Meine schöne i3 Zeit geht zu Ende

Meine schöne i3 Zeit geht zu Ende

menu
christoph_i3
    Beiträge: 47
    Registriert: Mo 6. Feb 2017, 17:16
folder Mo 4. Feb 2019, 17:47
Seit Juli 2017 fahren meine Frau und ich unseren i3 als einziges Fahrzeug in unserem 3 Personen Haushalt. Von Anfang an waren wir begeistert von der konsequenten Umsetzung der neues Aspekte die eine E-Fahrzeug mit sich bringt.
  • Nach einer halben Stunde war uns beiden klar, dass der "One-Pedal" Ansatz mit maximaler Rekuperation konsequent und richtig ist.
    Das Wohnzimmer Feeling unserer Lodge Ausstattung hat uns beim einsteigen immer wieder aufs Neue begeistert.
    Das Tür-Design haben wir als Teil der DNA dieses Fahrzeugs akzeptiert obwohl es nicht wirklich praktisch ist.
    Die Flexibilität beim AC-Laden durch die geschickte Kombination der 3 16A Gleichrichter die sowohl 11kW 3-Phasig als auch 7,6kW einphasig unterstützen kenne ich von keinem anderen Hersteller.
    Die sehr feinstufige Anpassung an die Ladevorgabe der Wallbox (wichtig bei Direktladung der Photovoltaik Anlage)
    Das Schnelle DC Laden bis 95% (wenn nicht gerade eisige Temperaturen herrschen)
Dennoch werden wir ab Juli 2019 den i3 durch einen Hyundai Kona mit 65kWh ersetzen.

Die Hauptgründe:
  • 3 Sicherheitsgurte auf der Rückbank. Der Kona hat zwar nich wirklich mehr Platz, es ist aber möglich in Ausnahmefällen auch mal 3 Personen hinten mitzunehmen.
    Die abnehmbare Kopfstütze auf der Beifahrerseite ermöglicht es für sperriges Gut den Beifahrersitz so weit nach hinten zu lehnen, dass eine Durchlademöglichkeit bis ganz nach vorne entsteht. Das geht beim i3 leider nicht.
    Diese beiden Punkte sind deshalb für uns so wichtig weil der i3 unser einziges Fahrzeug ist.
Darüber hinaus freuen wir uns über eine Reichweite von über 400km im Sommer und über 300km im Winter und eine Ladegeschwindigkeit bei den neuen DC Ladesäulen von über 70kW

Ich werde hier noch demnächst meine Kofferraum-Erweiterung zum Verkauf anbieten. Bei Interesse PM an mich.

Vielen Dank an die i3 Forengemeinde hier. Die Unterstützung durch euch war und ist genial.

Christoph
Anzeige

Re: Meine schöne i3 Zeit geht zu Ende

menu
Kabelbaum
    Beiträge: 325
    Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 47 Mal
folder Mo 4. Feb 2019, 19:34
Ich gehe mal davon aus, das Du den Kona Probe gefahren bist. Wenn nicht, kann ich Dir dazu nur raten.
Ich bin sie beide gefahren und empfand den i3 vom Fahreindruck und vor allem vom Fahrgeräusch ERHEBLICH angenehmer!

Wenn Dir jedoch 3 Sitze hinten und 100km mehr wichtiger sind, muß man zum Kona greifen, wobei der neue eNiro von Kia da noch etwas mehr Platz bietet.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: Meine schöne i3 Zeit geht zu Ende

menu
i3fahrer
folder Mo 4. Feb 2019, 19:50
Danke, dass du Teil der i3-Community warst. Solange du der E-Auto-Gemeinde erhalten bleibst, ist alle gut ;)
i3 ist und bleibt für mich ein toller Begleiter im Alltag. Ja, die Batterie ist spürbar kleiner als bei Kona, dennoch mag ich meinen i3 zu sehr, um es herzugeben. Würde ich jetzt ein E-Auto kaufen wollen, würde ich - wie @Kabelbaum es schon sagte - mir einen eNiro zulegen.

Hast du deinen i3 in Zahlung gegeben?

Wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Flitzer.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / ECO Pro+

Bild

Re: Meine schöne i3 Zeit geht zu Ende

menu
christoph_i3
    Beiträge: 47
    Registriert: Mo 6. Feb 2017, 17:16
folder Di 5. Feb 2019, 08:59
@Kabelbaum,
ja, den Kona bin ich Probe gefahren und ja, er ist nicht der leiseste, aber im Vergleich zum i3 sehr ähnlich. Laut ADAC hat der Kona bei 130km/h 69,2 dB (A) und der i3 69,6 dB (A) Die sind nämlich beide nur mäßig gedämmt. Der Audi e-tron für das doppelte Geld spielt hier in einer anderen Liga. 64,2 dB (A). Ich will hier aber keinen Thread i3 vs. Kona aufmachen. Den gibt es bereits hier: viewtopic.php?f=144&t=34480


@i3fahrer,
Ich habe den i3 als Firmenwagen gefahren. Normalerweise beträgt die Laufzeit bei uns 4 Jahre. Für Elektro Autos wurde die Laufzeit auf 2 Jahre verkürzt um die E-Autos attraktiver zu machen. Leider können sich viele Kollegen trotz dieses Anreizes immer noch nicht überwinden.
Den Niro hätte ich auch gerne genommen. Der ist aber noch nicht für uns bestellbar.

Re: Meine schöne i3 Zeit geht zu Ende

menu
Benutzeravatar
    B.XP
    Beiträge: 899
    Registriert: Fr 12. Okt 2018, 18:59
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danke erhalten: 88 Mal
folder Di 5. Feb 2019, 09:05
Also in Sachen Dämmung scheint sich beim 120Ah was getan zu haben. Der ist auf der Autobahn erheblich leiser als es der 94er-Pre-LCI war den wir als Vorführer hatten.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag