Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

Afrolicious
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:13
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, welchen Reifendruck ihr fahrt und weshalb. Vielleicht hat ja jemand auch mal die Auswirkungen auf Handling, Komfort und Verbrauch erprobt?

Ich habe jetzt mal nachgesehen und die RDK zeigt 2,5 vorne und 2,6 hinten an. Ich fahre sonst auch gerne mit 0,3bar mehr als empfohlen, allerdings bin ich mit dem Verbrauch auch so sehr zufrieden (13,2kWh/100km laut BC bisher). Komfort ist auch i.O., was mich stört ist die Nervosität auf der Autobahn. Ich zweifle aber daran, das über den Reifendruck beheben zu können. Dennoch meinte ein Kollege, dass er mit seinen (konventionellen) BMWs und Minis immer das Gefühl hatte, wenn er nicht exakt den emfpohlenen Reifendruck fährt, leidet das Handling darunter.

Ich fahre übrigens nen i3 120Ah ohne s mit den normalen 155/70 R19 vorne und hinten.
Anzeige

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Ich fahre genau die an der B-"Säule" angegebenen.
Gründe:
1) schmale Reifen, insbesondere bei Nässe kann Achtsamkeit angesagt sein.*)
2) Komfort.
*) Meine Testfahrten: Fahrertraining-Zentrum und berganfahrten auf regennasser Straße.

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

USER_AVATAR
read
Wenn‘s auf die Reichweite ankommt, achte ich darauf, mit 2,7/3,2 zu fahren. Sonst ist es mir egal, wenn ich etwas weniger drauf habe und dafür etwas mehr Komfort.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

Hamburger
  • Beiträge: 711
  • Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Eigene Erfahrung mit wochentäglich 50 Kilometern Autobahn:
Ich fahre mit einem Reifendruck von um die 2,8 bar. Damit verhält der i3 sich auf den 155er-Winterreifen auf der Autobahn deutlich weniger nervös.
Auch mit den breiteren Sommerreifen des i3s fährt er so erheblich stabiler als mit den empfohlenen Werten.

Eingestellt auf 2,5 bar hat man bei kühlerer Witterung schnell auch mal 2,3 bar und dann wird der i3 bei wechselnden Seitenwinden oder Spurrillen auf der Autobahn schon sehr nervös.
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2 nextmove
seit 14.12.18 : i3s 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
„Ihr sagt, dass ihr eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen”
Greta Thunberg

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

USER_AVATAR
read
Ich habe es mir angewöhnt, bei Alufelgen den Wert für Vollbeladung +0,1 Bar zu nehmen. Nach der nächsten Temperaturschwankung ist der Druck wieder bei "Vollbeladung". Woher exakt das kommt, kann ich nicht sagen, aber ich habe den Eindruck, dass über alle Fahrzeuge gerade Reifen auf Alufelgen nicht ganz so "dicht" sind was die Beständigkeit bei Temperaturschwankungen angeht.
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22) || VW ID.4 (ab irgendwann)

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

USER_AVATAR
  • e-boy
  • Beiträge: 67
  • Registriert: So 20. Nov 2016, 12:26
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Aufgrund diverser Fahrsicherheit-Trainings gilt unter dem Gesichtspunkt Sicherheit (Vollbremsung / Ausweichen): Immer, bei jeder Witterung bzw. Nässe, den höchsten angegebene Luftdruck verwenden. Bringt beim Verbrauch ebenso Vorteile wie Nachteile beim Komfort.
Mennekes Amtron C22, 11KW kodiert (09/17)
BMW i3s 94AH, 11KW/50KW, Wärmepumpe (05/18)
Vom letzten Verbrenner im Bestand getrennt (12/21)

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

Celestar
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ich fahre Vollbeladung, und die Winterreifen etwa 0.1 bar höher. Verbrauch laut BC nach 30k km sind 13.6kWh/100km (i3S 94Ah) bei relativ flotter Fahrweise, aber fast keine Autobahn (na gut, eigentlich viel A99, aber da ist 60km/h schon flott).

Celestar

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
2,5 vorn, 3,0 hinten, also etwas mehr, als für Normalbeladung angegeben.
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

USER_AVATAR
  • SüdI3
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 17. Apr 2019, 13:43
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Haltet ihr euch bei den Werten an die Reifensensoren oder an das Tankstellengerät. Das sind bei mir 0.2 Differenz...
Citroën e-C4. Davor BMW I3 120 bis Juli 2022

Re: Welchen Reifendruck fahrt ihr auf eurem i3?

USER_AVATAR
  • Hambi
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Di 11. Jul 2017, 09:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Stelle immer Vollbeladung plus 0,3 beim Tankstellengerät ein. Komfort leidet ein wenig.

Zum Thema Sicherheit:
Tipp vom ADAC Experten Ruprecht Müller: "Aus Komfortgründen wird meist nur der Mindestdruck von den Herstellern angeben. Eine Erhöhung um 0.2 bar ist beim Komfort kaum zu spüren, reduziert aber den Kraftstoffverbrauch, ohne an Sicherheit einzubüßen."
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/r ... ifendruck/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag