Ende des BMW I 3 ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ende des BMW I 3 ?

noXan
  • Beiträge: 1278
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 857 Mal
  • Danke erhalten: 563 Mal
read
ob die 300000 noch geknackt werden?
BMW I3(s) 120ah REX, BJ2014, 169400km, REX Anteil 9,9% - Akkutausch 1.2022 von 15,5kWh auf 39,2kWh, auf 19" Michelin ePrimacy
Anzeige

Re: Ende des BMW I 3 ?

USER_AVATAR
read
Wer auf den Mini setzt kann nur verlieren in der Zukunft, die ganze Welt dreht sich gerade um 180Grad. Der I3 ist für die Zukunft immer noch das Non Plus Ultra.
Wer das nicht erkennt kann nur verlieren. Limousinen, SUVs das sind aussterbende Rassen....

Insgesamt gesehen, geht die deutsche Autoindustrie mit nix zukunftsorientierten Produkten baden. Die die das Automobil erfunden haben gehen klanglos unter.. so ists ebend, kurzfristige Entscheidungen für Profit ergibt nie Gutes.
Zuletzt geändert von e-tron2017 am Fr 28. Jan 2022, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
I3 120Ah fluid-black

Re: Ende des BMW I 3 ?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Der i3 war seit Abgang aller i3 Befürworter ja eher ein ungeliebtes Kind. Er war halt imo nur da weil man die Credits braucht.
Das Geld aus den Taschen der Käufern kann man doch besser mit dicken Protzkarren oder überteuerten Hausfrauen Minis ziehen ;)
Natürlich steckt da auch etwas kauf. dahinter, wenn man einen Mini für mehr Geld an den Käufer bringt bei weniger Kosten. Warum nicht.
Der i3 war aber halt auch nie ein echter BMW. Keine eingebaute Vorfahrt. Das will doch kein BMW Fahrer.
Und die Petrol Heads bei BMW erst recht nicht. Wenn man schon Elektro- bauen muss weil die doofe EU und ein paar doofe Kunden das wollen dann doch ECHTE Autos, also ECHTE BMW, dicke Nieren, fake Verbrenner Röhren, dicke SUV oder überlange Sportwägen mit viel PS die weniger Praktikabilität bieten als mancher Kleinwagen.
So zeigt man dem Nachbarn wer den längsten hat. Nicht mit so einem i3. Das ist doch Prius Niveau.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ende des BMW I 3 ?

firefox58
read
Knapp 60.000 Mini pro Jahr mit E-Motor. Und das startet erst noch. Bald der iX1, der i3-neu etc.

Re: Ende des BMW I 3 ?

USER_AVATAR
read
Electrohead hat geschrieben: ...So zeigt man dem Nachbarn wer den längsten hat. Nicht mit so einem i3. Das ist doch Prius Niveau.
Falls es irgendwann demnächst hoffentlich möglich sein wird auch in der EU einen zu fahren, steht bei uns ein Aptera auf dem Hof. So zeigt man den Nachbarn und BMW und auch anderen deutschen Herstellern was geht. Und mit dem was ich mir kaufe stimme ich dann auch dafür ab ;)
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Ende des BMW I 3 ?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
@firefox58
Liest du auch was andere schreiben?
Eher nicht oder :D
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ende des BMW I 3 ?

firefox58
read
@e-tron: In den weltweiten Verkaufszahlen aller Hersteller ist nirgendwo ersichtlich, dass sich da was dreht. SUV und große Autos beherrschen weltweit die Märkte

Re: Ende des BMW I 3 ?

firefox58
read
Klar lese ich das ;-) Ich verstehe aber nicht, wie man ein auslaufendes Modell mit viel zu geringen Stückzahlen aus absolut schlecht recyclebarer Karosserie als Heilsbringer sieht ;-)

Der i3 war wegweisend, man hat sehr viel Erkenntnisse daraus gewonnen. Aber weiter geht es mit anderen Produkten.

Wer noch einen i3 möchte soll ihn schnell bestellen

Re: Ende des BMW I 3 ?

Singing-Bard
read
Jetzt auch ein guter Artikel über den I3 im Spiegel

Aus im Juni
BMW stellt die Produktion des i3 ein
Es war eines der ersten E-Autos von BMW, nun läuft im Juni in Leipzig die Produktion für den i3 aus. Der Kompaktwagen startete als Ladenhüter – und zeigte doch einen Trend an
.


https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... ff3c2657fe

Re: Ende des BMW I 3 ?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
firefox58 hat geschrieben: Klar lese ich das ;-) Ich verstehe aber nicht, wie man ein auslaufendes Modell mit viel zu geringen Stückzahlen aus absolut schlecht recyclebarer Karosserie als Heilsbringer sieht ;-)

Der i3 war wegweisend, man hat sehr viel Erkenntnisse daraus gewonnen. Aber weiter geht es mit anderen Produkten.

Wer noch einen i3 möchte soll ihn schnell bestellen
Ich seh jetzt auch keine Heilsbringer, aber es macht halt keinen Sinn Zahlen wie du zu vergleichen, wenn BMW auf der einen Seite vom i3 soviel absetzen will wie nötig, aber nicht mehr und auf der anderen so viel verkauft wie geht von anderen Modellen.
Was ich nur sagen will sit. BMW hätte vom i3 deutlich mehr verkaufen können. Sie wollten aber nicht.
Gründe habe ich genannt.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag