Erfahrungen I3s - 19 000 km

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

USER_AVATAR
  • ZZTop
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Mi 10. Jan 2018, 20:51
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Also Bei 90 oder 105 auf der AB würde ich durchdrehen. Ich fahre Tempomat 130 und lade lieber einmal mehr, als mir die Schleicherei anzutun.
Anzeige

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

Masa
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Fr 6. Sep 2019, 15:51
read
Ich habe einen Verbrauch von 17.1 kw/h laut BC (km Stand 9993km)
i3 120ah mit Sportpaket, 90% Autobahn mit ca 120 km/h.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Erfahrungen I3s - 19 000 km

AdR
  • Beiträge: 55
  • Registriert: So 9. Dez 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Seit letzter Woche ist der I3s nicht mehr bei mir. Ich habe ihn abgegeben. Mit 39 000 km auf der Uhr, nach etwa einem Jahr. Ohne Covid-19 hätte er vermutlich 44 000 km auf dem Tacho gehabt. Er ist viel herumgestanden in den letzten Wochen. Eingestaubt vom Blütenstaub, dreckig wie sonst das ganze Jahr nicht.

Für mich Zeit noch einige Punkte hier anzubringen:

- Winterreifen: Eine Zumutung. Die Schubkarrenreifen zusammen mit dem Drehmoment sind ein Witz. Im Winter hat der Spaß ein Loch.

- Heiß fahren: Wird im Forum kaum beschrieben, passiert mir oft auf Landstraße und Autobahn. Scharf gefahren wird er heiß und reduziert die Leistung. Nicht schön, aber es gibt schlimmeres...

- Apropos Schlimmeres: Der Verbrauch lag bei mir im Schnitt bei 20 kwh/100 km. Da waren auch jede Menge brave Familienfahrten und Fernfahrten inkludiert. Zusammen mit der teilweise miserablen Schnellladeinfrastruktur habe ich manchmal geflucht. Elektroautos sind immer noch ein Hobby - seien wir ehrlich.

Fazit: Was fehlt dem I3s meiner Meinung nach? Ordentliche Reifen, Sportsitze und 100 km mehr reale Reichweite - dann wäre er perfekt. Aber auch so ist er ein toller, spaßiger Underdog mit einer einzigartigen, modernen Form ohne Retrokitsch.
Er ist perfekt in der Stadt, garantiert Spaß auf der Landstraße und ist auf der Autobahn besser als sein Ruf.

Deshalb steht im Hof wieder ein I3s. Eine Woche alt, mit 200 km auf der Uhr.




Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

USER_AVATAR
read
Dein letzter Satz hat mich etwas überrascht, warum wieder ein i3s bzw. warum den alten dann erst abgegeben? Ich dachte, ein Autowechsel jüngerer Fahrzeuge ist immer mit ordentlich Verlust verbunden...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

Super3
  • Beiträge: 48
  • Registriert: So 21. Apr 2019, 13:32
  • Wohnort: 96114 Hirschaid
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Heiß gefahren hab ich noch nicht geschafft. Mich würde interessieren was zu heiß wird der Motor, Batterie oder Elektronik?
Zu 99% ist für mich der I3s das beste und zum Schnellfahren hab ich noch einen heißen E89.

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

Ungard
  • Beiträge: 1462
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 317 Mal
read


Ansonsten, ich fahr keinen s, aber da muss man ihn schon wirklich scharf fahren um inkl. "brave" Familienfahrten auf 20 kWh/100km zu kommen (im Schnitt)
Liege daerzeit auch inkl Autobahn Langstrecke bei 13,7 nach etwas über einem Jahr.
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

USER_AVATAR
read
Falls man fast nur AB fährt/fahren muss, ist ein 20er Schnitt mit i3s eher die Regel als die Ausnahme, wenn man nicht nur hinter LKW herzuckeln will.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

USER_AVATAR
read
Also ich habe es einmal letztes Jahr bei 36 Grad AT geschafft um zu erkunden warum er bei der AT u Klima 20 Grad nur mit 36 kw geladen hat , da musste ich aber bei vollem Akku von N nach M im Sport Modus immer 160 km/h fahren um den Akku leer zu machen .Nur bei bergaufwärts war dann nach so 120 km eine Reduzierung zu sehen , da ist der blaue Streifen etwas kürzer geworden aber danach war wieder volle Leistung da. Verbrauch auf 163 km 19,8 kWh / 100 km . Und es waren nur zwei Autos (Audi , BMW) schneller auf der gesamten Strecke. Momentan Verbrauch immer in Comfort 12,9 kWh/100 km.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >25000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

Ungard
  • Beiträge: 1462
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 317 Mal
read
jodi2 hat geschrieben: Falls man fast nur AB fährt/fahren muss, ist ein 20er Schnitt mit i3s eher die Regel als die Ausnahme, wenn man nicht nur hinter LKW herzuckeln will.
Naja LKW ist um die 90 km/h.
110 kann man schon fahren, da bleibt man unter 20, da hab ich (wieder ohne s) um die 16-18 kWh. Natürlich nicht Winter, sondern ab Frühling. Und natürlich nicht nasse Fahrbahn.
Ab 120 geht es schon in die Richtung 20 kWh Verbrauch und wenn man dann natürlich NUR oder 90% Autobahn fährt, gut dann kommt man da hin.

Meine Fahrt Raum München Ruhrpott hab ich mit schnitt um die 100 (und ich bin auch mal 130 gefahren, aber das war vor Corona, halt mit Stau usw) beu Verbrauch 15,8
Aber wieder alles ohne s
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: Erfahrungen I3s - 19 000 km

AdR
  • Beiträge: 55
  • Registriert: So 9. Dez 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ja, ich weiß schon, dass ich den i3s „artgerecht“ bewege.
Ich fahre:
- 40 % Autobahn, nicht immer Vollgas, aber selten 110 km/h
- 40 % Landstraße, gerne zügig
- 20 % Stadt (normal)

Ich möchte nur den mitlesenden Kaufinteressenten auch mal zeigen, dass es auch Menschen gibt, die einen i3S nicht mit 13 kWh/100 km bewegen (können).

Heiß fahren geht übrigens am schnellsten durch mehrfaches Beschleunigen, z. B. wenn man auf einer Landstraße mehrfach überholt und dazwischen wenig Verschnaufpausen hat. Ich vermute, dass das BMS nicht mit der Kühlung hinterher kommt. Bei Vollgas auf der Autobahn braucht er eher länger, bis er Leistung reduziert, das wird an der stärkeren Kühlung durch den Fahrtwind bei 160 km/h liegen.

Wie gesagt, es ist kein Drama, aber auch nicht toll. Das dieses Phänomen hier aber kaum geschildert wird, zeigt neben Euren Verbrauchswerten, dass hier wohl viele eher besonnen und gemütlich unterwegs sind.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag