Audi e-tron quattro

Alle anderen Elektroautos

Re: Audi e-tron quattro

glasi70
    Beiträge: 215
    Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 13:14
Also ich kann nur für die AutoZeitung sprechen. Die bringen in letzter Zeit regelmäßig Berichte über BEV und PHEV. Großteils auch positiv. Haben vor kurzem das SUV des Jahres gesucht und dabei war auch ein ModelX dabei bei den ganzen Lambos, Bentleys etc.. Jetzt auch kein günstiges Modell, ich weiß... aber es waren auch schon Berichte über japanische BEV.

Ob die für die Masse bezahlbar sind oder nicht, brauchen wir aber nicht zu diskutieren
Anzeige

Re: Audi e-tron quattro

motion
folder Fr 21. Sep 2018, 13:51
Auch wenn manche den Wirkungsgrad von Induktionsladung bemängeln, so finde ich das es bei einem so teuren Auto wichtig ist. Man kann nicht in die Zukunft blicken, ich würde es auf jeden Fall ordern.
"Audi hat das induktive Laden für E-Autos schon vorgestellt. Wann ist dieses System serienreif?"

Mendl: "Nächstes Jahr. Unser vorrangiges Ziel war jetzt das schnelle Laden, in diesem Punkt ist das induktive Laden begrenzt. Aber ja, es kommt 2019."
https://www.nachrichten.at/nachrichten/ ... 15,3012619
Zuletzt geändert von motion am Fr 21. Sep 2018, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Audi e-tron quattro

ar12
    Beiträge: 1283
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 16:56
    Hat sich bedankt: 178 Mal
    Danke erhalten: 59 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 14:44
naja dann muss aber auch der verlust auf den wltp verbrauch mit rauf, solange der wirkungsgrad noch schlecht ist würde ich es nicht zulassen! denn wir alle sollten energie einsparen und nicht unötig verheizen! und nen kabel einstecken kann noch jeder oder gibt es schon diesel zapf automaten ausser 2 beinige!! :roll: :roll: :roll:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp=Stromproduktion bisher ca. 15x Erdumrundung :mrgreen:

Re: Audi e-tron quattro

motion
folder Fr 21. Sep 2018, 15:27
Es soll Situationen geben, wo aus Platzgründen keine Ladesäule stehen kann. Für Stapelgargen ist das z.B. eine gute Lösung.

Aus Platzgründen wird es in Zukunft vermutlich automatisierte Parkhäuser geben, wo man das Auto abgibt und abholt. Auch hier ist Induktion die Lösung.

Re: Audi e-tron quattro

ar12
    Beiträge: 1283
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 16:56
    Hat sich bedankt: 178 Mal
    Danke erhalten: 59 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 15:56
motion hat geschrieben:Es soll Situationen geben, wo aus Platzgründen keine Ladesäule stehen kann. Für Stapelgargen ist das z.B. eine gute Lösung.

Aus Platzgründen wird es in Zukunft vermutlich automatisierte Parkhäuser geben, wo man das Auto abgibt und abholt. Auch hier ist Induktion die Lösung.
naja man kann sich alles schön reden :mrgreen: :mrgreen: stimmt ich habe ja auch eine benzintankstelle zu hause wie jeder bürger, nennt sich benzin fass oder heizöltank
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp=Stromproduktion bisher ca. 15x Erdumrundung :mrgreen:

Re: Audi e-tron quattro

Benutzeravatar
    Monkeyhead
    Beiträge: 293
    Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35
    Wohnort: Kiel
    Hat sich bedankt: 55 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 16:11
ar12 hat geschrieben:denn wir alle sollten Energie einsparen und nicht unnötig verheizen! und 'n Kabel einstecken kann noch jeder, oder gibt es schon Dieselzapfautomaten außer zweibeinige?
Dann sollten wir gar kein Auto fahren. Klar "kann" man ein Kabel einstecken. Man kann auch laufen. Aber wenn es eine Person überzeugt, ein e-Auto zu kaufen, wenn diese es nur in die Garage fahren muss (oder noch besser, es sich selbst da rein fährt) um zu laden, dann ist das auch was positives. Und daran, den Wirkungsgrad zu verbessern, wird ja auch fleißig gearbeitet. Wenn alles gut positioniert ist und die Spulen gut aufeinander abgestimmt sind, ist das technisch einfacher zu lösen als eine Tankautomatik.
Ignorierte Mitglieder: CCS=SuperPlus135, DonDonaldi, drilling, Elwynn, fliegerdieter, Fronty, Fu Kin Fast, harlem24, Helfried, Man-i3, NortonF1, PapaCarlo, punkhead, saxoli, Tesla Model S 135 bzw. PeterMüller, The Stig, thought, Twizyflu

Re: Audi e-tron quattro

ar12
    Beiträge: 1283
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 16:56
    Hat sich bedankt: 178 Mal
    Danke erhalten: 59 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 16:17
wir werden sehen, wenn der wirkungsgrad stimmt kaufe ich es mir auch :geek:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp=Stromproduktion bisher ca. 15x Erdumrundung :mrgreen:

Re: Audi e-tron quattro

Benutzeravatar
folder Fr 21. Sep 2018, 17:28
jonn68 hat geschrieben:Tesla S 135

Das ist eines Tesla Fahrers nicht würdig, das Ziel Elon Musks war die Elektromobilität und es ist toll, daß es langsam immer mehr Auswahl geben wird, auch werden die Stückzahlen immer größer werden.
Das ist richtig!
Hier 20.000 Stück, da 20.00 Stück, paar hier und da. Von einer Massenherstellung lange nicht zu sehen. Ausgerechnet VW hat die Absichten, wobei ich bei den Jungs auch erstmal Preislisten und Wartezeiten sehen möchte. Die Auswahl zieht insgesamt etwas an. Mehr auch nicht. Flottenverbrauchssenker eben.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: Audi e-tron quattro

Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1324
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 218 Mal
    Danke erhalten: 134 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 18:45
Tesla Model S 135 hat geschrieben:Hier 20.000 Stück, da 20.00 Stück, paar hier und da.
Für die, die erst später bei diesem Thread eingestiegen sind:
20.000 Stück pro Jahr war die geplante Anzahl beim IPace. Audi plant 60.000 Stück pro Jahr. Produktionsstart bei Audi war Anfang dieses Monats und es sollen schon über 2.000 fertig sein.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Audi e-tron quattro

ar12
    Beiträge: 1283
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 16:56
    Hat sich bedankt: 178 Mal
    Danke erhalten: 59 Mal
folder Fr 21. Sep 2018, 18:53
BrabusBB hat geschrieben: Audi plant 60.000 Stück pro Jahr. Produktionsstart bei Audi war Anfang dieses Monats und es sollen schon über 2.000 fertig sein.
gut so, da müssen andere im mittleren preissegment erst noch hin kommen :roll: :roll: :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp=Stromproduktion bisher ca. 15x Erdumrundung :mrgreen:
Anzeige
Gesperrtlock build arrow_drop_down

Zurück zu „Serienfahrzeuge“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag