BMW baut den i3 weiter

Re: BMW baut den i3 weiter

ccnacht
  • Beiträge: 295
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 08:52
  • Wohnort: Sachsen, Dresden
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Ich spüre den Unterschied 120er zu 94er schon sofort. Dazu auch wenn ich Beifahrer habe. Der 60er ist schon "sehr agil" gegenüber dem 120er. Aber richtig: beim eAuto überwiegt der Reichweitergewinn deutlich. Aber braucht man den wirklich beim MegaCityVehicle?
100% voller Panda 120Ah, bestellt 30.01.2019, abgeholt 12.04.2019, openWB 11kw-AC
Anzeige

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1587
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
ccnacht hat geschrieben: Aber braucht man den wirklich beim MegaCityVehicle?
Auch in der City mit angespannter Parkplatz und Ladesäulen-Situation ist man froh, wenn man nur 1-2 Mal die Woche laden muss. Ein Langstrecken-Wagen muss es dennoch für viele nicht sein, aber mal Hamburg->Berlin ohne Zwischenladung oder 500km mit nur einem Zwischenstopp käme auch vielen entgegen, die ansonsten >90% in der Stadt unterwegs sind. Das sollte man mittlerweile erwarten können, ohne gleich ein 2-Tonnen Fahrzeug mit 500kg Batterie durch die Gegend zu schaukeln.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
ccnacht hat geschrieben: ... Der 60er ist schon "sehr agil" gegenüber dem 120er. ...
Zu Zeiten des 60er gab es auch noch keine S-Variante. Ich vermute, dass BMW die Agilität beim 94er und 120er bewusst per Software reduziert hat, um den Unterschied zwischen i3 und i3s deutlicher spürbar zu machen. Die paar Zusatzkilo alleine rechtfertigen den Unterschied nicht.
BMW i3s 120 Ah - jucarobeige+Suite, 06/2019, 23.500 km (ex BMW i3 60 Ah REX)
BMW i3 60 Ah - weiß+Lodge, 02/2015, 77.500 km
BMW i Wallbox Plus & PV 8,84 kWp // BMW i Wallbox Connect & PV 5,74 kWp

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
Das glaube ich nicht. Unser 120er (keine S-Version) beschleunigt auch sehr gut. Der 60er ging bis ca. 70 jedoch brachialer nach Vorne, danach ist der Unterschied, aus meiner Sicht, nicht spürbar. Der 60er hatte Probleme, die volle Leistung über einen langen Zeitraum zu liefern. Wenn es länger Berg auf ging, bei voller Leistung, ging der Leistungsbalken rasch herunter und die Leistung nahm auch spürbar ab. Bei Kälte war dieser Effekt noch merklicher.
Beim 120er habe ich das noch nicht erlebt, der gab bis jetzt auf diesen Strecken immer die volle Leistung ab. Das macht in der Tat einen Unterschied aus.
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: BMW baut den i3 weiter

ccnacht
  • Beiträge: 295
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 08:52
  • Wohnort: Sachsen, Dresden
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Und wir reden letztens auch nur über 0,2s, 0,2 unter idealen Bedingungen. Da brauchts keine Software.
100% voller Panda 120Ah, bestellt 30.01.2019, abgeholt 12.04.2019, openWB 11kw-AC

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
  • i3sPio
  • Beiträge: 165
  • Registriert: So 8. Dez 2019, 10:47
  • Wohnort: Raum Bodensee/Oberschwaben
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ja genau. Das fällt nicht sonderlich ins Gewicht. Und auch wenn er als "Urban Vehicle" vermarktet wird, kann man mit dem 120er schon auch Langstrecke fahren - was den Medien nach ja gar nicht geht (und die Leute tatsächlich glauben). War gerade erst wieder 1200 km unterwegs. Mit dem 60er wäre mir das zu wenig alltagstauglich bzw. zu anstrengend. Ich habe so lange gewartet, bis die Batteriegröße zu meinem Use Case gepasst hat und das werden die meisten anderen Menschen genauso tun.
i3s 120 Ah, Erstwagen seit 06/2019, ABL eMH1 Wallbox 11 kW
Polestar 2 LRDM bestellt

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
Mein i3s wiegt genau 100 kg mehr als mein 60 er zuvor. 1360 kg zu 1260 kg. Mir als Langstreckler würde eine Ladeleistung von 80 kWh sehr zu Pass kommen um die Ladezeit zu halbieren und die vollen 42 kWh rausgeben. Sonst alles Super.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag