Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Schucon
    Beiträge: 11
    Registriert: So 28. Jul 2019, 13:07
folder Sa 24. Aug 2019, 00:38
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich nach wie vor mit dem Thema i3-Gebrauchtkauf.

Die Neuerungen, die Ende 2017 mit der Modellpflege gekommen sind, sind für mich nicht entscheidend. Zum Driving Assistant Plus habe ich allerdings keine Infos gefunden. Je nachdem, wie man den einen oder anderen Text liest, könnte man meinen, dass es die Ausstattung vorher gar nicht gab (ich weiß immerhin, dass das nicht stimmt ;) ).

Weiß jemand von euch, ob es im Driving Assistant Plus Paket irgendeinen Unterschied gibt, vor und nach der Modellpflege Ende 2017?
Ist der Funktions-Umfang größer geworden oder hat sich evtl. etwas bei der Zuverlässigkeit o.ä. getan?
Anzeige

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Benutzeravatar
folder Sa 24. Aug 2019, 07:19
Kurz gesagt: Nein
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-19-07-539 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Schucon
    Beiträge: 11
    Registriert: So 28. Jul 2019, 13:07
folder Sa 24. Aug 2019, 18:14
Wirklich?! Das nenne ich eine gute Nachricht am Samstag Abend. :)
Speziell beim Stau-Assistent habe ich nicht gedacht, dass der schon von Anfang an dabei war.

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Felix_Muc
    Beiträge: 25
    Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:56
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Sa 24. Aug 2019, 18:29
Ehrlich gesagt ist der Stauassistent total nutzlos. Funktioniert nur auf Autobahnen, in Baustellen (die ja oft mit Staus zusammenhängen) aber dann auch wieder nicht. Und das in einem Auto, dass vom Grundsatz her sowieso für die Stadt designed ist.

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Nachbars Lumpi
    Beiträge: 474
    Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Sa 24. Aug 2019, 18:46
Felix_Muc hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 18:29
Ehrlich gesagt ist der Stauassistent total nutzlos. Funktioniert nur auf Autobahnen, in Baustellen (die ja oft mit Staus zusammenhängen) aber dann auch wieder nicht. Und das in einem Auto, dass vom Grundsatz her sowieso für die Stadt designed ist.
Das würde ich so nicht sagen. Letzte Woche hat mich der Stauassi perfekt durch eine Autobahnbaustelle geführt. Könnte aber sein, weil rechts die Fahrbahn mit den Betonklötzen begrenzt war. Die weiße und die gelbe Linie waren da 20cm weit auseinander und ich hatte das Gefühl, dass er sich an der gelben Linie orientiert.

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
thatslolo
    Beiträge: 62
    Registriert: Mo 29. Mai 2017, 17:05
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Sa 24. Aug 2019, 23:33
Die (zumindest gefühlte) Zuverlässigkeit der ACC wurde mit der LCI-Hardware deutlich besser.
01.17-07.18 BMW i3 94 Ah 96.000 km.
Seit 12.18 BMW i3s 120Ah. Mit Soße und scharf.

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Benutzeravatar
folder So 25. Aug 2019, 09:43
thatslolo hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 23:33
Die (zumindest gefühlte) Zuverlässigkeit der ACC wurde mit der LCI-Hardware deutlich besser.
Wirklich? Ich habe beim 120er auch das Aussteigen des ACC bei Gegenlicht, beschlagener Kamerasichtfeld. Ich kann keine Verbesserung feststellen (67000km mit dem 60er und 8000km mit dem 120er, beide mit DAP ausgestattet).

Ja, den Stauassistenten gab es von Anfang an.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-19-07-539 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
crazytec
    Beiträge: 7
    Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:04
    Wohnort: Sexau
    Hat sich bedankt: 13 Mal
folder So 25. Aug 2019, 12:30
Der Stauassistent gehört verboten, da dieser die Rettungsgasse trotz gegenlenken immer wieder zu macht.

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
Benutzeravatar
folder So 25. Aug 2019, 13:11
Fährst Du oder das Auto ? Wieso soll man den Assistenten verbieten, wenn der Anwender diesen in einer Situation benutzt, wenn es nicht sinnvoll ist?

Manchmal kann ich echt nur den Kopf schütteln.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-19-07-539 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Driving Assistant Plus vor und nach LCI/Modellpflege 2017

menu
crazytec
    Beiträge: 7
    Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:04
    Wohnort: Sexau
    Hat sich bedankt: 13 Mal
folder So 25. Aug 2019, 13:42
Der Stauassistent kann nur auf der Autobahn bis 60km/h aktiviert werden. Das sind genau die Situationen in denen zu 90% eine Rettungsgasse gebildet werden soll. Dies verhindert aber der Stauassistent. Bis der unerfahrene Benutzer aber bemerkt, das sich das System nicht an geltende Regeln hält, ist die Rettungsgasse aber schon zu.

Viel Spaß beim Kopschütteln
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag