i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

USER_AVATAR
read
Keine REX-Diskussion. Wer einen hat wird ihn vermutlich auch nutzen und viele wollen ihn nicht missen. Ich lebe bisher ganz gut ohne und vermisse auch keinen REX. Diese unterschiedliche Sichtweise wird sich nicht zu einem Konsens führen lassen.

Aktuell sind wir am umziehen und ehrlich gesagt verwenden wir fast nur noch den i3, das Model 3 hat seinen Platz in der neuen Garage eingenommen und da steht es dann erstmal auch ganz gut. Heute gerade Herd und Backofen transportiert. Wenn wir jetzt ohnehin immer Abends zwischen alter und neuer Bleibe hin und her fahren, kann man immer einiges mitnehmen. Vermutlich hat man bei Tesla von "Umzug" noch nix gehört oder geht davon aus, dass sich die Kunden dafür dann einen Cybertruck kaufen...🙄
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22) || VW ID.4 (ab irgendwann)
Anzeige

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

USER_AVATAR
  • CaroDA
  • Beiträge: 56
  • Registriert: So 8. Jul 2018, 18:18
  • Wohnort: Bei Darmstadt
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
N‘Abend. Jetzt will ich doch auf noch meinen Senf abgeben. Ich habe mir einen i3 lange nicht leisten können. Nicht für Rabatte und gute Umweltzuschüsse. Probegefahren erstmals in 2017 bei der FAA in der Klassikstadt in Ffm-Fechenheim. „Will haben irgendwann-Effekt“

Seit Jahren BMW-Fan. 320i, 320d, 116d. Also Hinterradantrieb gewohnt, eines der besten „Automatikgetrieben“ überhaupt, alle Handschalter an der Ampel abgehängt.
2019 nur noch 7km zur Arbeit einfache Strecke, Mädels mit FS unbegleitet und eigenem Kleinwagen, war es dann auch der richtige Zeitpunkt. Leider gab es mittlerweile solarorange nicht mehr und Lodge sah anders aus. Dafür mittlerweile doppelt soviel Akku.
Das Ambiente, die nachhaltigen Innenmaterialien, Wolle-Leder (ja ich esse gerne gutes Fleisch), die dunkle Holzkonsole...das Raumgefühl ist für mich eher Wohnzimmer als Fortbewegungsmittel.
Ich brauche nicht opel-mercedes-mäßig 1000 Knöpfchen. Bin iDrive gewohnt- halte ich eh verkehrssicherer als das rum-und durchs- Menü- getouche der Riesendisplays anderer Hersteller. Ich erfühle ohne zu Schauen, welche Funktion ich drücke rund um den iDrive. Klima, Shz, warm -kalt will ich mit einem Griff regeln können. Habe zu Hause auch keine Siri, Alexa und Co. Sprachgesteuert wird nur meine Zieleingabe. Die versteht das „überalterte“ Auto hervorragend.
Die Ladeleistung mit CCS 50kw langt MIR persönlich für meine „Reisen“ in (kurzer) Mittelstrecke. Ich habe App, Wäpu, 3-poliges Laden, ein Super BatterieManSys, LED adaptiv, Restkm-Anzeige, die umrechnet, wo ich wie schnell unterwegs bin bei aktiver Zieleingabe (der neue Volvo recharge kann das wohl nicht😳). An jedem anderen BEV fehlt mir eines der oä Dinge. Da ich max 12tkm -im Homeoffice jetzt noch viiiel weniger- p.a. fahre, brauche ich kein 600/800 Voltsystem an Bord und keine HPC an der Autobahn, keine Riesenbatterie (teurer und Gewicht) und ich will keinen SUV. Der i3 ist KEIN umgebauter Verbrenner, der ist ein eigenes Konzept und wird mal ein Klassiker!!! ID3 ist ohne Flair und soviel Hartplastik hab ich noch nie gesehen. Ich werde mein Schätzchen so lange fahren, bis ich mir Reparaturen nicht mehr leisten kann (undurchführbar oder komplett unrentabel sind). Dann würde ich mit nach 2024 mit Ende der Produktion eben einen gebrauchten i3 kaufen. Das einzige, was mich 70er Kind noch reizt ist der putzige ID BUZZ -so retro. Aber wenn der auch Plastik lastig wird wie der ID3, dann nie! Eventuell auch noch der e-Honda- so Golf 1😊 So....Ende!
120ah Bj. 04/2019 jucarobeige, Lodge, SW I001-19-03-510, 11kW ABL-Wallbox, Ökostrom von ENTEGA

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1587
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Ich glaube, mit dieser Sicht der Dinge bist Du hier nicht allein. Der Entscheidungsprozess zugunsten eines i3 war sicherlich bei vielen hier ähnlich lang. Auch ich fand beim Durchstöbern und Entsorgen alter Unterlagen gerade den Wisch, den man beim Händler für eine i3 Probefahrt ausfüllt. War bei mir 2017 ein 94 Ah Rex. Hatte mich damals noch nicht restlos überzeugt, aber seitdem wurde ich den Virus nicht mehr los... ;-)
Der Wagen passt natürlich auch weiterhin nicht in jede Lebenssituation. Wenn aber die Kinder aus dem Haus sind und man den Kombi nicht mehr braucht, dann ist die Verlockung und vielleicht auch das nötige Kleingeld da. Genügsamkeit auf hohem Niveau, mit 120 Ah Batterie für meinen Bedarf ausreichend praxistauglich und als i3s auch bei Seitenwind kein Rumgeeier mehr auf der Autobahn. Vor einem Jahr musste ich immer noch mit mir ringen, aber mittlerweile ist er dank Rabatten und Förderung schon fast ein Schnapper geworden.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

Babs
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Di 9. Apr 2019, 11:41
  • Hat sich bedankt: 229 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Also wenn du eine Bachelorarbeit über den I3 schreibst, solltest du wissen/beachten, dass der Basislistenpreis ohne Ausstattung ist und damit um die 40000 € liegt. Und den Listenpreis bezahlt auch keiner, der sich informiert hat. Es gibt gute Rabatte, die es bei anderen Herstellern so kaum gibt.
Elektroautomieter hat geschrieben:
Xentres hat geschrieben: @Elektroautomieter

Wieso schießt du von der Sixt-Wagenflotte auf eine Macke von Premium-Herstellern?

Du kannst die den i3/i3s mit Rückfahrkamera und weiteren Assistenzsystemen schon kombinieren.

Es gibt halt nur nicht so viele, beispielsweise keinen Toter-Winkel-Assistenten. Da hinkt BMW aber auch bei anderen, viel verkauften Modellen hinterher (BMW X1 zum Beispiel).
Wie kann ein Premiumhersteller 2020 noch Fahrzeuge auf den Markt bringen, die es solche wichtigen Helfer nicht buchbar an Bord haben? Selbst 2012er Fords hatten die da schon an Bord.

Die nackten BMW I3S und die relativ gut ausgestatteten BMW I3s mit kleinen Motor hatten jeweils einen Basislistenpreis von knapp 50.000€. Klar da kommt noch die Förderung, aber wenn ich mir dann nur den Wertverlust pro Km berechne würde bei mir das Thema I3 sofort erledigt sein.
I3s seit Okt.21, Kaschmir, Lodge, Vollausstattung

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1587
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Zum eigentlichen Topic passt, das "Carmaniac", der gerade seinen geleasten i3s abgegeben musste, rückblickend den i3 als das bislang beste Elektro-Auto bewertet, wenn man nicht gerade ständig auf Langstrecke unterwegs sein will. Er hat ja nun wirklich schon einiges durch...
Hier (bei 21:45) sein Statement: https://youtu.be/_fIRRvkt2RY?t=1305
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

Celestar
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ja, der i3S ist schon was Besonderes. In 3 Monaten läuft mein Leasing aus und wie sieht es mit den Alternativen aus?
Honda e: Tolles Auto, aber schlecht im Verbrauch, teueres Leasing
Mini Cooper SE: Gute Alternative, leider Fronttriebler, veraltete Assistenzsysteme, schlechte Ladeleistung. Effizienter aber kleinere Batterie
ID3: Deutlich teurer, und unausgegoren, kein Frunk, kein One-Pedal-Driving. Dafür deutlich besser für längere Strecken geeignet, v.a. in der 77kWh Variante
Zoe: vielleicht.
Model 3: Deutlich größer, ab 80-90km/h effizienter. Schlechte Leasingangebote.

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

motoqtreiber
  • Beiträge: 1410
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 725 Mal
  • Danke erhalten: 627 Mal
read
Ich fahre immer noch sehr gern den i3 auf der Landstraße. Der ID3 ist ein ganz anderes Fahrzeug und macht dem i3 keine Konkurrenz. Ich widerspreche aber bei unausgegoren. Und er lässt die Wahl zwischen sanftem OnePedal und Gleiten. Großer Vorteil außerhalb der Stadt.
Der ID3 hat neu weniger gekostet als der i3 gebraucht. Der Preis ist eher der größte Nachteil des i3.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344
mehr auf meiner Homepage http://pottenstein-burgblick.de/https/- ... 393t-60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

Celestar
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Der ID3 interessiert mich v.a. in der Tech oder Tour Variante und ist damit wesentlich teurer als die 360 Eur/Monat die ich für den i3S hinlegen müsste.

Celestar

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

USER_AVATAR
read
Nur leider Innen so hässlich (Geschmacksache). Ich sitze ja im Auto und muss mir das immer ansehen, da muss mir das Auto von innen gefallen, sonst macht mir die ganzen Assistenz Schnick Schnacks ja keine Freude. Wohlfühlen kann ich mich im i3 (Wohnzimmer Feeling) mehr als im id3 (bin schon öfters mit einem Bekannten mitgefahren). Meine Meinung. Da würde ich mir eher den Skoda ENYAQ iv in der 60 Variante (etwas mehr Reichweite als der i3) ansehen. Der schaut zumindest auf den Fotos innen besser aus. Mal sehen wie der in Natura aussieht.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
KIA EV6 RW 77kw Air mit Premium Paket, interstellar Grey

Re: i3 ist einfach das beste e-Auto für den urbanen Straßenverkehr

nervtoeter
  • Beiträge: 307
  • Registriert: Do 24. Mai 2018, 10:24
  • Wohnort: Zürcher Unterland
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Das sind aber auch ganz andere Abmessungen, der ID3 ist ja noch im Bereich vom i3, der Skoda nicht mehr.
i3s 120AH 04/2021
Volvo C40 bestellt. Liefertermin 06/2022
NRG Kick
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag