BMW bietet endlich Android Auto an

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

Odung
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 11:43
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Android Auto: Der große Neustart, Google Assistant & mehr – das passiert 2020 auf Googles Auto-Plattform – GoogleWatchBlog

https://www.googlewatchblog.de/2020/01/ ... -neustart/
Anzeige

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

gohz
  • Beiträge: 2029
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 475 Mal
  • Danke erhalten: 517 Mal
read
Wobei der Artikel etwas missverständlich ist. Nicht Android Auto wird abgeschafft, sondern nur die Android Auto App für das Smartphone. Dafür gibt es dann für das Smartphone eine andere Oberfläche.

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

Odung
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 11:43
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
BMW: Android Auto wird ein kostenloses OTA-Update - ComputerBase
https://www.computerbase.de/2020-01/bmw ... -ces-2020/

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

USER_AVATAR
read
Kurze Zusammenfassung für den aktuellen i3. Kein OS 7, kein OTA --> mit der aktuellen Modellversion kein Android Auto

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1586
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Woher ComputerBase wohl die Information hat, dass BMW-Fahrer mehrheitlich iOS Nutzer sind... :roll:

Wie ich weiter oben schon schrieb, macht Android Auto ohne Touch Bedienung wohl auch nicht mehr so recht Sinn. Insofern kann ich nachvollziehen, dass sie es nicht mehr auf der NBT Evo unterstützen werden.

Dennoch kann ich nur jedem Android Nutzer empfehlen, mal einen Test zu machen, wie weit er/sie schon jetzt damit kommt. Anregungen hatte ich in meinem Post am 31.12. ja schon gegeben. Zusammen mit der Brodit-Halterung habe ich jedenfalls für mich jetzt eine halbwegs gangbare Lösung gefunden - wenn nur die Umschaltung zwischen Music und Navigations-Ansagen besser funktionieren würde. Scheint mir aber ein Thema auf Smartphone-Seite zu sein, insofern besteht noch Hoffnung auf Besserung.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

Odung
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 11:43
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Android Auto und Apple CarPlay: Pioneer kappt das Kabel – mobiFlip.de
https://www.mobiflip.de/shortnews/andro ... -kabellos/

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

USER_AVATAR
read
Hm, verstehe den Hinweis auf Pioneer an der Stelle nicht so recht. Schön, dass der Aftermarket-Bereich es nach so langer Zeit endlich auch mal so langsam hinbekommt, aber Autos mit DIN-Schächten werden immer seltener. Dazu gehört bekanntlich auch der i3. Das von Pioneer vorgestellte Radio wird sich also niemals in einem i3 wiederfinden.
BMW i3s 120Ah Imperialblau

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

Odung
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 11:43
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
BMW: Android Auto für viele Kunden erst ab Herbst
BMW startet ab Juli mit der Android-Auto-Unter­stüt­zung. Viele Kunden müssen sich aber deut­lich länger gedulden. Zudem ist der Dienst nicht ganz kostenlos.
https://www.teltarif.de/bmw-android-aut ... 79320.html

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1586
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Nachdem meine ersten Erfahrungen mit dem schon recht betagten Galaxy S5 (gekauft 2014...) eher mau waren, habe ich es nun mit dem brandneuen S20 Ultra noch mal getestet. Mit seinem langezogenen, fast randlosen 6,9 Zoll Display ist das ein ordentlicher Sprung. Geht schon Richtung Phablet, liegt aber mit 76 mm Breite dennoch schlank genug in der Hand (das iPhone 11 Pro Max ist knapp 2mm breiter).

Bild

Das oft doch recht gemächliche und zähe Verhalten des alten S5 ist nun wie weggeblasen. Mit dem S20 ist die Bedienung der für die Nutzung im Auto optimierten Oberfläche von Android Auto nun komplett flüssig, alles ist gut erkennbar und leicht zu treffen.

Audio-Integration:
Die Umschaltung auf Bluetooth Audio habe ich dafür auf eine der 8 Kurzwahl-Tasten des i3 gelegt. Die gespielten Titel und Online-Sender werden auch im Display des i3 angezeigt. Bei Verkehrsfunk-Meldungen wird dennoch das i3-eigene Radio eingeblendet, ebenso Sprachansagen des i3 Navi, sofern man es noch nutzt...
Bei Nutzung der Navigation von Android Auto (standardmäßig Google Maps) parallel zu gestreamter Musik fehlen leider weiterhin beim Umschalten auf die Sprachansagen der Navigation immer noch ca. die ersten ein bis zwei Sekunden (immerhin deutlich weniger, als beim S5). Getestet mit Amazon Music und Tune In - beide auch als Plugin für Android Auto verfügbar.

Nacht-Modus
Der Nacht-Modus ist ebenfalls sehr dezent und wenig ablenkend gehalten. Wer Google Maps nutzt kennt ihn ja ohnehin schon. Hier zwei Ansichten für das Audio-Streaming (Tune-In) und Telefon:

Bild

Bild

Als Befestigung nutze ich eine Brodit-Halterung. Es gibt eine speziell für den i3, der Kopfteil ist je nach Smartphone wechselbar und es gibt einen Universal-Kopf, der an die meisten Smartphones anpassbar ist. Beim großen S20 Ultra wird zwar nun der Temperatur-Regler verdeckt, aber den habe ich ohnehin schon seit Wochen nicht mehr angefasst. Das Smartphone flutscht sauber rein und sitzt dann sehr sicher - in guter Reichweite für Touch-Bedienung.

Bild
(Das letzte Bild wurde übrigens im Dunkeln nur mit dem Licht der Innenbeleuchtung mit dem "Nachtmodus" der S20 Ultra Hauptkamera aufgenommen. Es ist wirklich erstaunlich, welche Qualität die auch bei schlechten Lichtbedinungen abliefert).
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW bietet endlich Android Auto an

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1586
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Nachtrag:
Genial wäre, wenn Brodit in die Halterung gleich eine Qi Wireless Charging integrieren könnte. Unter der Armlehne nützt sie einem ja eher wenig und - wie schon das iPhone 11 Pro Max, so passt nun auch das nochmals einige Millimeter längere S20 Ultra nicht mehr in die im i3 integrierte Ladeschale.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag