der Klimaanlage und der Akkukühlung noch höher.

Re: JAC in Österreich ?

menu
fritz104
    Beiträge: 76
    Registriert: So 16. Dez 2018, 19:21
    Wohnort: Mank / NOe
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder
Hi JoDa,

mags't den JAC 'mal mit der Zoe vergleichen?
Rainfeld ist nicht so weit weg von Mank.
Ich kann ja 'mal vorbeikommen, falls Du Zeit hast.
Gerne per PM.

lg
fritz
seit 28.8.2019 Hyundai Kona in chalk white :hurra:

Re: JAC in Österreich ?

menu
USER_AVATAR
    JoDa
    Beiträge: 1017
    Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
    Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 129 Mal
    Danke erhalten: 133 Mal
folder
@fritz
Würde mich freuen!
Du hast soeben eine PN von mir bekommen.

Re: JAC in Österreich ?

menu
fritz104
    Beiträge: 76
    Registriert: So 16. Dez 2018, 19:21
    Wohnort: Mank / NOe
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder
So, heute hab' ich am Schnellader (Ionity-Göttlesbrunn, 135kW) geladen.....
Wir sind mit 38% Akkurest am Lader angekommen. Nach anstecken und
authentifizieren mit der NextMove-Karte der erste Schock! Säule und Auto
verstehen sich nicht. Die Säule forderte am Display ständig, das Auto aus-
zuschalten (war es...). Anruf bei der Hotline (sehr freundlich und kompetent!),
der Techniker hat die Säule rebootet und den Ladevorgang händisch gestartet.
Das hat dann funktioniert. Er hat gemeint, dass sie JAC noch nie ladend ge-
habt haben und ein Update auf der Säule eingespielt werden müsste.

Die Ladeperformance vom JAC war leider unterirdisch!
Von 38 bis 75% hat er mit 23,5kW geladen. Ich hab's kaum glauben können!
Laut Ladeinfo flossen beim Start 61A bei 388V Akkuspannung.
Ergibt 23,668kW
Bei 75% (nach 45 Minuten Pause in der Tankstellen-Viva) hat er dann sogar
auf 12A reduziert. Das ergibt 4,68kW.
Insgesamt hat die Säule 19,26kW in 52:08 Minuten abgegeben.
Das ergibt eine Ladegeschwindigkeit von 19,26 / 0,868 = 22,19kW pro Stunde.

Schnell ist anders. Ich hätt' ja auch so d'raufkommen können, denn die maximale
Rekuperation wird auch nur mit 23kW angezeigt. Mehr geht offenbar nicht.
Wundert mich sehr, denn die verbauten NCA-Akkus verkraften SICHER mehr
als die vom Auto-BMS zugelassenen 1,45A.

verärgert
fritz
seit 28.8.2019 Hyundai Kona in chalk white :hurra:

Re: JAC in Österreich ?

menu
Helfried
folder
fritz104 hat geschrieben: Nach anstecken und authentifizieren mit der NextMove-Karte der erste Schock! Säule und Auto
verstehen sich nicht. Die Säule forderte am Display ständig, das Auto aus-
zuschalten
Ich würde mich zuerst authentifzieren und dann erst anstecken. Das funktioniert nach meiner Erfahrung bei solchen Ladern mit Ladekarte besser.

Das mit den Einheiten könnte man noch optimieren (anders rum).

Re: JAC in Österreich ?

menu
fritz104
    Beiträge: 76
    Registriert: So 16. Dez 2018, 19:21
    Wohnort: Mank / NOe
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder
Helfried hat geschrieben:
fritz104 hat geschrieben: Nach anstecken und authentifizieren mit der NextMove-Karte der erste Schock! Säule und Auto
verstehen sich nicht. Die Säule forderte am Display ständig, das Auto aus-
zuschalten
Ich würde mich zuerst authentifzieren und dann erst anstecken. Das funktioniert nach meiner Erfahrung bei solchen Ladern mit Ladekarte besser.

Das mit den Einheiten könnte man noch optimieren (anders rum).
OK, danke; Das wusste ich nicht; Beim nächstenmal Schnelladen mach'
ich zuerst authentifizierung dann anstecken.

Bei den Einheiten muss ich Dir widersprechen!
Die Säule hat bei 388V 61A abgegeben.
Macht 23,5kW

Am Schluss in der Auflistung hat sie 19,26kWh in
52Minuten und 8Sekunden angezeigt;
Macht 22,189 abgegebene kW.

Hab's vlt. schlecht formuliert.

lg
fritz
seit 28.8.2019 Hyundai Kona in chalk white :hurra:

Re: JAC in Österreich ?

menu
fritz104
    Beiträge: 76
    Registriert: So 16. Dez 2018, 19:21
    Wohnort: Mank / NOe
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder
So, 3 Techniker von JAC-China sind heute 14:00 Uhr in St.Pölten eingetroffen.
Hab' "meinen" Leihwagen auch zur Update-Flotte dazugestellt, Montag vormittag
kann ich ihn wieder abholen.

Auf deren ToDo-List steht unter anderem:

- Ladegeschwindigkeit DC (= gemeint ist Ladestrom) erhöhen. Derzeit werden
maximal 61A bei 400V vom Auto freigegeben, von den Akkus her sollten 200A
ohne Stress möglich sein (2.800mAh, 42 Zellen parallel 18650er, 5A pro Zelle)

- Tempomat weniger "overshoot" und sanftere Regelung anerziehen

- Laden an AC Säulen weniger "zickig" gestalten
In dieser Woche musste ich 2x die 12V-Batterie abhängen, damit das Auto sich
überhaupt laden lässt. Die 12V dc zieht er brav auf 9V, dann das PWM-Signal
auf +6V, die Wallbox/AC-Säule schaltet den Schütz, aber es fließt KEIN STROM
ins Auto! Einzig mit der mitgelieferten ICCB (Schuko, 13A) kann nach Reboot
geladen werden. An AC-11 und -22kW-Säulen geht nix.

Am Montag werd' ich schauen, ob die Update-Session Erfolg gebracht hat.
Ich halt' Euch auf dem Laufenden.

fritz
seit 28.8.2019 Hyundai Kona in chalk white :hurra:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag