Seite 6 von 6

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Mo 6. Okt 2014, 13:35
von Karlsson
PowerTower hat geschrieben:Dann bleiben wir doch mal bei 1C @ -20°C. Das sind bei dem verbauten Akku immerhin 47,5 kW. Selbst wenn man da 5 kW für sämtliche Nebenverbraucher abzweigt ist das immer noch mehr als genug Leistung, um nicht zum Verkehrshindernis zu werden.
Das stimmt zwar - ist aber trotzdem etwas völlig anderes als "keine Beeinträchtigung". Unter Berücksichtigung der Heizung steht dann eben nur noch die halbe Motorleistung zur Verfügung.

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Fr 12. Jun 2015, 09:17
von tubi
Gibt es eigentlich was neues vom Denza ?
Auch Google spuckt keine News aus.
Wieviele wurden schon verkauft ?
Wird es die in Deutschland geben ?

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Fr 12. Jun 2015, 20:52
von Adrian
Verkaufszahlen:
http://chinaautoweb.com/2015/06/chinese ... -may-2015/

Bisher mit 500 Einheiten schlecht, der braucht noch ein bisschen Zeit. Die günstigen Mini Fahrzeuge verkaufen sich gut oder Plug-Ins wie der BYD Qin.

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Fr 12. Jun 2015, 22:10
von umberto
Adrian hat geschrieben: Bisher mit 500 Einheiten schlecht, der braucht noch ein bisschen Zeit.
Danke für die Zahlen, aber kannst Du den 2. Satz erläutern? Warum sollten den in Zukunft mehr Leute kaufen als jetzt? Das ist doch kein Wein. :-)

Gruss
Umbi

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Fr 12. Jun 2015, 22:33
von Chris
Vielleicht weil für das Auto keine/ zu wenig Werbung gemacht wird. D.h. die Leute müssen auf anderem Weg darauf aufmerksam werden. Das dauert halt. Wird nicht der Denza in Belgien als Taxi eingesetzt? Oder es war zumindest mal im Gespräch.

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Sa 13. Jun 2015, 00:37
von umberto
Chris hat geschrieben:Vielleicht weil für das Auto keine/ zu wenig Werbung gemacht wird. D.h. die Leute müssen auf anderem Weg darauf aufmerksam werden. Das dauert halt.
Der ist halt auch mit Subvention in China relativ teuer (ich hab was zwischen 30000 und 40000 Euro abgespeichert)...ob da Werbung ausreicht?
Tesla macht nur Mund-zu-Mund-Propaganda...
Wird nicht der Denza in Belgien als Taxi eingesetzt? Oder es war zumindest mal im Gespräch.
Das ist der BYD b6. Dessen Zahlen sind auch nicht so dolle - und das obwohl sich die Features des Autos ganz gut lesen.

Gruss
Umbi

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Sa 13. Jun 2015, 07:28
von Chris
Danke dir Umbi.
Ab die beiden Autos irgendwie gedanklich in einen Topf geworfen.
Schade dass dieses Autos nicht in Deutschland angeboten werden. Das würde den E-Auto Markt noch ein bissel erweitern.

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Sa 13. Jun 2015, 23:31
von umberto
Fipptehler: der BYD heißt natürlich e6.
Chris hat geschrieben: Schade dass dieses Autos nicht in Deutschland angeboten werden. Das würde den E-Auto Markt noch ein bissel erweitern.
Ja, aber schau Dir die Zulassungszahlen des deutschen Elektro-Premiums an. Selbst wenn sie diese zahlenmäßig erreichen könnten, würde sich der Aufbau eines Händlernetzes nicht lohnen.....

Vielleicht kommen die hier auch mal raus, wenn der ganze Markt ein bißchen angezogen hat.

Gruss
Umbi

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Verfasst: Sa 26. Sep 2015, 18:23
von Rudi L.
nun, schön ist er nicht. Hoffentlich stimmt wenigstens die Qualität.