BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

Xentres
  • Beiträge: 1906
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 583 Mal
read
Weniger Leitungsverluste auf dem Leitungsweg von Wallbox ins Auto - sonst nix :)
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot
Anzeige

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

USER_AVATAR
read
X S 1 C H T hat geschrieben: Ein 32A Kabel bringt beim i3 also gar nichts?
Doch

Je nach Einsatz.
Ich zähl mal die Vorteile auf die mir einfallen.
- Ältere I3 (60Ah) können das 32A Kabel auslasten. Neuere 11KW I3 brauchen es nicht unbedingt.
- Offen für alle EV´s.
- Zukunftssicherer
- Beim Laden mit PV Anlage bietet sich einphasiges Laden an. Der i3 mit 11KW Lader kann auch einphasig mit 7,4KW Laden. Also ein 22KW Kabel. Hat bei Überschußladen mit PV Anlage große Vorteile um den den Eigenverbrauch zu erhöhen.

Grundsätzlich würde ich IMMER ein 22KW kabel kaufen. Wenn ich eh schon Geld ausgebe.
Nachteile.
- Etwas schwerer
- Etwas unhandlicher. Aber selbst meine Frau schafft das Problemlos.

Gruß Speedlimit
I3 60Ah
I3s 94Ah
PV 22kw
Open WB mit Überschußladung

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

ntruchsess
  • Beiträge: 1036
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 434 Mal
read
Das 32A-Kabel ist dann besser wenn man öfter mal an einer einer Einphasigen 32A Typ2-Dose laden muss. In dem Fall kann der i3 dann auf der einen Phase 7,4kW ziehen - mit einem 20A Kabel läd er dort auch, aber halt nur mit 4,6kW. Öffentliche einphasige Typ2-Ladesäulen sind mittlerweile aber relativ selten.

Der Nachteil 'etwas unhandlicher und etwas schwerer' ist im wesentlichen eine Frage der gewünschten Kabellänge. Bei einem eher kurzen Kabel (so bis 5m) fällt das nicht so ins Gewicht. Bei 10m ist das dickere Kabel dann aber schon ein ziemlicher Brummer (das 32A Kabel ist immerhin mehr als doppelt so schwer wie ein 20A). Ob einen das stört ist natürlich sehr subjektiv.

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

X S 1 C H T
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 06:47
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich bin/ war heute kurz vor dem Kauf... leider war nun jemand schneller und hat bis heute 12 Uhr folgenden i3 reserviert:

https://home.mobile.de/AUTOFUCHSELLWANG ... _294669904

Jetzt habe ich noch eine Frage. Ich könnte folgenden für 21.500 EUR haben...
https://home.mobile.de/AUTOFUCHSELLWANG ... _295771340

Er wäre somit 2000 EUR teurer als der erste für 19.500 EUR aber es wäre auch ein Facelift.
+ Wärmepumpe
+ weniger KM
+ bereits Fußmatten :D

CarPlay wäre mir jetzt nicht so wichtig gewesen aber wäre nun auch möglich. War mir noch aufgefallen ist, das Menü im Navi/ Bordcomputer sah anders aus. Das Facelift hat Kacheln und der vor Facelift ohne diese Kacheln. Oder liegt es daran, dass der "alte" noch kein Softwareupdate bekommen hat? Versteht ihr was ich meine?

Bild

Ich hab den Akku eben noch ausgelesen 29.5 KWh

Für eure Gedanken und Anregungen wäre ich dankbar, mein Limit war eigentlich bei 20.000 EUR.

Grüße

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

USER_AVATAR
  • GBrick
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 11. Jun 2020, 10:15
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
@X S 1 C H T - genau, mit dem Facelift wurde auch das Infotainment System aktualisiert (Kachel-Design).
Je nach verfügbarem Budget würde ich das FL-Modell nehmen (und die Wärmepumpe kompensiert ja ebenfalls teilweise den höheren Preis).

https://www.bimmertoday.de/2017/08/29/b ... e-technik/
BMW i3 120 Ah mit Sportpaket (EZ 10/2020)

Energieverbrauch (inkl. Ladeverluste und Vorklimatisierung): Bild

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

X S 1 C H T
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 06:47
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Wir haben unseren Favoriten bekommen! Juhuuuuuu 😆
Vielen Dank nochmal an euch alle für die super Hilfe.

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

USER_AVATAR
  • GBrick
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 11. Jun 2020, 10:15
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Glückwunsch, viel Spaß und gute Fahrt mit dem i3 :D...welches der Angebote war jetzt Dein Favorit ;)
BMW i3 120 Ah mit Sportpaket (EZ 10/2020)

Energieverbrauch (inkl. Ladeverluste und Vorklimatisierung): Bild

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

X S 1 C H T
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 06:47
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Der günstigere. Mein Zielbudget war 20k EUR.

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

Xentres
  • Beiträge: 1906
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 583 Mal
read
Gratuliere und viel Spaß mit dem Kleinen!
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: BMW i3 94Ah Kauf - Input und offene Fragen

X S 1 C H T
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 06:47
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich schlag mich gerade mit dem Thema Ladekarten rum... Gibt es denn 2-3 "Must-have" Karten? Macht evtl. die BMW Ladekarte Sinn?
Auf jeden Fall mal EnBW. Ich komme aus Süddeutschland und die Ladestationen hier sind ziemlich gut ausgebaut.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag