Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Benutzeravatar
    i3Herb
    Beiträge: 118
    Registriert: Mo 14. Aug 2017, 12:27
    Wohnort: Wien
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 23. Sep 2019, 19:09
SüdI3 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 10:41
Haltet ihr euch bei den Werten an die Reifensensoren oder an das Tankstellengerät. Das sind bei mir 0.2 Differenz...
Ich mach Tankstellengrät 2,4 vorne und 2,8 hinten. Reifensensoren zeigen dann um ca. 0,2 bar weniger an.
BMW i3 120Ah, EZ 02-2019
vorher Kia Soul EV 28kwh
Anzeige

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Afrolicious
    Beiträge: 75
    Registriert: So 5. Mai 2019, 17:13
    Wohnort: Stuttgart
    Hat sich bedankt: 36 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Mo 23. Sep 2019, 19:49
Danke euch allen für die Erfahrungswerte! Ich kenne aus dem Fahrsicherheitstraining auch die Ansage, dass ein Reifendruck etwas höher als die Herstellerangabe eher positiv ist, während ein zu niedriger Druck gefährlich werden kann, weil der Reifen an Stabilität verliert.

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Tankstellengeräte tendenziell etwas zu viel anzeigen, man also eher nochmal 0,2 mehr reinmachen sollte, als dort angegeben. Daher fahre ich normalerweise die höchste aller Herstellerangaben + 0,3. Mir fehlt nur die Erfahrung, ob man mit den doch etwas ungewöhnlichen Rädern des i3 genauso verfahren sollte.

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Benutzeravatar
    e-boy
    Beiträge: 31
    Registriert: So 20. Nov 2016, 12:26
    Wohnort: Köln
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 24. Sep 2019, 08:41
Ok, wenn mann es genau nimmt prüft man den Reifendruck bei nicht erwärmten Reifen (durch Fahren bzw. längerer Sonneneinstrahlung). Ich mach das in unserer Tiefgarage vor Fahrtantritt mit einem manuellen Druckprüfer und erhöhe im Bedarfsfall mit einer Fahrrad-Standpumpe - ganz oldscool ;)
Mennekes Amtron C22, 11KW kodiert (09/17)
BMW i3s, 11KW/50KW, Wärmepumpe (05/18)

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10735
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 720 Mal
folder Di 24. Sep 2019, 09:06
Ein interessantes Thema, ich habe nämlich jetzt nachdem es kälter wurde, nehme mal an deswegen, eine Warnung vom Auto bekommen. Er zeigt aber eigentlich noch bei allen 4 Rädern 2,6/2,7 bar an. Ist das jetzt für die Warnung schon zuviel oder schon zu wenig gewesen oder hat sich das Auto vertan ? Und weshalb war jetzt seit der Neuanschaffung 7 Monate lang Ruhe ?

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Benutzeravatar
folder Di 24. Sep 2019, 10:28
Ihre fahre genau die maximal zulässige Herstellerangabe, also 2,5 bar vorne und 3,0 bar hinten. Und zwar gemessen laut Bordcomputer und mit kalten Reifen. An der Tankstelle sind immer 0,1 - 0,2 bar mehr einzustellen.
BMW i3 60 Ah REX Suite, 11/2015, 80.000 km // BMW i Wallbox Plus // PV 8,8 kW

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Benutzeravatar
folder Di 24. Sep 2019, 12:00
Hallo.
Die Reifendruckmeldung ist Ende des Sommers wohl ein Standard bei BMW. Sowohl der 218, wie auch der i3 meckerten mit 48Std Delay. Beide Autos hatten auch um die 0,3 zu wenig drin.

2,6 bzw 3,0 eingefüllt, 2,4 bzw. 2,8 angezeigt.
Sollte passen.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

menu
Benutzeravatar
    LocutusB
    Beiträge: 1687
    Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
    Wohnort: MUC
    Hat sich bedankt: 21 Mal
    Danke erhalten: 67 Mal
folder Fr 27. Sep 2019, 13:17
dedetto hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 12:00
Die Reifendruckmeldung ist Ende des Sommers wohl ein Standard bei BMW. Sowohl der 218, wie auch der i3 meckerten mit 48Std Delay.
Ja, sehe ich auch so. In einem anderen Thread hatten schon einige Fahrer diese Meldung zu einem sehr ähnlichen Zeitpunkt. Ist aber auch klar, wenn ich im Sommer genau den Solldruck einstelle, habe ich bei im Schnitt 10 bis 15 Grad weniger auch gleich mal 0,2-0,3 Bar weniger Druck im Reifen.

Fahre bei mir auch immer leicht über der Angabe für maximale Beladung, auch wenn ich nur alleine fahre...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag