Audi e-tron quattro - facts

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
fbitc
    Beiträge: 4822
    Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
    Wohnort: Hohenberg / Eger
    Danke erhalten: 1 Mal
folder So 11. Nov 2018, 11:31
Und schon wieder schweifen wir vom Thema ab ...
Anzeige

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
Benutzeravatar
folder So 11. Nov 2018, 12:17
fbitc hat geschrieben:Und schon wieder schweifen wir vom Thema ab ...
Hmm, könnte es daran liegen, dass man die gesamte Themenpalette eines Autos eben nicht in einem einzigen Thread diskutieren kann?
Schau dir die dedizierten Bereiche an! Da wird auch darüber diskutiert, ob ein Kona jetzt im Gelände Punkte machen kann oder ob der doch nur was für die asphaltierte Straße ist.

Die Diskussion für den e-tron ist nunmal zu breit geworden. Und ich finde das auch vollkommen ok so. Diese ständige "aber du schweifst vom Thema ab"-Gängelei ist weder zielführend noch richtig.

Wenn die Leute der Meinung sind, dass sie einen Range Rover mit einem e-tron vergleichen wollen - ja warum denn nicht?
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey #34 seit 22.11.2018
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zur Elektromobilität

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
BMWFan
    Beiträge: 970
    Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
    Danke erhalten: 39 Mal
folder So 11. Nov 2018, 12:57
Ein breite Diskussion ist gut. Es besteht zwar die Gefahr, dass sich daraus ein sinnloser Schlagabtausch um Prinzipien entwickelt (SUV ja oder nein, Audi böse oder gut,...), aber im Augenblick läuft die Diskussion kontruktiv. Manchmal Dampf ablassen ist doch auch in Ordnung, das halten wir aus.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
Benutzeravatar
    SRAM
    Beiträge: 1550
    Registriert: So 13. Apr 2014, 19:47
    Hat sich bedankt: 201 Mal
    Danke erhalten: 66 Mal
folder So 11. Nov 2018, 14:09
graefe hat geschrieben:Den Bericht habe ich angeguckt.
Es ist ja schon Wahnsinn, was für ein Aufwand allein für die motorische Ladeklappe gemacht wird. Warum nicht einfach eine mechanische Lösung mit Federmechanismus?!?
„Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen.“ - Audi scheint diese Weisheit auf den Kopf zu stellen und alles so kompliziert (und somit fehleranfällig) wie möglich machen zu wollen. Das gleiche gilt für die absenkbaren Seitenkissen der Sitze... Dagegen sind die auf Knopfdruck mechanisch umfallenden Rücksitze doch eine prima Idee.
Ich weis noch gut, wie mein Vater damals eines der ersten Testmuster des Gurtbringers für Mercedes SL und Coupes gezeigt hat.

Ich dachte allen ernstes, er will mich verarschen.

Heute ist das normal und ich weis es zu schätzen. Meine Wirbelsäule ist nunmal nicht mehr so flexibel wie mit 16 Jahren. :)


Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
The Stig
folder So 11. Nov 2018, 14:31
Dagegen sind die auf Knopfdruck mechanisch umfallenden Rücksitze doch eine prima Idee.
Lass mich überlegen. Hatte meiner Frau ihr ehemaliger Mazda 6 schon 2004. Und war bestimmt nicht der erste. Hinten im Kofferraum Hebel ziehen und die Lehne klappt um. Simpel einfach und sowas von funktional, das man sich fragt, warum das nicht totaler Standard im Autobau geworden ist. Im Alltäglichen Leben ist sowas besser als so manchen Hypermoderne Gimmick.

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
fliegerdieter
    Beiträge: 92
    Registriert: Sa 25. Aug 2018, 19:49
folder Mo 12. Nov 2018, 17:44
.

Vielleicht lliegt es auch daran, dass hier mehr über andere Themen diskutiert wird als über den E-Tron, dass man ja nichts Neues mehr erfährt. Von Audi kommt nichts mehr, alle anderen umliegenden Länder haben ihn ja schon in natura gesehen.

Nur wir blöden Deutschen nicht. Ich finde garkeine Worte dafür, wie ich es finde, wie Audi mit den deutschne Kunden umgeht.

Einfach nur zum Kotz.... :wand:

Ich bin ja mal auf nächste Woche gespannt, angeblich soll man ihn ja ab der KW 47 bestellen können. Wie ich Audi mittlerweile so einschätze, können bestimmt erstmal die anderen umliegenden Länder bestellen und dann vielleicht mal Deutschland.

Von wegen "Die Ersten werden die Ersten sein" wie es so schön auf der Seite von Audi geschrieben steht.

Ich für meinen Teil, bin jedenfalls sehr von Audi enttäuscht. :cry:

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
brushless
    Beiträge: 485
    Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 12. Nov 2018, 22:05
Nicht den Kopf gegen die Wand schlagen, es wird schon werden. Nur man muss auch die Anbieter von E-Cars verstehen; D ist, was die Geschwindigkeitslimits anbelangt noch in der Steinzeit. D.h. die Kunden haben dieses Fahrverhalten und wenn man jenseits von 200km/h fährt, dann ist der Energieverbrauch eben brutal hoch und daher für E-Cars nicht besonders sinnvoll, denn die Reichweite ist dann im Keller.
Andere Länder mit Ihren Geschwindigkeitslimit kommen den E-Car Anbietern allerdings sehr entgegen und daher werden die auch dort früher angeboten.
In D hat die Autoindustrie in der Vergangenheit immer wieder gegen Limits lobbyiert; jetzt, denke ich, wären sie allerdings froh , wenn die Regierung nicht so einfach nachgegeben hätte. Alles hat eben 2 Seiten.

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
Benutzeravatar
    graefe
    Beiträge: 2568
    Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mo 12. Nov 2018, 23:12
fliegerdieter hat geschrieben: Nur wir blöden Deutschen nicht. Ich finde garkeine Worte dafür, wie ich es finde, wie Audi mit den deutschne Kunden umgeht.

Einfach nur zum Kotz.... :wand:
Ist doch völlig wurscht, ob man den 4 Wo. früher oder später angucken oder kaufen kann.

Ich überlege mir gerade, wieviel mir die 32A-Option wert wäre. Zu Hause würde ich das nie brauchen, sondern nur auf Langstrecke. Aber da gibt es ja Ionity und andere HPC-Angebote. Und bei der großen Batterie wird man ja ohnehin nicht mehr so häufig laden müssen. Kurzum: Mehr als 1000€ wäre mir 22kW wohl nicht wert.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
BMWFan
    Beiträge: 970
    Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
    Danke erhalten: 39 Mal
folder Mo 12. Nov 2018, 23:34
Ich denke auch, dass es wirklich egal ist, ob der e-tron in Norwegen, Österreich etc. im Vergleich zu Deutschland ein paar Wochen Vorsprung hat. In USA kommt er Mitte 2019 und in China erst 2020. Was sollen die sagen? Der 22 kW-AC-Lader wäre wirklich mehr als nice-to-have für Leute mit einem entsprechenden Anschluss zuhause oder auf Arbeit. Das hängt von der persönlichen Situation ab, und 22 kW kann für manchen Käufer in Gegenden und Ländern mit geringer DC-Lader-Dichte schon sehr wichtig sein. 11 kW sind doch geradeso ok für eine 84 kW-Batterie, das Minimum.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Audi e-tron quattro - facts

menu
Benutzeravatar
folder Di 13. Nov 2018, 00:17
graefe hat geschrieben:Ich überlege mir gerade, wieviel mir die 32A-Option wert wäre. Zu Hause würde ich das nie brauchen, sondern nur auf Langstrecke. Aber da gibt es ja Ionity und andere HPC-Angebote. Und bei der großen Batterie wird man ja ohnehin nicht mehr so häufig laden müssen. Kurzum: Mehr als 1000€ wäre mir 22kW wohl nicht wert.
Wenn Du zu Hause laden kannst brauchst Du dort keine 22 kW. Auf Langstrecke ist es zu langsam, dafür brauchst Du es auch nicht. Sinnvoll könnte es sein für einen weiten Tagestrip mit nur wenigen Stunden am Ziel, wo eine 22-kW-Säule verfügbar ist. Z.B. 300 km hin, 3 Stunden am Ziel, 300 km zurück. Mit 11 kW muss man wahrscheinlich noch mit CCS zwischenladen auf der Rückfahrt, mit 22 kW kann man auch auf der Rückfahrt durchfahren. Oder vielleicht für ganz kurze Nächte im Hotel auf der Langstrecke, wo man mit leerem Akku ankommt und vollem Akku wieder losfahren will. Eigentlich sollte man aber lang genug schlafen, dass 11 kW auch genug sind.

Ich denke schon, dass es nützlich sein kann, aber wie viel es bringt, muss sich jeder überlegen.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Audi e-tron“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag