Hyundai Kona vs. BMW i3

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
USER_AVATAR
    xado1
    Beiträge: 4433
    Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
    Wohnort: nähe Wien,Österreich
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 46 Mal
folder
leider ist jeder hyundai kona um klassen besser ,und um 15.000.-billiger,hab beide lange verglichen,und leider germany,wieder nix geworden.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
USER_AVATAR
    bm3
    Beiträge: 11113
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 57 Mal
    Danke erhalten: 816 Mal
folder
xado1 hat geschrieben: leider ist jeder hyundai kona um klassen besser ,und um 15.000.-billiger,hab beide lange verglichen,und leider germany,wieder nix geworden.
Teurer war unser i3 jedenfalls nicht und ~ 400kg weniger wiegt er auch.

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
Ungard
    Beiträge: 1104
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 258 Mal
folder
xado1 hat geschrieben: leider ist jeder hyundai kona um klassen besser ,und um 15.000.-billiger,hab beide lange verglichen,und leider germany,wieder nix geworden.
Wo gibt es den Kona mit 64 kWh für 23000?
Ich schlag gleich zu!
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
USER_AVATAR
folder
um 38000 hast aber fast nackten i3

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
USER_AVATAR
folder
i3lady hat geschrieben: um 38000 hast aber fast nackten i3

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Bei den derzeitigen Preisnachlässen nicht!
Denke BMW will seinen derzeitigen CO2-Ausstoss in der Flotte verringern, daher die Rabatte bis 2x,xx.
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
Ungard
    Beiträge: 1104
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 258 Mal
folder
i3lady hat geschrieben: um 38000 hast aber fast nackten i3

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
In Deutschland ganz sicher nicht, 38000 "volle Hütte".
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
USER_AVATAR
folder
Ungard hat geschrieben:
i3lady hat geschrieben: um 38000 hast aber fast nackten i3

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
In Deutschland ganz sicher nicht, 38000 "volle Hütte".
ja, aber nach abzug aller förderungen. und die gibts nicht nur für BMW

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
Ungard
    Beiträge: 1104
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 258 Mal
folder
i3lady hat geschrieben:
Ungard hat geschrieben:
i3lady hat geschrieben: um 38000 hast aber fast nackten i3

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
In Deutschland ganz sicher nicht, 38000 "volle Hütte".
ja, aber nach abzug aller förderungen. und die gibts nicht nur für BMW

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Nö, die 2000 vom Staat gehen noch ab, aber ja die gibt es für jeden.
Wenn also einer meint der Kona ist viel besser und das für 15000 weniger soll er uns doch eben den Kona 64 kWh für um die 23000 zeigen. Ich denke da gäbe es einige Interessenten.
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
USER_AVATAR
folder
Salü,

Kona um Klassen besser?? Hatte das Teil zur Probefahrt und mein Spezi hat ihn sich nach seinem Ioniq bei Sangl dieses Jahr zugelegt. Besser in der Reichweite und je nach Ansprüchen an den Innenraum größeres Volumen. Dadurch aber auch einen halben Meter länger! Und wenn man den in vergleichbarer Ausstattung (Premium) bestellt, liegt man auch bei etwa 39t€. Das hat mein Spezi gezahlt. Damit ist man genau in der Preisregion, die ich für meinen i3s gelöhnt habe (netto 38,5t€). Wo sollen da irgendwelche utopische Preisunterschiede sein? Die Reichweite ist höher dank größerem Akku. Den brauchen allerdings aber 90% der Fahrer nicht, da die tägliche Fahrleistung unter 100km liegt. Im Innerraum des Kona komme ich mir vor wie in einem Formel 1 Cockpit. Völlig überladen mit Schaltern und eingeengt als Fahrer. Da lobe ich mir das offene Raumkonzept vom i3. Und die 20PS Mehrleistung des Kona wird durch das höhere Gewicht aufgefressen. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen mit beiden Modellen.
Aber wenn es den Kona in vergleichbarer Ausstattung für 23t€ gibt (Quelle bitte), dann bestelle ich meinen Sion ab und nehme anstatt einen Hundai. Wobei ich dann eine Wartezeit von 12 Monaten plus xx in Kauf nehmen muss. In Gegensatz zu 3-4 Monaten bei einem i3.

Gruß
Peter Wackel

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

menu
Ungard
    Beiträge: 1104
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 258 Mal
folder
Sehe ich ähnlich, die Reichweite ist halt der Vorteil. Assistenzsysteme sind auch besser.
Wenn man sie denn braucht.
Ansonsten ist es ein umgebauter verbrenner und das merkt man halt. Manche mögen das, wenn man innen so drin hockt, andere nicht. Geschmacksache wie das Design beim i3.
Mein Fall ist es nicht. Und da ich 99,x% der Fahrten die Vorteile vom Kona nicht nutzen werde, aber mich immer am Interieur stören würde ist es auch keiner geworden.
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag