Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

Joeman
  • Beiträge: 37
  • Registriert: So 24. Sep 2017, 16:28
read
Hallo zusammen,

habe seit Januar 2020 einen BMW i3s 120Ah.

Bin mit dem Wagen auch recht zufrieden.
Was mich aber stört ist der recht hohe Verbrauch bei niedrigeren Temperaturen.


Ich habe auf meiner Strecke in die Arbeit und zurück den Verbrauch mit und ohne Heizung gemessen.
Die Streckelänge beträgt 17 km und die Fahrzeit beträngt zwischen 25-30 Minuten.

Ohne Heizung brauche ich auf der Hinfahrt 11,9 kWh und auf dem Rückweg 12,2 kWh

Hinfahrt ohne Heizung.jpg
Hinfahrt ohne Heizung.jpg

An einem andere Tag habe ich die Heizung auf 22 Grad und Automatik Stufe 3 gestellt. Außentemperatur betrug etwa 10 Grad.

Der Verbrauch war mit 19,9 kWh ziemlich hoch.
Hinfahrt mit Heizung.jpg


Bin eine Zeit Nissan LEAF 40 kWh gefahren. Dort war es auch so dass die Wärmepumpe anfangs einige kW benötigte und sich der Leistungsbedarf bei ähnlichen Temperaturen auf rund 800 Watt senkte.

Inzwischen gibt es die App electrified für den i3.

Dort ist erkennbar dass die Heizung am Anfang über 6 kW Leistung nimmt.
Mit der Zeit fällt der Leistungbedarf aber dieser pendelt sich meistens bei 2-3 kW ein.

Es muss schon recht warm sein damit in der App 0,9 kW steht.


Außerdem verstehe ich nicht warum bei Kapazität genau 120 Ah stehen und bei Björn Nylands aktuellen i3 129Ah
Björn Nyland BMW i3 120Ah.JPG

Habt ihr Ideen warum ich dieses Problem habe?
Dateianhänge
Heimfahrt ohne Heizung.jpg
Zuletzt geändert von Joeman am So 8. Nov 2020, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3s 120 Ah volle Hütte außer Schiebedach
Anzeige

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

USER_AVATAR
  • jogi77
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Di 20. Mär 2018, 10:39
  • Wohnort: 79112 Freiburg
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Naja, 17 Km ist jetzt auch nicht wirklich weit, wenn du da kalt losfährst heizt die Klima erstmal voll und wenn die anfängt runterzuregeln weil die Innenraumtemperatur ok ist bist du ja schon fast am Ziel....
BMW i3s 94 Ah

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

Joeman
  • Beiträge: 37
  • Registriert: So 24. Sep 2017, 16:28
read
Für die Strecke brauch ich 25-30 Minuten.

Ich war es aus dem Nissan LEAF gewohnt dass nach ein paar Minuten der Leistungsbedarf rapide sinkt und trotzdem ware Luft rauskommt.

Björn Nyland hat einen Vergleich mit und ohne Heizung des i3 gemacht.
Da war der Verbrauchsunterschied relativ gering. Etwa 1kWh/100km.
BMW i3s 120 Ah volle Hütte außer Schiebedach

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1177
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
Schätze mal, die WP wird prior den Akku und mit weniger Power den Innenraum aufwärmen. Hat der dann Betriebstemp, geht alles in den Innenraum. Außentemperatur sagt wenig, 500 kg Akku hat Gedächtnis.
Abhilfe, mit Ladekabel dran auf Abfahrzeit programmieren (Option Sitzheizung erforderlich)
Zuletzt geändert von E-Mobil-Foo am So 8. Nov 2020, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

Helfried
read
Joeman hat geschrieben: Da war der Verbrauchsunterschied relativ gering. Etwa 1kWh/100km.
So ein geringer Unterschied auf extremen Kurzstrecken ist aber nicht möglich. Da hast du das Video eventuell falsch interpretiert.

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

frank.beetz
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Mi 21. Jun 2017, 18:06
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Der Verbrauchsunterschied von 1kWh/100km stimmt - aber nur wenn Du auf die Langstrecke (und Schnellstrasse/Autobahn) gehst.

Ist auch nachvollziehbar.
Der Verbrauch der Heizung ist abhängig von der Fahrdauer und nicht von den Kilometern.
D.h. wenn Du 100km mit 50 km/h Schnitt fährst, brauchst Du doppelt so viel Heizung wie für die gleiche Strecke mit 100km/h.

Im übrigen wird die Wärmepumpe meiner Meinung nach ein bisschen überschätzt.
Je nach Fahrprofil bringt die nur zwischen 5-10 % mehr Reichweite.

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

Joeman
  • Beiträge: 37
  • Registriert: So 24. Sep 2017, 16:28
read
Helfried hat geschrieben:
Joeman hat geschrieben: Da war der Verbrauchsunterschied relativ gering. Etwa 1kWh/100km.
So ein geringer Unterschied auf extremen Kurzstrecken ist aber nicht möglich. Da hast du das Video eventuell falsch interpretiert.
Er sagte im Video dass der Innenraum bereits erwärmt war. Somit ist 1 kWh/100 km nachvollziehbar.
Bei einem kalten Innenraum wird natürlich mehr gebraucht.
BMW i3s 120 Ah volle Hütte außer Schiebedach

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

Joeman
  • Beiträge: 37
  • Registriert: So 24. Sep 2017, 16:28
read
frank.beetz hat geschrieben: Der Verbrauchsunterschied von 1kWh/100km stimmt - aber nur wenn Du auf die Langstrecke (und Schnellstrasse/Autobahn) gehst.

Ist auch nachvollziehbar.
Der Verbrauch der Heizung ist abhängig von der Fahrdauer und nicht von den Kilometern.
D.h. wenn Du 100km mit 50 km/h Schnitt fährst, brauchst Du doppelt so viel Heizung wie für die gleiche Strecke mit 100km/h.

Im übrigen wird die Wärmepumpe meiner Meinung nach ein bisschen überschätzt.
Je nach Fahrprofil bringt die nur zwischen 5-10 % mehr Reichweite.
Ja mir ist bewusst dass der Heizungsverbrauch auch mit der Geschwindigkeit zusammen hängt.

Werde den Wagen mal auf 100% volladen, danach abstecken, im Stand die Heizung laufen lassen und alle 5 Minuten aufschrieben was das Auto an Leistung braucht.
BMW i3s 120 Ah volle Hütte außer Schiebedach

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

ntruchsess
  • Beiträge: 813
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
hängt auch vom gewählten Fahrmodus ab. Bei Comfort wird schnelles Aufheizen priorisiert, da läuft in der Anheizphase die normale Widerstandsheizung auch bei eher moderaten Temperaturen voll mit.

Re: Verbrauch der Heizung trotz Wärmepumpe recht hoch

USER_AVATAR
read
Die 129 Ah sehen in der Tat merkwürdig aus. Meiner pendelt je nach Saison zwischen 118 und 122,8 Ah.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag