Codieren mit der E-Sys Software

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Codieren mit der E-Sys Software

ntruchsess
  • Beiträge: 1037
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 435 Mal
read
Ok, dann muss man offenbar nicht verstehen, warum man im E-Sys beim CodierTool einen I-Level angeben kann/muss ;-)
Token ist vorhanden. Ich schau dann erst mal was ich an Doku zu den Stichworten CAFD und FDL finde :-)
Anzeige

Codieren mit der E-Sys Software

ManfredI3
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 15:46
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
ntruchsess hat geschrieben:Ok, dann muss man offenbar nicht verstehen, warum man im E-Sys beim CodierTool einen I-Level angeben kann/muss
Zum berechnen der TAL ;-)
(Wenn man sie nicht selber schreibt)

e-Sys kann halt etwas mehr als reines codieren...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Codieren mit der E-Sys Software

ntruchsess
  • Beiträge: 1037
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 435 Mal
read
Und die TAL braucht man fürs reine Codieren also gar nicht? Ok, dann kann ich diese I-Level Auswahl in SVT-Soll also erst mal einfach ignorieren weil es eh keinen Einfluss auf die CAFD-Dateien hat. Danke Dir, Du hast mir einen entscheidenden Denkanstoß gegeben :-)

Re: Pimp My i3

cptspaceship
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 21:17
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
pseidl hat geschrieben:
pousa13 hat geschrieben:
pseidl hat geschrieben:
Ach ja, und ein Fullscreen Apple Carplay habe ich jetzt auch noch. :) (Lifetime)
ist das ne codierung oder muss man da nen fsc einspielen oder...? ;)
Da muss man einen FSC einspielen. Apple Carplay Vorbereitung hatte ich schon, allerdings fand ich den Preis einfach dreist ! Apple bietet das ja schließlich umsonst an. Super Software - FemtoEVO (69€).
Hey. Sorry das ich nerve und nachfrage. Es gibt sehr widersprüchliche Aussagen was CarPlay und Navi Business angeht. Ich habe den 2019er i3 mit dem evo Id6, auch Wireless Option etc. aber eben das Business packet mit der entrynav2, also Basic Headunit. Mir wurde schon mehrfach gesagt, das CarPlay damit jetzt auch geht,, bmw connected sagt aber aber nein. In anderen Foren habe ich User gefunden, die das 100% dokumentiert haben, das sie es per fsc einfach coden konnten und es so auch auf dem Business mit kleinem Display läuft..

Ich habe davon aber zuwenig Ahnung und du kennst dich ja sehr gut aus! Has du einen tip oder Infos dazu? Wäre wirklich dankbar! Grüße!

Re: Codieren mit der E-Sys Software

mschneider
  • Beiträge: 5
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 22:21
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
pseidl hat geschrieben: Also:

Ihr könnt auf http://bimmer.work mit eurer VIN eure aktuelle Ausstattung inkl. Codes anschauen. Die restlichen Codes bekommt ihr z.B aus den offiziellen Dokumenten (https://www.bmw-hubauer.de/kataloge-pre ... atalog.pdf

Für die Loft Ausstattung womit dann auch die Beleuchtung programmiert wird, wäre der Code "7KX". Bin mir allerdings nicht sicher ob das so funktioniert !

E-Sys öffnnen.

Optionen -> Einstellungen -> Optionen -> "VCM nach TAL Abarbeitung aktualisieren" aktivieren / "MSM nach TAL Abarbeitung aktualisieren" deaktivieren

Verbinden -> Verbindung über Fahrgestellnummer

Fahrzeug Auftrag editieren

Komfort Modus -> TAL Berechnung -> Fahrzeug Auftrag -> Lesen -> Speichern -> Filename z.B "190712_FA.xml"

Editoren & Viewer -> FA Editor -> Dateiname -> ... -> "190712_FA.xml" auswählen

Baum öffnen > FA -> FZAuftrag -> Type -> SALAPA Element

SALAPA Element (Rechtsklick) -> Neu > SALAPA Element -> 7KX

Diskettensymbol zum speichern drücken

Komfort Modus -> TAL Berechnung(Datei wird automatisch neu geladen und aktualisiert.

SVT_Ist

SVT_Ist -> Lesen ECU -> Speichern -> Dateiname SVT_IST

SVT_Soll

Experten Modus -> VCM -> Master -> i-Stufe lesen (i-Stufe Auslieferung merken z.B 18-11-520)

Komfort Modules -> TAL Berechnung -> SVT_Soll -> Gesamtflash

Bau I-Stufe -> siehe oben (18-11-520)

Ziel I-Stufe -> größte Nummer (Beispiel 19-07-530)

SVT_Update -> Speichern -> Dateiname SVT_SOLL

TAL

TAL -> Berechnen -> Speichern -> Dateiname TAL

Abarbeiten drücken

Experten Modules - TAL Abarbeitung

Jetzt geht es ans codieren der Steuergeräte.

TAL -> müsste euer gespeicherte Abarbeitsliste eingetragen sein.
SVT_Soll -> Die gespeicherte SVT_Soll eintragen
FA -> euren gespeicherten und editierten FA eintragen
VIN aus FA lesen -> VIN prüfen
SWE-Verfügbarkeit drücken und nicht weitermachen wenn Software fehlen sollte !!!
Start drücken und hoffen.

I-Stufe kontrollieren

Experten-Modus -> VCM -> Master -> I-Stufen lesen

I-Stufe (aktuell) -> 19-07-530 (neue I-Stufe)
I-Stufe (letzte) -> sollte die Bau I-Stufe sein, außer bei euch wurde schon ein Update gemacht (18-11-520)
I-Stufe (Auslieferung) -> 18-11-520

FA kontrollieren

Experten-Modus -> VCM -> Master -> FA FP lesen -> dort müsste nun euer geänderte Code auftauchen (7KX)

------------------

Wie gesagt, vergesst das Ladegerät nicht. Lüftung aus / Abblendlicht aus / Radio aus. HU-NBT programmieren dauert locker 01:30h. Etwaige Fehler nach dem Programmieren habe ich mit ISTA+ gelöscht. Müsste aber auch mit:

Externe Applikationen -> Applikationen -> Transmitter -> Connect -> letzter Eintrag (Clear all DTCs (clear DTC,clear Infospeicher,ZFS – DM_Lock,clear ZFS – DM_Clear,ZFS – DM_Unlock)

funktionieren.

Anschließend muss man die Online Dienste wieder aktivieren. Ging glaube ich über Connected Drive -> Optionen Taste -> Anwendungen aktualisieren
Alles auf eigene Gefahr !

Vielen Dan¡k für diese Anleitung. Sie hat mir sehr geholfen meinen I3 auf eibe neuere I-Stufe tu flashen. Nun habe ich aber folgendes Problem:

Die Airbag Lampe leuchtet/blinkt. Ista+ gibt folgenden Fehler aus: 930ABC Steuergerät nicht verriegelt. (Es gibt auch noch diese Fehler: CB9517 Signal (Steuerung Abschaltung elektrische Kraftstoffpumpe Aufprall, 0x19B) ungültig und D3544 Signal (Steuerung Crash. 105.0.1) ungültig, Sender ACSM)).

Ich habe versucht diese zu löschen mit esys...Externe Applikationen -> Applikationen -> Transmitter -> Connect -> letzter Eintrag (Clear all DTCs (clear DTC,clear Infospeicher,ZFS – DM_Lock,clear ZFS – DM_Clear,ZFS – DM_Unlock)

Dies geht aber nicht. Da gibt es folgendes ergebniss:

= Job : ACSM verriegelung_schreiben: 2E 0E 80 00 00 00,11 01 =
=== Request : 2E 0E 80 00 00 00 ============================
09->F4 7F 2E 31 // NRC 31 - requestOutOfRange
=== Request : 11 01 ============================
67->F4 51 01 // 51 01
40->F4 51 01 // 51 01
06->F4 51 01 // 51 01
....

Wer könnte helfen?

Codieren mit der E-Sys Software

ManfredI3
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 15:46
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Warum wurde das Auto auf neuere I-Stufe geflasht??
Warum hast du mit esys die Fehler versucht zu löschen wenn du sie eh mit Ista ausgelesen hast?
Für den Airbagfehler kann Ista helfen, über den Fehler die Fahrzeugbehandlung starten. Oder Tool32.
Der Kraftstoffpumpenfehler ist sehr wahrscheinlich ein Folgefehler.

Du hast PN!

Vg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Codieren mit der E-Sys Software

mschneider
  • Beiträge: 5
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 22:21
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Vielen Dank Manfredl3. Neue I-Stufe weil Connected Apps nicht immer funktionieren. (Das tuen sie immer noch nicht zuverlässig).
Lösung für Airbag Lock im BMW I3 94Ah Rex von August 2016 ist:

1) Launch C:\EDIABAS\Bin\TOOL32.EXE
2) Hit F3
3) Load C:\EDIABAS\Ecu\ACSM5.prg
4) In the "Select Job: F01" window, select steuern, now set argument: ARG;VERRIEGELUNG_SG;0
5) run job by double clicking on "steuern" job in the list.
6) "Results" window should show ".....JOB_STATUS = OKAY....."

die anderen Fehler sind dadurch auch weg. (Fehler habe ich mit ISTA gelöscht).

Re: Codieren mit der E-Sys Software

tobias-vdp
  • Beiträge: 31
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 16:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
hab heute ein ganz interessantes setting gefunden: bdc_body -> cafd -> fdl bearbeiten -> feshasmode4 auf aktiv setzen erlaubt bei einem normalen i3 den fahrmodus in sport zu ändern - bin nur noch nicht sicher, ob der i3 in dem modus bissiger ist... was denkt Ihr?

Re: Codieren mit der E-Sys Software

ManfredI3
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 15:46
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Und? Wie klappt es mit der Codierung?
Beschreibe mal?
Vg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Codieren mit der E-Sys Software

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
tobias-vdp hat geschrieben: hab heute ein ganz interessantes setting gefunden: bdc_body -> cafd -> fdl bearbeiten -> feshasmode4 auf aktiv setzen erlaubt bei einem normalen i3 den fahrmodus in sport zu ändern - bin nur noch nicht sicher, ob der i3 in dem modus bissiger ist... was denkt Ihr?
Was ist dabei rausgekommen? Den Ampelstart schneller geworden? Ist der i3s nicht mit gleichem Motor wie der i3 nur umcodiert? Dann muss es ja wo versteckt sein.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag