Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

USER_AVATAR
  • jogi77
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Di 20. Mär 2018, 10:39
  • Wohnort: 79112 Freiburg
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Abstandstempomat reicht auch.
Der Stauassistent beschert dir nur ein Strafzettel nach dem anderen weil er sich nicht an die Rettungsgassenregelung hält, sondern immer in die Mitte der Spur zieht.
Zudem kann man den nur bis 60 Km/h aktivieren und muss trotzdem die Hände am Lenkrad lassen.
BMW i3s 94 Ah
Anzeige

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

Xentres
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Das ist ja auch der Grund, weshalb der Stauassistent wegfällt:

Er greift in die Lenkung ein, indem er das Fahrzeug im Stau in der Spur hält.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

dudelsack08
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Xentres hat geschrieben:Das ist ja auch der Grund, weshalb der Stauassistent wegfällt:

Er greift in die Lenkung ein, indem er das Fahrzeug im Stau in der Spur hält.
Hast du dazu eine Quelle?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

dudelsack08
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Raptor2k hat geschrieben:Glaube mir du wirst den Stauassistent nicht vermissen... Das Ding ist der größte Schmarn.. ( segelt hin und her zwischen den Fahrbankmarkierung, nur bis 60 km/h aktivierbar, nur Autobahn). Ich kann in einer Hand abzählen (2 Jahr i3s) wie oft ich das gebraucht habe.

Trotzdem hat man für dieses Feature mitbezahlt.. wäre doch ein feiner Zug von BMW jedem i3(s) Käufer 500 Freikilometer zum laden zu geben. (wenn es alle i3 Fahrer trifft)
Der Stauassistent kostet 0€ Aufpreis auf den Driving Assist plus. So zumindest in meiner Bestellung von Januar. Aber, Du hast Recht, nach 1 3/4 Jahr I3 hab ich den zwar öfter eingeschaltet, genutzt aber aus den von dir genannten Gründen sehr selten. Tatsächlich nur ein geringer Verlust.

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

Xentres
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
@dudelsack08

Habe ich 3 Posts drüber gepostet und nochmal wenige Posts darüber auch noch allgemeine Informationen dazu:

viewtopic.php?p=1519794#p1519794
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

dudelsack08
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Xentres hat geschrieben:[mention]dudelsack08[/mention]

Habe ich 3 Posts drüber gepostet und nochmal wenige Posts darüber auch noch allgemeine Informationen dazu:

viewtopic.php?p=1519794#p1519794
Das hatte ich schon gesehen. Hatte mich aber verlesen und bin davon ausgegangen, dass du es auf die Rettungsgasse bezogen hättest.
Sorry, war ein langer Tag heute ;-)

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

wolle
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
jogi77 hat geschrieben: Der Stauassistent beschert dir nur ein Strafzettel nach dem anderen weil er sich nicht an die Rettungsgassenregelung hält, sondern immer in die Mitte der Spur zieht.
Kann man da bei BMW im Ernstfall etwa nicht Gegenlenken bzw. ihn deaktivieren?

Bei meinem Mercedes mit Modelljahr 2015 ist das so gelöst, dass der aktive Spurhalteassistent ab dem Unterschreiten einer bestimmten Geschwindigkeit sich nicht mehr an den Fahrbahnmarkierungen orientiert, sondern exakt mittig dem vorausfahrenden Fahrzeug folgt. Falls der Vordermann dann zufällig keine Rettungsgasse bilden sollte, kann man selbstverständlich jederzeit gegenlenken oder den Assistenten ganz deaktivieren, falls man nicht gerade schläft. :mrgreen:

Das ist doch eine reine Softwareprogrammierung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass BMW nicht fahig oder gewillt ist, das dahingehend upzudaten, falls das Gesetz dies erfordern sollte. Den Assistenten deswegen bis hoch zum 7er aus dem Konfigurator zu streichen wäre doch ein absolut peinliches Armutszeugnis. Oder ist denen jetzt wirklich diese potthässliche riesen neue Niere, welche deren gesamte Modellpalette abartigst verunstaltet, wichtiger als wirklich essenzielles? Puh, wo soll das noch hinführen...zu mir so jedenfalls nicht.

Wie das mit dem autonomen Fahren hierzulande zukünftig dann geregelt wird, wird angeblich unser deutscher Verkehrsminister heuer noch entscheiden. Wie ich irgendwo gelesen habe, steht das aktuell jedenfalls auf der Agenda.

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

ntruchsess
  • Beiträge: 838
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 299 Mal
read
natürlich kann man beim Stauassistent des i3 jederzeit gegenlenken. Er orientiert auch mehr am vorausfahrenden Fahrzeug und weniger an den Linien. Ohne vorausfahrendes Fahrzeug schaltet er recht schnell ab auch wenn die Linien eigentlich sehr gut erkennbar sind. Aber welchen Sinn hat ein Assistent bei dem man dauernd gegenlenken muss? Ich hab den im Stau schon oft aktiviert, aber mehr aus Spieltrieb, weil das halt irgendwie interessant ist und man es mal gemacht haben muss wenn es schon eingebaut ist als wegen des tatsächlichen Nutzens. Rettungsgasse einhalten ist mit reinem ACC ohne Lenkeingriff jedenfalls angenehmer als permanent immer etwas gegen den Servo zu lenken.

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

gohz
  • Beiträge: 1188
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 281 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
BMW scheint wohl keine Lust zu haben für die UKL umzuprogrammieren, zumal vermutlich das dichte Auffahren an den Rand nicht ganz einfach ist (könnte beim zu dichten Auffahren zu Schäden führen). Ein Stauassistent, der keine Rettungsgasse bildet ist auch m.E. absolut sinnlos. Habe den Stauassistenten seit Jahren in meinem F45 und habe ihn nur zweimal testweise genutzt. Sinn macht er m.E. nicht. War halt ein nettes Gimmick. Genutzt wird täglich der Verkehrszeichenassistent, der super praktisch ist.

Re: Stauassistent ab 3/21 nicht mehr bestellbar

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1199
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
wolle hat geschrieben: ist denen jetzt wirklich diese potthässliche riesen neue Niere, welche deren gesamte Modellpalette abartigst verunstaltet, wichtiger als wirklich essenzielles? Puh, wo soll das noch hinführen...zu mir so jedenfalls nicht.
Abartig, das triffst. Deshalb ist der iX3 auch die letzte Möglichkeit ein leidlich geschmackvolles BMW-BeV zu ergattern...
ZOE; I3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag