Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

whink
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 10:16
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
read
Guten Abend,
auch ich stehe vor einer Kaufentscheidung, die mir sehr schwerfällt.
Spricht irgendetwas dagegen, einen i3/120 AH in der Basisausstattung zu kaufen, also ohne irgendeine zusätzliche Sonderausstattung oder ein zusätzliches Ausstattungspaket?
Die Alternative wäre ein gebrauchter, aber vollausgestatteter i3/94.
Bin für jeden Rat dankbar!
Wolfgang
Anzeige

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

USER_AVATAR
read
Hallo,
da soll ja zwischenzeitlich Alles in der Grundausstattung enthalten sein was man so braucht. Die WP,sogar DAB und ein Typ2-Kabel sind inklusive. Vor Allem gibts dann auch eine neue Herstellergarantie dazu. Ein bisschen musst du deine Ansprüche an Luxusdinge dann allerdings zurückschrauben.

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

USER_AVATAR
read
also grosses navi ist fast pflicht, ebenso sitzheizung wegen akkuheizung. rest nicht wichtig. würde aber dann lieber den 94er nehmen, weil der 120er nicht schneller lädt.

i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

USER_AVATAR
read
Ja,einzig um die Sitzheizung/Akkuheizung wäre es mir schade.Das große Navi sehe ich nicht als "Pflicht" an. Hast du denn mal auch Online-Portal-Angebote eingeholt um einen Überblick über mögliche Händlerrabatte zu erhalten ? Mit guten Rabatten ist auch noch so manches Extra dann erschwinglich.

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

Frame512
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 17:49
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Also wir haben auch lange überlegt ob wir den i3 mit Grundausstattung und der Sitzheizung bestellen sollen.....aber durch einholen von Online Angeboten(wie Nutzer bm3 schon erwähnt hat) sind wir dazu übergegangen unseren i3 mit der Zusatzausstattung zu bestellen, welche für das Bmw Innovationspaket nötig sind. Dadurch haben wir Zusatzausstattung im Wert von 6000 Euro Netto für ca. 2500 Euro Netto Aufpreis erhalten.
Ausserdem kann ich dir nur den Tipp geben alles mit 19% Mehrwertsteuer zu kalkulieren, da die Lieferzeit extrem angestiegen ist und vermutlich dieses Jahr nicht mehr geliefert wird. Wir haben am 30.7 bestellt und unser Liefertermin ist Januar 21.......grrrrr......
e-up! United silber bestellt am 22.6.2020, AB 23.06.2020, LT: Q2/2021, am 30.7.2020 noch einen BMW i3 bestellt, Beim Verkaufsgespräch LT Dezember 2020, laut AB Januar 2021, seit 28.8 mit LT Ende November 2020

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

Xentres
  • Beiträge: 186
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Meiner hat "alles notwendige", wie ich finde.
Sitzheizung inkl. Akkutemperierung, Comfort-Paket (einfach viele viele nützliche Dinge enthalten), Sonnenschutzverglasung (für die Kinder) und Sonderfarblackierung (Melbourne Rot - fürs Auge). Kein Navi oder andere teure Extras.

Den Wagen dürfte es aktuell für 27k geben.

Wenn man die Sonderfarbe und Sonnenschutzverglasung weglässt, sind das knapp 1000 Euro Liste weniger.

Also imho immer notwendig: Comfort Paket und Sitzheizung.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

PAN_i3
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 19. Jul 2020, 12:19
read
whink hat geschrieben: Die Alternative wäre ein gebrauchter, aber vollausgestatteter i3/94.
Was würde der denn dann noch kosten?

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

whink
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 10:16
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
read
Sixt hat grad eine Menge 94er im Angebot. Stolzer Preis von ca. 25.000 €, aber mit ziemlich günstigen Leasingraten ca. 199€.

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

whink
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 10:16
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
read
Ich bedanke mich für eure guten Ratschläge! Besonders interessant finde ich die Idee mit der "Innovationsprämie" von BMW. Umfangreiche Zusatzausstattung für letztlich rund 3.000€ Aufpreis, jedenfalls bei carwow.

Re: Kaufberatung – bmw i3/120 in der Basisausstattung sinnvoll?

USER_AVATAR
read
Die Angaben zu Werksprämien bei Portalen wie carwow sind ziemlich ungenau/wenig verlässlich, im Endeffekt zählt, was die der Händler für einen Preis macht /machen will. Ich hatte schon Preisangebote von carwow mit BMW Innovationsprämie wo der Händler dann nachher meinte, nein, da greift die Prämie leider nicht, als auch umgekehrt, dass carwow sie nicht angab und sie auch für mein Verständnis bei meiner gewählten Konfig nicht griff, aber der Händler meinte, die bekommt er schon noch mit rein (wollte mir halt ein Auto verkaufen, gab aber dafür beim normalen Rabatt weniger...).

Generell ist der i3 neu mit möglichst wenig Ausstattung inzwischen richtig günstig und Extras richtig teuer bzw. oft zu teuren Zwangspaketen gebündelt. Bitte nicht fragen, ob man mit der i3 Basisaustattung leben kann oder was die wichtigsten Extras sind, dazu gibt es mehr threads als ich noch Haare auf dem Kopf habe und am Ende des threads ist man immer bei Vollausstattung... ;-) Nötige Extras muss man selbst entscheiden!
i3s 120Ah seit 9/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag