JAC in Österreich ?

Alle anderen Elektroautos

Re: JAC in Österreich ?

Helfried
read

Trumpetzky hat geschrieben: Wenn ihr die Chance habt, das Auto zu testen, kann ichs nur empfehlen.
Wo gibt es denn so ein "Lagerhaus" (ländliche Handelskette), wo man sich den JAC ansehen kann?
Anzeige

Re: JAC in Österreich ?

Bungee
  • Beiträge: 102
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:08
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Bei der Vienna Autoshow war JAC am Start. Fand die Autos dort solide verarbeitet, über Dacia Niveau. Kann man sich sicher überlegen. Hätten sie einen EV basiertes Raum- und Designkonzept gewählt und nicht mit dem Verbrenner"hut" so viel Platz verschwendet würd ich auch überlegen.

Re: JAC in Österreich ?

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
jac mit 66kwh zum wahnsinnspreis
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 360309845/

und anscheinend gibts auch gleich einen facelift.sieht super aus
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: JAC in Österreich ?

USER_AVATAR
  • JoDa
  • Beiträge: 1037
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
  • Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
Nachdem das RLH (Raiffeisen Lagerhaus Österreich) JAC Elektroautos (aus China) importiert,
gibt es nach dem JAC ieV 7S oder kürzer JAC S2 (seit Sommer 2019) nun als zweites Fahrzeug den JAC ieV S4 oder kürzer JAC S4 (Konfigurierbar ab März, Auslieferungsbeginn Sommer 2020).
Auf der Vienna Auto Show war der S4 schon zu sehen und über das ausgestellte Fahrzeug gab es auch schon einen Fahrbericht:
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo (Interessant: 2. - 9. Minute)
Erfreulicherweise hat sich das RLH Bruck a. d. Leitha (In der Nähe von Wien) auch eine Homepage für den JAC gegönnt:
https://www.e-jac.at/de
Die Internationale Homepage ist leider nur auf Chinesisch. Mit Hilfe des Google Übersetzers kann man sie sich auch auf Deutsch ansehen, sie liefert aber m.E. kaum zusätzlichen Informationen: https://www.jac.com.cn/jacweb/ievs4/20190415/8374.shtml
Sollten die Daten so stimmen wie sie vom Händler G-Electric angegeben werden, dann hat der S4 ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis:
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 360309845/

Re: JAC in Österreich ?

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
JoDa hat geschrieben: Nachdem das RLH (Raiffeisen Lagerhaus Österreich) JAC Elektroautos (aus China) importiert,
gibt es nach dem JAC ieV 7S oder kürzer JAC S2 (seit Sommer 2019) nun als zweites Fahrzeug den JAC ieV S4 oder kürzer JAC S4 (Konfigurierbar ab März, Auslieferungsbeginn Sommer 2020).
Auf der Vienna Auto Show war der S4 schon zu sehen und über das ausgestellte Fahrzeug gab es auch schon einen Fahrbericht:
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo (Interessant: 2. - 9. Minute)
Erfreulicherweise hat sich das RLH Bruck a. d. Leitha (In der Nähe von Wien) auch eine Homepage für den JAC gegönnt:
https://www.e-jac.at/de
Die Internationale Homepage ist leider nur auf Chinesisch. Mit Hilfe des Google Übersetzers kann man sie sich auch auf Deutsch ansehen, sie liefert aber m.E. kaum zusätzlichen Informationen: https://www.jac.com.cn/jacweb/ievs4/20190415/8374.shtml
Sollten die Daten so stimmen wie sie vom Händler G-Electric angegeben werden, dann hat der S4 ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis:
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 360309845/
Wow, sollte das wirklich stimmen?
JAC E-S4 (66kWh) ~35.000€
JAC E-S2 (40kWh) ~32.000€

Jetzt frage ich mich wieso der ES-2 so teuer ist.

Re: JAC in Österreich ?

USER_AVATAR
  • JoDa
  • Beiträge: 1037
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
  • Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: Na ja, AC 11kW Drehstrom wäre in Europa wünschenswert
AHK wäre ein Argument, was viele den fehlenden Service in den Hintergrund rücken ließe ...
Der seit Sommer 2019 in Österreich lieferbare JAC e-S2 (=JAC ieV S7) hat wie gesagt keine Anhängekupplung AHK und ermöglicht nur das einphasige Laden mit max. 6,6kW und kostet in der Einführungsedition 29.490€ für Privatpersonen (Bruttopreis bei dem die Bundesfördrung von 3300€ schon abgezogen ist.) Als Vorführwagen derzeit ab 27.000€. In Niederösterreich gibts dann noch zusätzlich die Landesförderung von 1000€ und 200€ für Ladeinfrastruktur.
Über 80% der Elektroautos in Österreich wurden 2019 jedoch an juristische Personen (Firmen, Gemeinden) verkauft, da diese noch stärker gefördert werden.

Der ab März konfigurierbare und ab Sommer 2020 schon lieferbare JAC e-S4 (=JAC ieV S4) hat jedoch einen dreiphasigen Boardlader mit 11kW und optional eine Anhängerkupplung. :D
Preis ab 35.500€ bis 39.900€ für Privatpersonen (Bruttopreis, 3300€ Bundesförderung wahrscheinlich? noch nicht abgezogen)
Im Vergleich zum S2 ist der S4 jedoch auch größer und hat einen größeren Akku (66kWh statt 39kWh).

Re: JAC in Österreich ?

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Der e-s4 ist definitiv ein Erwachsenes Gefährt. Bin gespannt wann er dann wirklich kommt, und ob man ihn auch Mal auf der Straße sieht. E-S2 habe ich noch nie gesehen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag