Winterräder

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Winterräder

umali
read
Poolcrack hat geschrieben:...Beim km 1 und 99,5% SoC hatte ich immerhin 59 kWh/100km Rekuperationsgewinn, auch wenn der i3 automatisch die Bremse dazu geschaltet hat. Aber bei leichtesten Kurven oder Unebenheiten wird zu stark gedrosselt. Die Bridgestone Haftung auf trockener Fahrbahn wird er wohl erst nach dem ersten Winter erreichen.
Bei welcher Geschwindigkeot hattest Du 59kWh/100km Reku?
Und was bedeutet "automatisch Bremse dazu"? Fuß vom Strom reicht doch für den Test.
VG U x I
Anzeige

Re: Winterräder

USER_AVATAR
read
War bei ca. 50 km/h. Wegen dem hohen SoC gleicht der i3 die schwache Rekuperationsleistung durch Hinzunahme der Reibebremse zumindest teilweise aus. Das Schleifen hört man im Auto wenn es drinnen und draußen leise ist.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: Winterräder

Beau Riese
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 3. Nov 2018, 14:37
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Poolcrack hat geschrieben:Die Bridgestone Haftung auf trockener Fahrbahn wird er wohl erst nach dem ersten Winter erreichen.
Gehst Du davon aus, dass der Nokian kontinuierlich besser wird und der Bridgstone gleichbleibt?

Re: Winterräder

USER_AVATAR
read
Einen Satz Bridgestone Winterreifen habe ich schon runter gerubbelt. Auf trockener und nasser Fahrbahn: ja. Nur ist das halt ein "kurzes" Vergnügen wegen der geringeren Profiltiefe.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: Winterräder

umali
read
Wie lange haben der Bridgestone gehalten?
Bist Du schonend , normal oder heftig gefahren?
VG U x I
Zuletzt geändert von Knobi am So 18. Nov 2018, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt

Re: Winterräder

backblech
  • Beiträge: 1001
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Habe jetzt mal die Nokian draufgemacht und bin bei 6,5°C. positiv überrascht. Druck habe ich ich auf 2,6 und 3,0 bar erhöht. Schon auf den ersten Kilometern war der Fahreindruck normal und keinesfalls mehr schwammig. ESP hat in Kurven nicht sofort ausgelöst. Die Räder scheinen wegen der groben Stollen und der hohen Profiltiefe sehr temperaturempfindlich zu sein. Darauf sollte man sich einstellen. Ich werde sie behalten.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Winterräder

umali
read
backblech hat geschrieben:Habe jetzt mal die Nokian draufgemacht und bin bei 6,5°C. positiv überrascht. ...
Bissl wenig Infos. Sind es nagelneue Nokian D4? Hast Du auf trockener Straße getestet? Bis wieviel km/h? Rekuleistung?
VG U x I

Re: Winterräder

backblech
  • Beiträge: 1001
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Ja, Nokian D4, 2 Räder hatten 0km, 2 Räder waren schon für 100km als Notlösung montiert. Trockene Straßen sowieso, wo fällt denn noch Regen :( . Bis 90 km/h war ich unterwegs. Reku bei 50 km/h bis 60 kWh/100km. Batterietemperatur unbekannt, aber über Nacht nicht geladen also kalt zw. 3 und 10°C.
Ich habe ja geschrieben normales Fahrverhalten, beim ersten Fahren mit hohen Aussentemperaturen hat man sogar auf der Geraden ein schwammiges Gefühl gehabt.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Winterräder

umali
read
Wo waren die 0km und wo die 100km-Nokian D4 montiert?
VG U x I

Re: Winterräder

backblech
  • Beiträge: 1001
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Nicht dein Ernst oder?
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag