BMW I3 - Bremsleistung

Re: BMW I3 - Bremsleistung

eMike01
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 18:47
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Der i3 hat mindestens 155er.
In meiner Wahrnehmung ist es aber eher der Rostbelag, der mich letztens bei einer innerstädtischen Notbremsung ins Schwitzen brachte. Und das bei „breiter“ Mischbereifung.
Anzeige

Re: BMW I3 - Bremsleistung

stargrove
  • Beiträge: 102
  • Registriert: So 3. Nov 2019, 18:15
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
burntime hat geschrieben: Irgendwo hier im Forum hab ich gelesen, dass ein Q4 in Standardausführung sogar Trommelbremen hinten hat.
Hallo, die aktuellen Q4 etron Modelle (2022 und 2023) gibt es NUR mit Trommelbremse an der Hinterachse.

Gruß

Re: BMW I3 - Bremsleistung

stargrove
  • Beiträge: 102
  • Registriert: So 3. Nov 2019, 18:15
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Hier meine Bremswerte i3 Bj 2017 94Ah Rex(diese weichen etwas nach unten ab, da es beim Livestream des Bremsenprüfstandes schwierig ist, den höchsten Bremswert hinzubekommen und gleichzeitig einen Screenshot zu erzeugen, da er beim Blockieren sofort die Bremswerte auf 0 setzt).

Gruß
Dateianhänge
Screenshot_20220610-130112.png
Screenshot_20220610-125807-01.jpeg

Re: BMW I3 - Bremsleistung

Ranzoni
  • Beiträge: 352
  • Registriert: Sa 25. Feb 2017, 07:14
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Danke für die Werte. Die unterscheiden sich vorne ja kaum von meinen. Hinten sind meine etwas besser.

Gruß
Ranzoni

Re: BMW I3 - Bremsleistung

NeoElectric
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 00:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
r17x hat geschrieben: ... dann hat sich definitiv die Legierung geändert. Kein Witz, nach der Autowäsche sind meine Scheiben schon rot fleckig und über Nacht dann durchgängig rot.
So sehen meine Scheiben aktuell aus. Auf der Bremsfläche sind lediglich winzige Rostflecken zu erkennen. Das Fahrzeug habe ich kurz nach Ostern übernommen und auf den Bremsscheiben ist als Fertigungsdatum 03/22 eingeprägt. Es wäre interessant ob auch andere Besitzer jüngerer i3 von einem geringeren Rostbefall berichten.
IMG_1157.jpg
IMG_1152.jpg

Re: BMW I3 - Bremsleistung

Ranzoni
  • Beiträge: 352
  • Registriert: Sa 25. Feb 2017, 07:14
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Falls es jemanden interessiert:

Nach einigen Kilometern mit den neuen Bremsen merkt man eine Verbesserung in der Bremsleistung. Die Bremsen sprechen deutlich spontaner an und die Verzögerung bei Schnellbremsungen findet an der Blockiergrenze der Reifen (die auch neu sind) statt.

Die Scheiben sehen genau so aus wie auf den Bildern oben.

Gruß
Ranzoni

Re: BMW I3 - Bremsleistung

heidanei
  • Beiträge: 182
  • Registriert: Fr 25. Jun 2021, 19:01
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
@NeoElectric:
Meiner wurde ebenfalls Ende März gebaut, kurz vor Ostern abgeholt und die Scheiben sehen jetzt nach ca. 3000km fast genauso aus wie Deine.

heidanei
BMW i3s (120Ah) 04/22 in "Blue Ridge Mountain"

Re: BMW I3 - Bremsleistung

USER_AVATAR
  • willi1
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 5. Sep 2017, 20:59
  • Wohnort: Stahnsdorf
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich hatte vor ein paar Tagen Kontakt mit der Firma EBC Brakes weil ich mit der Bremsperformance meines i3s unzufrieden bin,
speziell beim(sehr) sportlichen Fahren bzw. Anbremsen von engen Kurven im bergigen Gelände...
Jedenfalls war die Rückmeldung das sie aktuell nur OEM ähnliche Beläge anbieten(Blackstuff),
aber eventuell später mehr performance orientierte Beläge kommen könnten.

Hat von euch Jemand eine Idee wie man die Bremsleistung anderweitig verbessern könnte?
Daily - BMW i3s H&R...(bis 04/2021 - i3 60Ah BEV, Bj.2013)
Summer - Audi TT 8j 2.0TFSI K04 Stage3
Oldtimer - Golf 1 GL Bj.1982
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag