BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
MünchenBeiNacht
    Beiträge: 104
    Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder So 16. Jun 2019, 09:55
In einer umfangreichen Untersuchung hat der ADAC getestet, dass Fahrzeuge mit Keyless Technik mit Hilfe einer Funkverlängerung einfach zu stehlen sind. Organisierte Kriminelle verwenden dabei ein einfach zu beschaffendes Gerät. welches die Funkstrecke zwischen Auto und Schlüssel verlängert, so dass ein Fahrzeug welches weit weg von "seinem" Schlüssel entfernt ist, geöffnet und gestartet werden kann. Hier ein Link zu einer PDF vom ADAC in der die vom ADAC "positiv" auf diese Technik reagierenden Fahrzeuge aufgeführt sind. Auf der ADAC Liste stehen über 250 verschieden Fahrzeuge aller Hersteller, auch die BMW i3 60 Ah, 94 Ah und auch die neuen 120 Ah Modelle.

Im bayerischen Rundfunk wurde von einem Münchner Fall berichtet bei dem der bestohlene Besitzer zusammen mit der deutschen und tschechischen Polizei mit Hilfe eines "elektronischen" Fahrtenbuchs online sein gestohlenes Fahrzeug über das Internet "live" lokalisieren konnte. Am Ende wurde mit Schusswechsel der Dieb in Tschechien gestoppt und gefasst. Fahrzeug mit zerschossenen Reifen im Straßengraben.

Ist jemand hier im Forum schon ein Mal in dieser Art bestohlen worden?


MünchenBeiNacht
Anzeige

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Ungard
    Beiträge: 906
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 213 Mal
folder So 16. Jun 2019, 09:57
Genau aus dem Grund hab ich auch kein keyless
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Benutzeravatar
folder So 16. Jun 2019, 10:21
Also der Schlüssel meines i3s hat den Bewegungssensor, der funktioniert wie eben probiert: Schlüssel an die Scheibe über den Griff gelegt, bis 10 gezählt, Griff angefasst, Auto öffnet nicht. Schlüssel kurz bewegt aber dort liegen gelassen, Griff angefasst, Auto öffnet.

Damit sollte das Problem beim i3 minimiert worden sein, oder?
BMW i3s 120Ah Imperialblau

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9940
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 419 Mal
folder So 16. Jun 2019, 10:48
Ich verstehe nicht weshalb das jetzt hier ausgerechnet beim i3 wieder gebracht wird wo es doch schon Threads hier im Forum dazu gibt und Berichte zu Diebstählen verschiedener Autos (z.B. zu einem Mitsubishi Outlander) obwohl eigentlich alle Autos mit Keyless Entry davon betroffen sind.
Die gängige Methode ist nun mal zur Zeit die Funkverlängerung der Schlüsselreichweite durch die Diebe und das funktioniert durch die Bank bei allen Automarken mit Keyless Entry, da ist auch der i3 keine Ausnahme. Dagegen hilft wohl nur das Keyless Entry stillzulegen bzw. nicht zu ordern oder seine Schlüssel immer ausreichend abzuschirmen, beispielsweise in speziellen abschirmenden Behältnissen.Diese Etuis etc. werden auch schon angeboten.

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Benutzeravatar
folder So 16. Jun 2019, 10:57
Aber sind diese Etuis und Abschirmungen nicht obsolet, wenn der Schlüssel einen Bewegungssensor hat? Zumindest für den Fall, dass das Auto nicht nachts aus der eigenen Einfahrt entwendet werden kann ... im Einkaufszentrum hilft das natürlich nicht.
BMW i3s 120Ah Imperialblau

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Benutzeravatar
    Lindum Thalia
    Beiträge: 814
    Registriert: Di 22. Jul 2014, 14:09
    Wohnort: 90607 Rueckersdorf
    Hat sich bedankt: 59 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder So 16. Jun 2019, 11:03
Wer bitte will schon ein elektrisches Auto stehlen , gar einen i3 ?
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 3/19 Dunkelblau 16K km,13,2kwh/100km, Juicebooster 2 ,MATE Bike

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Benutzeravatar
folder So 16. Jun 2019, 11:19
Geht oft weniger um das Auto im ganzen. Meist wird das Auto wenige km in eine Halle bewegt komplett in seine Einzelteile zerlegt und diese dann verkauft.
Navi und Co sind da sehr beliebt aber auch Felgen.
Bei mir funktioniert Keyless oft schon nicht wenn der Schlüssel in der Notebooktasche ist und ich mit dieser direkt vor dem Auto stehe. Das war beim Mini vorher anders da konnte man den Mini aufsperren wenn der Schlüssel IM Haus in einer Schublade lag.

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Emitter1
    Beiträge: 144
    Registriert: Sa 2. Mär 2019, 10:23
    Hat sich bedankt: 62 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder So 16. Jun 2019, 11:23
zugleich steigt das Risiko auch für Profis wegen der GPS Verfolgung.
Die müssten dann schon GPS +GSM+UMTS+LTE Jammer einsetzen, um nicht in flagranti geortet zu werden.

Der Schutz über Bewegunsmelder im Schlüssel erhöht die Sicherheit deutlich für die allermeisten Fälle wo diese Diebstahlmethode zum Einsatz kommt.

Allerdings finde ich den Titel "BMW i3 leichte Beute für Autodiebe" zu reißerisch und polarisierend auf ein Modell reduziert.
Seriöser hätten der TE z.B. schreiben können: "Diebstahlmethode betrifft auch BMW i3"
Zuletzt geändert von Emitter1 am So 16. Jun 2019, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
No trees were harmed as a result of this posting; however, many electrons were severely inconvenienced.

I3 60AH REX 06/2014, I001-19-03-530

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
zbsi
    Beiträge: 144
    Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
    Wohnort: Ostseeküste
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder So 16. Jun 2019, 11:26
Kanecaine hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 10:21
Also der Schlüssel meines i3s hat den Bewegungssensor, der funktioniert wie eben probiert: Schlüssel an die Scheibe über den Griff gelegt, bis 10 gezählt, Griff angefasst, Auto öffnet nicht. Schlüssel kurz bewegt aber dort liegen gelassen, Griff angefasst, Auto öffnet.
Das wäre ja super, wenn das beim i3 inzwischen bereits umgesetzt worden wäre. Ja, das ist die Methode, die zukünftig den Klau verhindern soll. Gibt es aber leider erst bei relativ wenigen Autos.
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)

Re: BMW i3 leichte Beute für Autodiebe!

menu
Emitter1
    Beiträge: 144
    Registriert: Sa 2. Mär 2019, 10:23
    Hat sich bedankt: 62 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder So 16. Jun 2019, 11:29
zbsi hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 11:26
Kanecaine hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 10:21
Also der Schlüssel meines i3s hat den Bewegungssensor, der funktioniert wie eben probiert: Schlüssel an die Scheibe über den Griff gelegt, bis 10 gezählt, Griff angefasst, Auto öffnet nicht. Schlüssel kurz bewegt aber dort liegen gelassen, Griff angefasst, Auto öffnet.
Das wäre ja super, wenn das beim i3 inzwischen bereits umgesetzt worden wäre. Ja, das ist die Methode, die zukünftig den Klau verhindern soll. Gibt es aber leider erst bei relativ wenigen Autos.
Frage doch mal BMW, ob dieser Schlüssel nachträglich für ältere Modelle nachkaufbar ist.
Eigentlich betrifft es ja nur den Schlüssel, der selbst "merkt" ob er bewegt und damit aktiviert und sichtbar für das Auto wird.
Im Fahrzeug dürfte sich da nichts zwingend geändert haben.
No trees were harmed as a result of this posting; however, many electrons were severely inconvenienced.

I3 60AH REX 06/2014, I001-19-03-530
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag