Kaufberatung - neu vs gebraucht

Kaufberatung - neu vs gebraucht

tobias-vdp
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo allerseits,

nachdem wir am Wochenende endlich eine Probefahrt in einem i3 gemacht haben, sind wir von dem kleinen Zwerg ziemlich begeistert - und für unser überwiegendes Fahrprofil - Kurzstrecke im Rhein-Main Gebiet - würde er als Zweitwagen wunderbar funktionieren. Nebenbei könnten wir auch die überschüssigen Erträge unserer PV Anlage dann direkt weiterverwenden.

Budgetrahmen liegt zwischen 20 und 25k - aktuell haben wir einen in der engeren Auswahl, der von der Ausstattung ganz gut passt - 94ah, protonic blue, 25t km gelaufen, BJ Anfang 2017 für 19k (initialer LNP ca 51k). Da ich mich bislang nicht so wirklich mit dem i3 beschäftigt habe, bin ich mir nicht sicher, ob das ein guter Deal ist, oder man eher einen Vorführer incl. Umweltbonus nehmen sollte - habe einen passenden Vorführer I3 in Mobile mit 6t km in Mülheim für 30599 gefunden - wenn ich hier dann noch den Umweltbonus abziehe, läge der bei 23k - kann doch eigentlich? nicht stimmen, oder sind die i3 inzwischen wirklich so günstig?

Viele Grüße

Tobias
Anzeige

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

USER_AVATAR
read
der vorführer wurd den umweltbonus includiert haben....

i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

Misterdublex
  • Beiträge: 3354
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 400 Mal
read
Bei Ludego gibt es einen neuen i3 inkl. Prämie für 25.000 €. Warum dann einen Gebrauchten kaufen?
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1098
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Die Preis von Gebrauchten sind echt tiefst. Beispiel: I3/94Ah 2 3/4 Jahre 23.000 €. Um meckern an der Qualität kann man sowieso nicht.

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

tobias-vdp
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Bei Ludego gibt es einen neuen i3 inkl. Prämie für 25.000 €. Warum dann einen Gebrauchten kaufen?
ok, ich hab ihn da gerade mal durchkonfiguriert mit den nötigen Ausstattungsdetails kommt er auf mindestens 29.129,00 € - habe ich richtig verstanden - hier ist die Prämie dann bereits abgezogen - sprich weitere Nachlässe sind nicht drin?

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

USER_AVATAR
read
tobias-vdp hat geschrieben: Hallo allerseits,

nachdem wir am Wochenende endlich eine Probefahrt in einem i3 gemacht haben, sind wir von dem kleinen Zwerg ziemlich begeistert - und für unser überwiegendes Fahrprofil - Kurzstrecke im Rhein-Main Gebiet - würde er als Zweitwagen wunderbar funktionieren. Nebenbei könnten wir auch die überschüssigen Erträge unserer PV Anlage dann direkt weiterverwenden.

Budgetrahmen liegt zwischen 20 und 25k - aktuell haben wir einen in der engeren Auswahl, der von der Ausstattung ganz gut passt - 94ah, protonic blue, 25t km gelaufen, BJ Anfang 2017 für 19k (initialer LNP ca 51k). Da ich mich bislang nicht so wirklich mit dem i3 beschäftigt habe, bin ich mir nicht sicher, ob das ein guter Deal ist, oder man eher einen Vorführer incl. Umweltbonus nehmen sollte - habe einen passenden Vorführer I3 in Mobile mit 6t km in Mülheim für 30599 gefunden - wenn ich hier dann noch den Umweltbonus abziehe, läge der bei 23k - kann doch eigentlich? nicht stimmen, oder sind die i3 inzwischen wirklich so günstig?

Viele Grüße

Tobias
schwierige Frage; man muss schon Fahrzeuge vergleichen, die Ausstattungsidentisch sind, die hier kolportierten 25 kEUR für einen neuen i3 sind nicht mit einem vollausgestatteten vergleichbar. Der 94er ist von der Batterie her sehr gut, lass' Dir mal den max.SoC geben; wenn der über 29 kWh liegt und der Rest vomn Wagen gefällt, warum nicht! Nur zum Vergleich; meinen alten 60er habe ich letztes Jahr im April für 19 kEUR verkauft, da kann man sehen, wie sich die Preise entwickeln.

Den Umweltbonus wirst Du nicht für einen Vorführer bekommen.....beim schreiben der Worte bekomme ich gerade Zweifel; mir war so, als wollte man den Bonus auf junge Gebrauchte ausdehnen, ob das final schon durch ist, müsstest Du auf der Seite der BAFA herausfinden können
Zuletzt geändert von Fridgeir am So 9. Aug 2020, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

tobias-vdp
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
E-Mobil-Foo hat geschrieben: Die Preis von Gebrauchten sind echt tiefst. Beispiel: I3/94Ah 2 3/4 Jahre 23.000 €. Um meckern an der Qualität kann man sowieso nicht.
Die sind noch drunter - wie gesagt - i3, 94ah, Vollausstattung, 25t km, 3 Jahre alt - 19k

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

tobias-vdp
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Fridgeir hat geschrieben:
schwierige Frage; man muss schon Fahrzeuge vergleichen, die Ausstattungsidentisch sind, die hier kolportierten 25 kEUR für einen neuen i3 sind nicht mit einem vollausgestatteten vergleichbar. Der 94er ist von der Batterie her sehr gut, lass' Dir mal den max.SoC geben; wenn der über 29 kWh liegt und der Rest vomn Wagen gefällt, warum nicht! Nur zum Vergleich; meinen alten 60er habe ich letztes Jahr im April für 19 kEUR verkauft, da kann man sehen, wie sich die Preise entwickeln.

Den Umweltbonus wirst Du nicht für einen Vorführer bekommen.....beim schreiben der Worte bekomme ich gerade Zweifel; mir war so, als wollte man den Bonus auf junge Gebrauchte ausdenen, ob das final schon durch ist, müsstest Du auf der Seite der BAFA herausfinden können
lt https://www.bafa.de/SharedDocs/Download ... onFile&v=2 geht das - Zitat: Voraussetzungen: Der Wagen wurde am 4. November 2019 oder später innerhalb der EU erstzugelassen (generell gilt ein maximales Alter von zwölf Monaten), er ist noch nicht mehr als 15.000 Kilometer gelaufen und wurde noch nicht gefördert. Die Förderung erfolgt in Höhe der Zuschüsse für Neufahrzeuge von 40.000 bis 65.000 Euro, also 7500 Euro für E-Autos und 5625 Euro für Plug-in-Hybridmodelle. Allerdings gibt es eine prozentuale Preisgrenze, die der Gebrauchte nicht überschreiten darf.

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

USER_AVATAR
read
ah, danke Dir, dann ist das tatsächlich schon fix. Mein 60er war damals ein Vorführer und ich war super zufrieden mit dem Ablauf, das wäre eine Alternative
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Kaufberatung - neu vs gebraucht

Misterdublex
  • Beiträge: 3354
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 400 Mal
read
@tobias-vdp:
Günstiger wird es dann nicht mehr. Ludego hat aber meist die günstigsten Preise.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag