Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1561
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Wenn die Winterreifen im Schnee keine Traktion haben hilft immer mit weniger Luft zu fahren. Bei zu hohem Luftdruck koennen sich die Lamellen nicht leeren und der Reifen hat keinen Gripp im Schnee. Der Nokian ist fuer unsere Berge zu weich. Beim ersten Mal musste sogar ein Software Update von BMW druaf damit die Nokian ueberhaupt einen Gripp bei trockener Strasse hatten. Habe nun wieder die Bridgestone drauf und alles passt.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Anzeige

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

firefox58
read
Interessant, ein Software Update von BMW erzeugt Trockengrip bei Reifen.....

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

eMike01
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 18:47
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Ich trenne mich jetzt im dritten Winter auch von meinen Bridgestone Reifen, nachdem ich sie Ende Oktober noch voller Optimismus montiert habe.
Die Kilometerleistung liegt so bei 17-18000.
Schon letzten Februar kam ich bei Schnee kaum noch aus der Garage, vor der eine kleine, leichte Steigung liegt.
Bei trockener und nasser Straße sind sie noch sehr gut. Auf Eis und Schnee brauche ich aber deutlich mehr Grip. Das Verhalten auf punktuell eisglatter Straße (gerade wieder live erlebt) ist mir inzwischen zu „aufregend“.
Ich fahre täglich in aller Frühe über meist ungestreute Landstraßen und habe deshalb selbst als Einwohner NRWs etwas höhere Ansprüche an die Wintereigenschaften eines Reifens.
Bestellt habe ich daher die Conti TS850P als hoffentlich guten Kompromiss, nachdem ich hier viel Positives gelesen habe.
Ich werde gerne meine Erfahrungen teilen.

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

USER_AVATAR
read
Ja, bitte unbedingt ! Bin sehr gespannt auf Deine Eindrücke … !
BMW i3 94 AH REx

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

USER_AVATAR
read
Hallo.
Meine Contis schlagen sich bislang sehr gut.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

USER_AVATAR
  • BigT
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Fr 23. Mär 2018, 14:03
  • Wohnort: Zürich
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Starmanager hat geschrieben: Wenn die Winterreifen im Schnee keine Traktion haben hilft immer mit weniger Luft zu fahren. Bei zu hohem Luftdruck koennen sich die Lamellen nicht leeren und der Reifen hat keinen Gripp im Schnee. Der Nokian ist fuer unsere Berge zu weich. Beim ersten Mal musste sogar ein Software Update von BMW druaf damit die Nokian ueberhaupt einen Gripp bei trockener Strasse hatten. Habe nun wieder die Bridgestone drauf und alles passt.
Das ist interessant. Ich wollte diesen Herbst eigentlich die Nokian draufmachen lassen, aber dann kam die Nachricht, dass sie erst wieder im Jan 22 erhältlich seien. Nun sind‘s auch Bridgestone geworden. Hier im Schweizer Flachland hatten wir bisher an knapp zwei Tagen nennenswerten Schnee auf den Strassen und da haben sie sich enorm gut angefühlt.
seit Feb 2022: i3s 120Ah - 01/2019
bis Jan 2022: i3 60Ah REX - 12/2014
von Nov 2018 bis Feb 2022: i8 Coupe - 09/2014

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

eMike01
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 18:47
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Nach gut einem Monat mit den Contis hier meine bisherigen Eindrücke:
Grundsätzlich fahren sich die Contis weicher, aber auch rauher als die Bridgestone. Es ist halt ein klassisches Winterprofil, wogegen die Bridgestone mir eher wie Ganzjahresreifen erschienen, auf jeden Fall optimiert auf niedrigen Rollwiderstand.
Nach einer deutlichen Einfahrphase (100 km) haben die Contis einen sehr guten Grip entwickelt und schlagen sich bisher auf glatten Straßen sehr ordentlich. Die Stabilitätskontrollleuchte erscheint nur noch im Extremfall.
Im Schnee konnte ich sie hier im Ruhrgebiet noch nicht testen.

Zusammenfassend:
Man merkt, dass es ein Winterreifen ist, aber das war auch Sinn der Anschaffung.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

The_Pope
  • Beiträge: 341
  • Registriert: Mi 12. Aug 2020, 17:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
...ich bin vorgestern die Schwarzwaldhochstrasse, bei geschlossener Schneedecke, rauf und runter....also da bei Zuflucht / Kniebis...wer es kennt !?

Wir fahren immer noch die Bridgestone Blizzak mit ca. 10-15.000km Laufleistung - tatsächlich sind einige Fronttriebler rechts rangefahren und dann teilw. nicht mehr angefahren oder haben auf den Pflug gewartet - ich finde den Reifen echt OK und immer wieder erstaunlich wie der i3 damit den Berg rauf fährt.
Den Grip bergauf sehe ich daher gar nicht als "das Problem" - ganz im Gegenteil......

ABER : Berg runter bzw. wenn der Wagen anfängt zu rekuperieren ist das oftmals nicht nice, da dann die Hinterräder keinen Grip mehr aufbauen und das Heck "tänzelt"...vor allem wenn man abrupt verzögert, d.h vom Strompedal geht - dies hat aber mit dem Reifen direkt nichts zu tun und ist eine Gefühlssache, die nicht jedem gegeben ist und daher eher kritisch ist und bleibt.....da fehlt eben ein Wintermodus bzw. deaktivierbare Rekuperation.....

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

eMike01
  • Beiträge: 135
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 18:47
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Bin da absolut bei Dir. Das Tänzeln ist nicht lustig, wenn es unerwartet kommt.
Ich experimentiere gerade mit den Fahrmodi. Nachdem ich monatelang in Eco Pro gefahren bin und mich dort schwer getan habe, das Auto auf glatter Straße vernünftig zu kontrollieren, fahre ich seit ein paar Wochen in Komfort und komme interessanterweise besser zurecht. Hat vielleicht was mit der direkteren Ansprache zu tun…

Re: Aktuell "bester" Winterreifen für den i3 (94 AH Rex) ?

utakurt
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Fr 6. Mär 2015, 09:06
  • Hat sich bedankt: 667 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
The_Pope hat geschrieben: .....
ABER : Berg runter bzw. wenn der Wagen anfängt zu rekuperieren ist das oftmals nicht nice, da dann die Hinterräder keinen Grip mehr aufbauen und das Heck "tänzelt"...vor allem wenn man abrupt verzögert, d.h vom Strompedal geht - dies hat aber mit dem Reifen direkt nichts zu tun und ist eine Gefühlssache, die nicht jedem gegeben ist und daher eher kritisch ist und bleibt.....da fehlt eben ein Wintermodus bzw. deaktivierbare Rekuperation.....

Stimmt ... jetzt nicht lachen: Ich kenne dieses Fahrgefühl, dass das Heck ein Eigenleben entwickelt vom VW Käfer....hu... da wurden bei meinem I3S wieder Erinnerungen wach.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag