Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

Casamatteo
read
Gestern stand ein heftig getarnter Prototyp auf einem Supermarktparkplatz im Großraum Stuttgart, nicht nur schwarzweiße Aufkleber sondern auch schwarze Matten, potthäßlich. Und auf der Seite aufgesprüht "5027" oder so, Kennzeichen aus CZ beginnend mit F anstatt der Provinz-Zahl. Blonde Fahrerin daddelt bei sperrangelweit offener Türe am Handy, Sci-Fi-artiges Cockpit. Völlig unauffällig also.

Entweder war das nicht der bereits vorgestellte Smart Häschtäggwann, oder Guerilla-Marketing, oder was auch immer. Habe jedenfalls einfach eingekauft. Nein, ich trage nicht immer ein Handy mit mir rum, Geldbeutel muss reichen, für einen spontan aufgeschwatzten Neuwagenkaufvertrag allerdings nicht prall genug gefüllt, und Zielgruppe für zu große Autos bin ich nicht.
Anzeige

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

MannyD
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Do 9. Sep 2021, 11:04
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Und was sagt mir jetzt dieser Beitrag? Verstehe ich nicht so richtig.

Manny

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

USER_AVATAR
read
bei ecomento haben sie die neue Variante auch schon erwähnt
https://ecomento.de/2022/04/25/naechste ... pe-werden/
Cupra Born 77er Software 3.0

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

USER_AVATAR
  • *rael*
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mi 19. Jan 2022, 08:44
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Für China wurden erste Preise genannt:
https://www.carscoops.com/2022/04/smart ... -from-29k/

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

USER_AVATAR
read
hier auch die Preise aus china (quelle: mbpassion)

https://mbpassion.de/2022/05/smart-1-in ... s-bekannt/
Cupra Born 77er Software 3.0

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

USER_AVATAR
read
Hätte ich das nötige Kleingeld für dieses tolle Fahrzeug, ich würde sofort bestellen als neues Erstfahrzeug.
Die Leistung müsste zwar für mich gar nicht so üppig sein, das Konzept gefällt mir aber. Heckantrieb, genug Platz und dieses Design, dazu der ausreichend grosse Akku und flottes Laden auch an AC, sehr gelungen meiner Ansicht nach.
Das letzte Mal, daß es nötig war als Fahrer über die Beifahrertür auszusteigen...hab ich noch nie gemusst und ich fahre seit vierzig Jahren Auto...
Turbo S mit Hutze 😁

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

Jakob Fuggerl
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Sa 21. Mai 2022, 18:22
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Berlini3 hat geschrieben: hier auch die Preise aus china (quelle: mbpassion)

https://mbpassion.de/2022/05/smart-1-in ... s-bekannt/
Interessantes Auto.

Mich würde interessieren, ob es schon belastbare Informationen zum Preis hier gibt. Angesichts der momentanen Situation mit Preisen
> 40 000 € für Autos vergleichbarer Größe aber deutlich schlechterer Leistung und kleinerem Akku würde ich nicht erwarten, dass ein Produkt eines Mercedes JV günstiger wird... Man wird vielleicht versuchen einen Abstand zum EQA (> 50 000 € in der Grundversion ) zu halten, aber groß wird der nach meiner Befürchtung nicht sein. Zumal der #1 sogar mehr Leistung und Anhängelast als der EQA in der Grundversion bietet.
BMW i3s colorado rot seit 10/2020, IONIQ5 Allrad 72,6 kWh 225 kW, Lucid Blue, UniQ-Paket, seit 12/2021, i3s unique forever Aventurinrot seit 12.8. 2022

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

USER_AVATAR
read
Man kann eben in China mit der dort staatlichen Unterstützung doch noch etwas günstiger produzieren als in der EU. Ob man das dann hier weitergibt bei der momentanen Marktlage ? Und ob man damit nicht auch wieder Opfer einer Null-Covid-Politik dort wird, wer weiß das schon zur Zeit ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

smart82
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mo 4. Jul 2022, 09:28
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Was ist denn, wenn wir uns mit China genauso verkrachen, wie mit Russland? Ist es dann eine gute Idee ein chinesisches Auto zu fahren oder wird das dann die neue Gasheizung?
Wie seht ihr das?

Re: Ein Bericht des "kleinen" auf elektroauto-news

Casamatteo
read
Einen ausgewachsenen Krach braucht es gar nicht, es reichen ganz kleine fiese Dinger, oder ein Quertreiber-Schiff im Suez-Kanal, schon ist es vorbei mit der Lieferkette.

Ein echter Smart hat nur zwei Türen und wird in Hambach gebaut, von Franzosen, mit denen haben wir uns schon oft genug verkracht. Der Antrieb des ED3 wurde in Deutschland entwickelt und produziert, insbesondere der Akku samt Zellen(!) in Kamenz, Sachsen (okay, Oberlausitz, dort leben Sorben, das sind Slawen, mit solchen gab es auch Krach genug). Der Smart ED3 zeigte vor Jahren dass man E-Autos komplett in bzw. bei Deutschland bauen kann, Tesla zeigt es in Grünheide (noch nicht ganz), VW will es nachmachen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „smart #1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag