Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ich habe seit 2 Tagen das Problem, dass ich den i3 an meinem heimischen Standort nicht mehr lokalisieren/steuern, bzw. den Fahrzeug- und Ladestatus nicht abrufen kann. Das Fahrzeug steht in einer TG und die Abfrage per App hatte seit Ostern problemlos funktioniert. Im Freien kann ich das Fahrzeug erreichen.
Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten für das Problem:

Funkzellenstörung (damit ich da nachhaken könnte: welcher Telekommunikationsdienstleister stellt eigentlich die Mobilfunkverbindung mit dem i3 bereit?)

Elektromagnetische Störung durch (hinzugekommene) umgebende Technik/Fahrzeuge

Bauliche Veränderungen und einhergehende Beeinträchtigung der Funkwellenausbreitung (würde ich im Moment noch verneinen)

Hardwarefehler beim Mobilfunk Empfangsmodul des i3.

Ist euch dieses Problem bekannt/geläufig?
Anzeige

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

The_Pope
  • Beiträge: 344
  • Registriert: Mi 12. Aug 2020, 17:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
...na ja die Frage hast Du ja schon selbst beantwortet.....da es außerhalb der TG zu funktionieren scheint, scheidet der i3 wohl somit als Fehlerquelle aus.
BMW arbeitet eigentlich mit der Telekom zusammen; auch die WLAN Tarife im i3.

Hast Du denn mit Deinem Mobile-Phone am TG Stellplatz Empfang und funktionieren die Online-Dienste im Fzg. ebenfalls am Stellplatz ?

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Es könnte ja sein, dass sich die Empfangseigenschaften des Empfangsmoduls oder der Anschluss der Antennenleitung verschlechtert hat (Wackelkontakt). Dann reicht es draußen evtl. noch.
Gemäß Telekom (lt. BMW der Provider des i3) gibt es keine Wartungsarbeiten oder Störungen an den Funkzellen in meiner Umgebung.
Nun wird es langsam tricky.

Über welche Antenne läuft eigentlich der Mobilfunkempfang? Über den Stummel oder die Dachflosse? Kann man über das Servicemenü eigentlich die Empfangsparameter abrufen?

Evtl. führe ich heute Abend einen Reset der Mobilfunkkommunikation durch. Radioknopf solange betätigen, bis das Display in der Mitte ausgeht und das Fahrzeug verschließen und 2 Stunden warten. Viel Hoffnung habe ich da aber nicht, warum das helfen sollte. Vorab aktualisiere ich aber noch die Connected Drive Dienste. Angeblich dauert dies 15 Minuten. Dummerweise läuft das im Hintergrund ab und im Display erfolgt aber die sofortige Aktualisierungsmeldung.
Zuletzt geändert von NeoElectric am Mi 13. Jul 2022, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
The_Pope hat geschrieben:
Hast Du denn mit Deinem Mobile-Phone am TG Stellplatz Empfang und funktionieren die Online-Dienste im Fzg. ebenfalls am Stellplatz ?
Ich habe keinen Telekom Vertrag für meine Smartphone. Allerdings habe ich weder über mein über mein o2 Netz, noch mit der nrgKick (Telekom eSim) Empfang in der Garage. Das hat in der Garage noch nie funktioniert, obwohl Dinitech mit besseren Empfangseigenschaften wirbt.
Jetzt ist es halt die Frage, liegt es die Hardware oder pustet ein naher "Störer" in dem Frequenzbereich herum?

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ich habe jetzt 2 mögliche Fehlerursachen auf dem Schirm.
So ca. zeitgleich zum Fehlerzeitpunkt musste das Garagentor der Ausfahrtspur demontiert werden. Es wäre daher denkbar dass ein Marder an den Kabelverbindungen der Antenne herumknabberte.
Weiß jemand ob das aufgrund der Kabelführung der Antennenleitung möglich wäre? Wäre es bei einem Ausfall des Antennenverstärkers möglich, dass die Verbindung im Freien unter guten Bedingungen immer noch einigermaßen funktioniert? Auch dass könnte von einem Marderbiss herrühren.

Möglichkeit 2: ich habe in der Karten der Netzagentur gesehen, dass am 07.07 in meiner näheren Umgebung (200 Meter) ein weiterer Funkmast genehmigt wurde. Vielleicht kommt es durch die Inbetriebnahme der Funkzelle zu Beeinträchtigungen der Verbindung.

Ich kann leider derzeit nicht zum Händler fahren um den i3 auslesen zu lassen, bin seit gestern Corona Positiv. Mir geht es aber erstaunlich gut, fühlt sich nur wie ein leichte Erkältung an.

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

The_Pope
  • Beiträge: 344
  • Registriert: Mi 12. Aug 2020, 17:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
NeoElectric hat geschrieben:
The_Pope hat geschrieben:
Hast Du denn mit Deinem Mobile-Phone am TG Stellplatz Empfang und funktionieren die Online-Dienste im Fzg. ebenfalls am Stellplatz ?
Ich habe keinen Telekom Vertrag für meine Smartphone. Allerdings habe ich weder über mein über mein o2 Netz, noch mit der nrgKick (Telekom eSim) Empfang in der Garage. Das hat in der Garage noch nie funktioniert, obwohl Dinitech mit besseren Empfangseigenschaften wirbt.
Jetzt ist es halt die Frage, liegt es die Hardware oder pustet ein naher "Störer" in dem Frequenzbereich herum?
.......was Du eben schilderst deutet ja schon darauf hin, dass es eben schlechte Bedingungen in Deiner TG sind. ......ich bin mein halbes leben lang "auch" in der Funktechnik unterwegs ( nicht Mobilfunk ) und das kann dann auch mal eine Weile gut gehen und dies hat oftmals auch mit dem Umfeld zu tun. Die Frage nach dem "Warum" Ergründen läßt sich dies auch nicht immer. Oftmals werden Funkzellen auch suboptimiert.

Wenn es außerhalb der TG gut und vernünftig funktioniert, dann ist nicht davon auszugehen, dass ein Teil der Antennentechnik defekt ist. Welchen Vertrag Du hast ist eigentlich egal, denn Dein mobiles Endgerät/Handy kann ja eigentlich alle Anbieter anzeigen und wenn Da nichts bei der (LTE) Netzauswahl erscheint, dann kann auch der i3 sich nicht verbinden !


...by the way : es gibt auch diverse Apps, wie z.B "Opensignal" oder "cellinfo", da kannst du sehen, ob ein Signal da ist und z.B auch aus welcher Richtung...und damit den Empfang evtl. optimieren durch umparken....

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ja schlechte Bedingungen sind es. Aber bislang hat es Dank der guten Antenne des i3 trotzdem funktioniert. Im Moment kann ich keine baulichen Veränderungen feststellen. Mit dem Smartphone gegenchecken funktioniert nicht. Die verstärkte Antennenanlage des i3 dürfte der Antenne eines Smartphones um Längen überlegen sein. Immerhin weiß ich jetzt, dass ein Marderverbiss nicht die Ursache sein dürfte. Es gibt keine Coaxiallkabel, die angeknabbert werden können. Die HF-Signalverarbeitung findet komplett innerhalb der Dachflosse statt. Also entweder ganz oder gar nicht. Trotzdem hat mir mein Händler angeboten die Antennenanlage gründlich auszutesten. In 11 Tagen weiß ich dann mehr.
Zeitgleich habe ich mal die Bundesnetzagentur um Auskunft gebeten, seit wann die im Verdacht stehende Sendeanlage in Betrieb genommen wurde. Aber selbst wenn da eine Punktlandung vorliegen sollte, werden sich die Betreiber sicherlich stur stellen und die Verantwortung von sich weisen.

Der Mobilfunkprovider macht für ein Empfangsproblem in der TG auch keinen Finger krumm. Das scheitert ja schon daran, dass ich kein T-Mobile Kunde bin und ohne Vertragsdaten wird es bei der Telekom mächtig zäh. Es endete damit, das man einen Störfall in meinem DSL-Anschluss angelegt hat, den ich sofort wieder verworfen habe.
Wenigstens habe ich durch einen Mitarbeiter von BMW-Conected die IMEI und die eSIM Nummer meines i3 erfahren. Bei der normalen Telekom Hotline ist die aber nicht bekannt, denn anscheinend bekommt BMW spezielle ICCID-Nummernbereiche für die eSIM zugeteilt. Eine spezielle Servicehotline von T-Mobile für BMW-Kunden, die im BMW WLAN nutzen, hat mir jedoch bestätigt, dass der Dienst seit vielen Jahren über die T-Mobile läuft.

Sieht so aus, als würde ich mich nur im Kreise drehen und hohe Kosten für einen GSM-Repeater bei mir hängen bleiben. Da wäre es vermutlich besser ein LAN-Kabel aus meiner Wohnung an meinen Stellplatz zu legen, damit ich wenigstens die nrgKick ansprechen kann.

Re: Statusabfrage/Fahrzeuglokalisierung gestört

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Komischerweise funktioniert seit Freitagabend die Verbindung wieder.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag