Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

Alle anderen Elektroautos

Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

menu
Benutzeravatar
folder Do 13. Sep 2018, 17:03
"cristy081" hat mit seinem Stromos Probleme und dies u.a. mit Bildern in der THREADSAMMLUNG und -> hier (in meinem Strang) geschildert:
Hallo, mein Stromos will nicht mehr laden und fahren. Ich habe die Motorsteuerung eingeschaltet und die Nachricht auf dem Bild, jemand kann mir mit einem Rat helfen? Das Auto arbeitete, bis eine Batteriezelle unter 2,70V fiel, was das BMS erkannte und das Auto stoppte. Ich lud diese Zelle auf 3,2V, aber das Auto will nicht mehr starten, lässt sich nicht einmal Laden.

Die Geschichte ist, dass ich dieses Auto mit Batterieproblem gekauft habe. Ich tauschte alle Batteriezellen, die Probleme haben (eigentlich alle) und das Auto funktionierte gut, aber wollte nicht das Menü auf dem Display anzeigen. Es zeigte an, dass die Batterie leer ist nachdem ich jede Zelle separat auf 3,2V (symmetrisch) geladen habe zeigte das Display mir alle Informationen an (U, I, Temperatur, km).
Danach fuhr das Auto ordentlich, ließ sich aber nur auf 86% aufladen und begann dann mit Ausbalancieren (ich lasse 30 Stunden diesen Betrieb). Ein weiteres Problem ist, wenn ich ein wenig stärker beschleunige, das Kühlmittel-Anzeige blinkt oder an bleibt. Heisst das jetzt, dass es einen Sensor auf Kühlmittelflüssigkeit gibt?
Wenn 28% Batterie leer bleiben, blinkt der Kontrollmotor (gelbes Piktogramm) und danach bleibt er eingeschaltet und das Fahrzeug stoppt.

Ich versuche zu laden, aber ohne Erfolg. Ich verstehe, dass ddie Kontrolleuchte des BMS blinkt, wenn eine Zelle unter 2,7V ist.

Danach habe ich jede einzelne Zelle überprüft (kann ich in Zukunft überprüfen, dass ohne Demontage der Batteriebox? Irgendeine Software oder Verbindung zu bms ?). Im vorderen Tunnel war der actia BMS Controller, den ich finde, dass er unter 2.6V hat und lade ihn auf 3.2V. Montieren Sie alles wieder, aber die gelbe Kontrolllampe bleibt hell (an) und das Auto lässt sich nicht starten oder laden. Gibt es einige Möglichkeiten, den Controller zurückzusetzen oder so?

Der Actia-BMS-Controller hat einige led's, eine ethernetschnittstelle, eine serielle schnittstelle, kann mir das helfen, das system zu diagnostizieren? Weißt du, was dazu führen kann, dass der Prüfmotor eingeschaltet bleibt?

Ich überprüfe alle Sicherungen, Anschlüsse, ich lege eine neue 12V-Batterie ein, ich versuche, mit 230V und 380V zu laden, aber den gleichen Bildschirm.
Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator und etwas nachbearbeitet - ohne Garantie.

Nachdem er mich per PN kontaktiert hatte habe ich mit Ihm ausgemacht, dass ich für Ihn ein neues Thema erstelle und seine Anfrage hier offen stelle.
Joe-Hotzi hat geschrieben:
cristy081 hat geschrieben:Hello,
I have a problem with my stromos, didn't want to start or charge anymore, on actia bms controller red led is light and remains like this after one cell goes down to 2.5V, i charge this cell alone until 3.2v but the car didn't want to start or charge anymore, you can help me with software please? I do not know what to do next, i checked everything in my opinion

Thank you very much! Cristian
Hallo,
danke für Deine Nachricht. Ich kann Dir bei Deinem Problem nicht helfen. Ich weiß nicht, was nicht in Ordnung ist.

Aber wenn Du möchtest, erstelle ich im Forum eine neue Diskkussionsrunde (Forumstrang). Ich würde dann Deine Anfrage dort einstellen. Dann lesen es mehr Leute.
Die Firma "German e-Cars" will auch wieder Service anbieten. Du kannst dort auch einmal anrufen:
https://www.german-e-cars.de/service-2/
Dort besitzt man die Software, von der das Bildschirmfoto stammt. Ich selbst besitze die Software nicht.

Mit freundlichen Grüßen Jörg

Hello, there,
thank you for your message. Unfortunately I can't help you with your problem. I don't know what is wrong.

But if you want, I can create a new discussion round (forum thread) in the forum. I would then post your request there. Then more people will read it.
The company "German e-Cars" wants to offer service again. You can also call there once:
https://www.german-e-cars.de/service-2/
There you have the software from which the screenshot was taken. I don't own the software myself.

Yours sincerely Jörg

Translated with http://www.DeepL.com/Translator
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige

Re: Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

menu
Benutzeravatar
folder Do 13. Sep 2018, 18:02
Nachdem ich mir von "cristy081" alles noch einmal durchgelesen habe, möchte ich einige Hinweise geben:
- Die gelbe Kontrollampe kann sehr viele verschiedene Ursachen haben
- Das BMS prüft mehrere Bedingungen, bevor es das Fahren oder das Laden für den Stromos freigibt
- Das Ausgleichen der Zellen kann sehr, sehr lange dauern. Auch mehrere Tage!
- Das Actia-BMS balanciert die Zellen nur mit 100...200mA. Dies ist sehr wenig, wenn eine Zelle 40Ah besitzt.
- Das BMS versucht auf die sehr geringe Differenz von 10mV die Zellen anzugleichen, das ist sehr schwierig.

Meine Meinung:
Wenn die verbauten Akkuzellen eine etwas ungleiche Kapazität und /oder Innnenwiderstand haben, ist ein kompletter Zellausgleich mit 200mA Balancerstrom nicht möglich. Jedenfalls nicht, wenn man das Auto täglich nutzen muss. Wenn alle Zellen bis auf 10mV Differenz angeglichen sind, erscheint folgende Anzeige:
Stromos_170808_Erhaltungsladung-01_klein.jpg
Wir sind mit unserem Stromos jetzt schon mehr als 55.000km gefahren. Diese Anzeige habe ich erst 3x erreicht! Es ist egal ob ich langsam oder schnell lade. Beim schnellen Laden erwärmen sich die Zellen mehr - vor allem im hinteren Akkutrog.

Ich denke aber auch, dass bei unserem Stromos zumindest eine Zelle schwächer als alle anderen ist. Auch ich hatte schon das Problem, dass trotz normaler Spannung der Stromos abgeschalten hat! Dabei wurden im Display noch ca. 20km Restreichweite angezeigt!

Als Ursache kommen in Frage:
- gesunkene Kapazität durch Alterung
Eigentlich sollten die Zellen gleichmäßig altern. Aber das ist schon durch die verschiedenen Akkutröge (Temperaturen) nicht zu erreichen.

- gestiegener Innenwiderstand bei einer /mehrerer Zellen
Das hat zur Folge, dass diese Zelle unter Last eine geringere Spannung hat (vorzeitiges Abschalten). Beim Laden hat diese Zelle aber eine höhere Spannung. Dadurch wird das Laden insgesamt vorzeitig beendet. Die Zellen werden nicht richtig voll geladen. Das Balancieren erreicht den Zellausgleich /die Vollladung aller Zellen nicht.

Das halte ich daher für eine wahrscheinliche Ursache!

Ich habe gelesen, dass der Stromos einen "Fehlerspeicher" besitzt. Es ist möglich, dass nach einer Anzahl aufgetretener Fehler das Auto nicht mehr arbeitet. Dann muss der Fehlerspeicher wohl in der Werkstatt bei German e-Cars gelöscht werden!

Ich finde es immer wieder ärgerlich, dass es keine Möglichkeit gibt, selbst die Spannung der Zellen von aussen zu prüfen. Da German e-Cars kein Werkstattnetz hat, sollte so etwas auch dem (kundigen) Nutzer ermöglicht werden.

Am Besten eine Mail an Geman e-Cars schicken. Man ist dort bemüht, zu helfen.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

menu
cristy081
    Beiträge: 13
    Registriert: Mi 15. Aug 2018, 15:02
folder Do 13. Sep 2018, 23:14
Thank you very much for your help, i think you are right it'a a fault in bms even than the problem isn't persist, i"ll try to start a few times with one cell lower tension, if anyone could tell me how i can erase the error, i"ll try to disconnect the 12V battery but without succes, thank you!

Re: Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

menu
Benutzeravatar
folder Fr 14. Sep 2018, 08:43
Ich glaube nicht, dass die Funktion des BMS fehlerhaft ist. Das wurde so programmiert, um die Batterie zu schützen. Man ging bei "German e-Cars" wohl nicht davon aus, dass in der Praxis größere Differenzen zwischen den Zellen auftreten. Dafür ist das BMS nicht ausgelegt.

Den Fehlerspeicher kann man wohl nur direkt bei "German e-Cars" löschen. Evtl. bekommt man eine Anleitung, falls man keine Hardware (PC mit Programm) benötigt. Frage doch einmal per Mail an und teile uns die Antwort hier mit.

I don't think the BMS is malfunctioning. This has been programmed to protect the battery. In "German e-Cars" it was probably not assumed that there would be larger differences between the cells in practice. The BMS is not designed for this.

The error memory can probably only be deleted directly at "German e-Cars". If you don't need any hardware (PC with program) you might get a manual. Ask by mail and tell us the answer here.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

menu
cristy081
    Beiträge: 13
    Registriert: Mi 15. Aug 2018, 15:02
folder Mo 24. Sep 2018, 16:06
the problem is that actia bms have an error counter and this is full because i'll try to run for a few times when the weak battery is under 2.5V connecting through RS232 on BMS ACTIA with a command (i did not know what it is)

Re: Stromos "cristy081" (German e-Cars) lädt nicht mehr

menu
cristy081
    Beiträge: 13
    Registriert: Mi 15. Aug 2018, 15:02
folder Mo 24. Sep 2018, 16:07
the problem is that actia bms have an error counter and this is full because i'll try to run for a few times when the weak battery is under 2.5V connecting through RS232 on BMS ACTIA with a command (i did not know what it is)
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag