THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

hydrou
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 12:51
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Ja, natürlich. Wasserstoff ist derzeit alles, aber sicher nicht grün. I.d.R. wird er aus Kohle oder Erdgas gewonnen. Und das wird noch einige Zeit so bleiben, denn zwischen grünem Wasserstoff und schwarzem liegt um die Faktor 3 bis 4 im Erzeugungspreis. Und perspektivisch gehe ich davon aus, dass wir auch in Zukunft Energieträger importieren müssen, nur könnte das dann grüner Wasserstoff aus sonnenreichen Ländern sein. Aber das wird noch ein paar Jahre dauern, bis die Infrastruktur und die Transportwege geklärt sind.
Anzeige

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

hydrou
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 12:51
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Andi67 hat geschrieben: @HYDRO

Den IX habe ich nicht erwähnt.

Die Medellbezeivhnung X3 xdrive30 für den X3 Phev ist richtig.

Der ix3 ist ein reines BEV. Zumindest so wie viele andere auch, die auf einer Universalpatform basieren.
Du hattest aber geschrieben: "Der ix3 ist ein reines PHEV"

Und das ist nunmal einfach falsch.

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex

Accept
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 12:48
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Verstehe ehrlich gesagt nicht ganz warum ein Rex die Förderung bekommen soll. Wenn ein Rex die Thg Quote bekommen soll, dann steht jedem Hybrid Auto die Quote auch zu. Genau genommen ist ein Rex auch ein Hybrid nur mit einem viel schwächeren Benzin Motor. Auch die Argumentation das man den Benzin Antrieb nur selten nutzt, ist kein Grund einer Förderung. Das gleiche kann auch jeder Hybrid Fahrer sagen. Wer kann das schon beweisen. Ich selbst fahre einen 300 E Golf und einen Audi Q7 Etron. Bekomme also nur für den E Golf die Quote. Und das obwohl ich mit dem Audi im Jahr mehr Kilometer elektrisch fahre. obwohl der Audi nur 50 km E-Reichweite hat, fahre ich täglich zwischen 60-150km. Das heißt mind. 2-3 x täglich laden. Somit benötige ich den Verbrenner fast nur für Urlaubsfahrten. Um es genau auszudrücken. Ich bin letztes Jahr 31000 km gefahren. Davon fast 27000 km elektrisch. Also tanke ich rein rechnerisch alle 3 Monate Diesel. Und dennoch bleibt es ein Hybrid der keine Thg Quote bekommt. So sind einfach die Spielregeln. Da hätten E-Motorräder oder E-Bikes die Quote schon eher verdient.
P.s mit dem e-Golf fahre ich im Jahr nur 10000 km

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3129
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 217 Mal
  • Danke erhalten: 542 Mal
read
Xentres hat geschrieben: @hydrou

Das FCEV keine THG-Prämie bekommen finde ich ja interessant.

Liegt das daran, dass kein grüner Wasserstoff in ausreichender Menge vorhanden ist oder welche Gründe hat das? Weißt du da mehr?
Die THG Quote wird pauschal für den Ladestrom an nicht öffentlichen Ladepunkten gewährt. Z.B. an der eigenen Wallbox.
Da ist für H2-Fahrzeuge natürlich nichts zu holen. (Möglicherweise wird für die grüne H2-Herstellung eine Quote angerechnet, so wie auch Ladesäulenbetreiber den Ladestrom mit Quoten vergütet bekommen)

Man hätte natürlich auch für die Heimladungen statt der Pauschale die individuelle Ladestrommenge abrechnen und in dem Zuge auch PHEV mit einbeziehen können. Ich schätze aber der Aufwand für den Nachweis wäre erheblich und somit gerade für viele PHEV dann oft nicht lohnend.

PS: ich hoffe, dass die THG-Quote für öffentlichen Ladestrom zu attraktiveren Ladestrompreisen führt und damit alle Ladestromkunden etwas von haben...
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex

USER_AVATAR
read
Accept hat geschrieben: Verstehe ehrlich gesagt nicht ganz warum ein Rex die Förderung bekommen soll. Wenn ein Rex die Thg Quote bekommen soll, dann steht jedem Hybrid Auto die Quote auch zu. Genau genommen ist ein Rex auch ein Hybrid nur mit einem viel schwächeren Benzin Motor. (...)
Nicht ganz : Während ein "echter" Hybrid entweder elektrisch oder (überwiegend) von einem Verbrennungsmotor angetrieben wird, wird der i3 mit REx ausschließlich elektrisch angetrieben !
BMW i3 94 AH REx

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

hydrou
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 12:51
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Das ist bei einem FCEV auch so, trotzdem gibt es dafür auch keine Förderung.

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex

Accept
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 12:48
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Sinenomine hat geschrieben:
Accept hat geschrieben: Verstehe ehrlich gesagt nicht ganz warum ein Rex die Förderung bekommen soll. Wenn ein Rex die Thg Quote bekommen soll, dann steht jedem Hybrid Auto die Quote auch zu. Genau genommen ist ein Rex auch ein Hybrid nur mit einem viel schwächeren Benzin Motor. (...)
Nicht ganz : Während ein "echter" Hybrid entweder elektrisch oder (überwiegend) von einem Verbrennungsmotor angetrieben wird, wird der i3 mit REx ausschließlich elektrisch angetrieben !

Elektrisch angetrieben ja. Aber die Energie bezieht der Rex neben dem Akku letztendlich auch aus einem wassergekühlten 2 Zylinder Reihen-Ottomotor.
Die ersten Audi Q7 Etron hatten auch so etwas Ähnliches. Da könnte man während der Fahrt, mit Diesel den Akkus wieder laden.
Ich bleibe dabei, der Rex ist ein Hybrid, nur exotischer veranlagt

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

USER_AVATAR
read
Und ich bleibe dabei, dass es von völligem technischen Unwissen zeugt wenn man den BMW i3 Rex in eine Schublade steckt mit einem Misthaufen a la Mercedes 250e der mit seinen fetten 2,7kw Ladeleistung gerade meinen Schnelllader für drei Stunden blockiert. Um dann grandiose 25km elektrisch durch die Stadt zu eiern. Ohne Kickdown natürlich.

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

Singing-Bard
read
Kann man den Benzinmotor in i3 REX Varianten ausbauen und den Wagen dann zum echten Ekektrofahrzeug im Fahrzeugschein umschlüsseln lassen?

Die Wartung vom Rex kostet immer mehrere hundert Euro, die THG Quote spült einige hunderter per Jahr in die Kasse.

Wenn man Rex deaktivieren oder ausbauen könnte (z.b nach einem defekt) sollte das ja möglich sein

Re: THG Geld auch für einen BMW i3 Rex?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1587
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Wenn Du das dann in Deinen Kfz Schein eingetragen bekommst...
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag