Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Xentres
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ungard hat geschrieben: i3 Grundpreis:
25.306
Kann ich so nachvollziehen. Meiner kostet mit ca. 4260 EUR Sonderausstattung + Überführung/Abholung isngesamt ca. 44.000 EUR Listenpreis.
Tatsächlicher Preis inkl. Hersteller- UND Bafa-Präme: 29.999 EUR

Im Übrigen hat der aktuelle i3 die Wärmepumpe serienmäßig dabei (genauso wie das Mode-2-Ladekabel).
Anzeige

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
read
Xentres hat geschrieben: Tatsächlicher Preis inkl. Hersteller- UND Bafa-Präme: 29.999 EUR
Im Übrigen hat der aktuelle i3 die Wärmepumpe serienmäßig dabei (genauso wie das Mode-2-Ladekabel).
Nicht schlecht!
Ich ziehe das überteuert zurück. Also ist zwar mehr als für den Zoe mit größerem Akku. Aber der Aufpreis angesichts der Leistung, Mindergewicht, wertigerer Ausführung, ist dann doch recht überschaubar. Ich dachte der kostet noch mindestens 5.000€ mehr.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Xentres
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
@Karlsson

Das ist eine Fehleinschätzung deinerseits. Erste Angebote von carwow lagen schon bei knapp 31.000. Dem günstigsten Händler habe ich dann gesagt, das Fahrzeug darf mit Wunschaustattung (eher spartanisch, 4000 EUR Sondersaustattung sind bei BMW ja quasi nix) nicht mehr als 30.000 EUR kosten. 10 Minuten später war das Angebot da. Wer noch härter verhandelt/länger sucht kommt evtl. sogar noch etwas weiter runter.

Wir haben übrigens den aktuellen Zoe sowie den BMW i3 probegefahren. Kein Vergleich. Meine Frau ist aus dem Zoe ausgestiegen und hat gesagt, diese lahme Krücke wird es nicht. Beim i3 hieß es dann, "der ist Ok, den darfst du haben, wenn es sein muss". :)

Ansonsten: In meiner Umgebung ist keine Lademöglichkeit als "kostenlos" gelistet oder genannt - daher gehöre ich wohl zur Fraktion "Freude am E-Fahren" statt "Freude am Kostenlos-Fahren" ;)

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
  • exvolvo1
  • Beiträge: 103
  • Registriert: So 12. Nov 2017, 18:53
  • Wohnort: Saarland
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Hallo Xentres,

das mit dem Verhandeln stimmt wohl....

habe im Moment ein Angebot bei carwow laufen... da reden wir von Listenpreis incl. Zulassung von ..

46.700,-

Angebot Aktuell bei 33.816,- minus Bafa Eigenanteil 3.000,- = 30.816,-

und der ist nicht wirklich spartanisch Ausgestattet ….

Bleibt Gesund

Stefan
seit 11.17 Kia Niro PHEV Vision mit P4 und P6
verkauft 06.2019

BMW I3 120 bestellt 25.04.2019
Liefertermin lt. Händler KW 29
Zugelassen 11.07.2019

das Aufladen eines Elektroautos steigert seine Reichweite enorm.

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
read
Xentres hat geschrieben: Wer noch härter verhandelt/länger sucht kommt evtl. sogar noch etwas weiter runter.

Wir haben übrigens den aktuellen Zoe sowie den BMW i3 probegefahren. Kein Vergleich. Meine Frau ist aus dem Zoe ausgestiegen und hat gesagt, diese lahme Krücke wird es nicht. Beim i3 hieß es dann, "der ist Ok, den darfst du haben, wenn es sein muss".
Es geht schon klar um verschiedene Zielgruppen und auch Ansprüche.
Zur Wahrheit gehört halt auch weiterhin, dass man bei anderen Autos für weniger Geld mehr Akku bekommt.
Bei i3 ist es dann eben mehr Geld für die Wertigkeit, Power, Leichtbau. Man muss da seine Prioritäten setzen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Xentres
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
@Karlsson

Grundsätzlich gebe ich dir Recht. Oft spielen dann auch weiche Faktoren wie Außen- und Innendesign oder halt auch Markenname eine Rolle.

Mehr Akku fürs Geld weiß ich gerade nicht....

Wenn man Tesla rauslässt (selbst das Model 3 ist ja noch teurer), bleiben als aktuell verfügbare Fahrzeuge im ähnlichen Kompaktwagen/Kleinwagen-Segment (ID.3 kommt erst noch) zum Vergleich ja wohl nur Nissan Leaf, Renault Zoe, Kia E-Soul, E-Golf (E-Up und E-Smart wegen noch geringerer Größe außen vor) - außer ich übersehe da was.

Da sind die Preisunterschiede oft nicht mehr soooo groß, da es nicht unbedingt noch hohe Händlerrabatte zusätzlich zum Umweltbonus gibt.
Außerdem haben manche auch wieder andere Lademöglichkeiten (wobei hier der Zoe ja mit 22kW AC positiv raussticht), etc..

Und am Ende kommen die weichen Faktoren, wie Optik, Verarbeitung, Ausstattungsmöglichkeiten, etc.

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Ungard
  • Beiträge: 1455
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
Deutlich günstiger ist nur der E-Corsa und da gibt es 8 kWh mehr, also nicht wirklich mehr.
Im Alltag beim pendeln merkt man es eh nicht und auf Strecke lädt der eCorsa auch nicht schneller (außer man lädt nur bis 70%, also öfter nach).
Leaf und Zoe haben auch mehr (?), aber ich frag mich wozu, für Langstrecke sind die ja kaum geeignet (in meinen Augen).

Kona/eNiro waren IMO teurer (jedenfalls 2019 las ich gekauft habe) und Lieferzeiten jenseits gut und Böse.
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

dnnsdigital
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 17:26
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
Xentres hat geschrieben: Tatsächlicher Preis inkl. Hersteller- UND Bafa-Präme: 29.999 EUR
Im Übrigen hat der aktuelle i3 die Wärmepumpe serienmäßig dabei (genauso wie das Mode-2-Ladekabel).
Nicht schlecht!
Ich ziehe das überteuert zurück. Also ist zwar mehr als für den Zoe mit größerem Akku. Aber der Aufpreis angesichts der Leistung, Mindergewicht, wertigerer Ausführung, ist dann doch recht überschaubar. Ich dachte der kostet noch mindestens 5.000€ mehr.
Die knapp 30.000 € sind aber wirklich nur realistisch, wenn bei der Ausstattung große Zurückhaltung möglich ist. Sobald das in Richtung Navi Professional + Adaptive Cruise Control + Comfort Paket geht besteht da keine Chance. Wir haben auch nicht alles drin, aber die 30.000 € -Marke war nicht erreichbar mit unseren Wünschen.

Klar ist das ein tolles Auto auch ohne viel Ausstattung, aber ich wollte zB nicht auf ACC verzichten, und das obwohl es öfters aussteigt. Aber wenn es funkt dann ist es auf längere Strecken echt eine Erleichterung. Also gut abwägen ist Pflicht ! Ich würde auch auf jeden Fall den 94er (Pre-LCI) als BEV erwägen. Für mich der beste Kompromiss bezogen auf Preis-Leistung ! Halt mit dem Nachteil kein Apple CarPlay 😉
BMW i3 (94Ah), EZ 06/2017
Einziges Fahrzeug der Familie. Langstrecken sind aus unserer Sicht mit Planung gut machbar. Bei zurückhaltender Fahrweise (110 km/h) schaffen wir 180 km (Sommer) auf der Autobahn.

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
read
Hi, warte auch auf meinen, Listenpreis 47000,00 Brutto mit allen Abzügen Bafa etc., Leasing 60x 385,00 Brutto und mehr nicht👍
Doch wie es scheint bis Ende Mai, sollte geliefert werden wird nix. Vieleicht dann stornieren und einen sofortverfügbaren Wagen übernehmen.
Muss ja mobil bleiben denn der im Moment Audi geht ja dann zurück🙄
den etron A3 abgegeben aktuell I3s als Leihgabe ab Juli/2020 erst dank 💩im I3 120Ah in fluid-black unterwegs mit Vollausstattung

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
read
rein interessehalber: sind die carwow-Angebote eigentlich inkl. Überführungskosten und Zulassung, oder kommt das noch "on top"?
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag