I3S sehr holprig

Re: I3S sehr holprig

Emkum
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Sa 27. Apr 2019, 16:43
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
frankster hat geschrieben: ....und als ich letztes Jahr den i3s bekommen habe, war ich entsetzt über das schwammige, wankende Fahrverhalten und die kaum zu spürende Verbindung zur Fahrbahn.
Geht mir nach nun fast drei Jahren I3s genauso. Das S am I3 war eine Fehlentscheidung.
Er ist unnötig hart, aber noch lange nicht "s"portlich. Genau wie bei MINI, zumindest bis zum letzten R5x.
Das dort optionale Sport-/JCW-Fahrwerk ist einfach nur hart, viele finden das vielleicht "sportlich", aber bessere Querdynamik oder Traktion bietet es nicht. Traktion bei Nässe oder rutschiger Fahrbahn ist beim JCW-Fahrwerk sogar deutlich schlechter, die Karre hoppelt einfach nur noch schneller in den Regelbereich der Schlupfregelung.
Vergleicht man das mit (aus meiner Sicht guten Fahrwerken wie...) einem KW Street Comfort sieht man, dass BMW bei Fahrwerken nicht viel drauf hat. Ein KW SC ist wesentlich dynamischer UND komfortabler als ein JCW-Fahrwerk.
Sowas müsste es für den I3 geben :roll:
Anzeige

Re: I3S sehr holprig

stefanzocker
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Fr 13. Aug 2021, 11:13
read
Die Firma, mit der ich über einen Nachrüstsatz für die I3 Stoßdämpfung gesprochen hatte, ist die Firma KW. Ab 50 Bestellung wäre es laut denen machbar.
gruß
Stefan

Re: I3S sehr holprig

USER_AVATAR
  • frankster
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mo 18. Mai 2020, 18:32
  • Wohnort: .H.
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
@Emkum: Ich glaube, du hast mich falsch verstanden: Meine Aussage ist das glatte Gegenteil von deiner Interpretation - ich empfinde den i3s überhaupt nicht hart, im Gegenteil als sehr weich und undefiniert. Zugegeben ist die Zugstufe bei kurzen Stößen ein wenig knorplig oder stelzig, aber kein Vergleich zu einem "harten" Fahrwerk. Dafür ist de Druckstufe sehr commod, um nicht zu sagen schwammig.

Die ca. € 3.000,- pro FW für eine Miniserie klingen für mich völlig in Ordnung, das sind auch meine Erfahrungen mit KW, mit denen ich vor Jahren versucht habe ein gutes Fahrwerk für den 370Z zu finden - war damals fast das gleiche Spiel.

@stefanzocker: Wenn du wirklich bezahlbar ohne Miniserie an ein Fahrwerk kommen willst solltest du nach passenden Dämpfern für den i3 suchen für die es möglichst eine ABE gibt, und dann Federn dazu aussuchen die entsprechende Spannung-/Dämpfwerte besitzen wie du sie haben willst (da würde ich Eibach schauen). Sollte nix mit ABE zu bekommen sein nimmst du Fahwerksteile die technisch passen und die identische oder höherwertige Eigenschaften besitzen (also in jedem Fall nicht zu schwach für den i3s sind). Dazu benötigst du dann Materialgutachten für die einzelnen Bauteile. Wenn du dann n TÜVer findest der dich unterstützt, kannst du versuchen eine Einzelabnahme zu erhalten. Das wird mit allem Lirum-Larum zwar auch um die € 3.000-4.000,- liegen, aber dafür hast du a) ne perfekte Lösung für dich und b) brauchst keine Miniserie und damit keine weiteren 49 Geldgeber. ;)
09/20 BMW i3s 120Ah (Zwilling Nr. 1) :ugeek:
@go-eCharger HOMEfix 11kWh v3

Re: I3S sehr holprig

stefanzocker
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Fr 13. Aug 2021, 11:13
read
Hallo Frankster,
vielen Dank für die Tipps. Werde ich mir mal genauer ansehen.
Gruß
Stefan

Re: I3S sehr holprig

Emkum
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Sa 27. Apr 2019, 16:43
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
frankster hat geschrieben: @Emkum: Ich glaube, du hast mich falsch verstanden: Meine Aussage ist das glatte Gegenteil von deiner Interpretation - ich empfinde den i3s überhaupt nicht hart, im Gegenteil als sehr weich und undefiniert.
Okeeee - sorry ;)
I3s zu weich - das ist aber nun wirklich eine sehr große Bandbreite individuellen Empfindens :lol:

Re: I3S sehr holprig

USER_AVATAR
  • frankster
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mo 18. Mai 2020, 18:32
  • Wohnort: .H.
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
@Emkum: Richtig, jetzt hast du's! ;) Das war die Kernaussage meines/meiner Posts. 8-)
09/20 BMW i3s 120Ah (Zwilling Nr. 1) :ugeek:
@go-eCharger HOMEfix 11kWh v3

Re: I3S sehr holprig

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1576
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 854 Mal
read
Für eine weitere Empfindung:
Vor der Kaufendtscheidung hatte ich beide probegefahren. Der i3 war mir auf der Autobahn bei Seitenwind zu schwammig und auf etwas progressiver gefahrenen, geschwungenen Landstraßen etwas zu schaukelig, der i3s hingegen in der Stadt auf schlechtem Pflaster zu holprig. Die perfekte Abstimmung für alles sucht man - zumindest bei BMW - also vergebens. Ich glaube, die ist auch schwer hinzubekommen. Der Radstand ist nunmal bei einem 4m Auto recht kurz und die gefederte Masse - dank der Carbonbauweise - nicht allzu groß. Am Ende habe ich mich - auch wegen der weniger bemitleidenswerten Optik - für etwas mehr Fahrspaß außerhalb der Stadt entschieden. Also für den i3s - und ich habe es bis heute nicht bereut.

Anfangs hatte ich ab Übernahme vom Händler die Winterräder drauf. Da hatte ich echt Zweifel, ob ich überhaupt auf die vermeintlich noch straffere Sommerbereifung wechseln sollte. Nun, nach zwei Jahren, rund 20.000 km und zwei Wechseln zwischen Sommer- und Winterrädern bin ich mir aber recht sicher, die - für mich - richtige Wahl getroffen zu haben. Der Wagen fährt sich mit der 20" 175er/195er Sommerbereifung souveräner und nicht unkomfortabler, als mit den 19" 155er Winterrädern.

Du kannst einiges durch den Reifendruck beeinflussen. Bevor ich also größere Experimente mit anderen Federn und Dämpfern machen würde, empfehle ich Dir erstmal, den Reifendruck zu reduzieren. Vorne mit 2,3 - 2,4 bar und hinten mit 2,6 - 2,7 bar ist er recht komfortabel und - für meinen Geschmack - noch lange nicht zu schwammig. Auf Langstrecke gehe ich dann auf ca. 2,6 vorne und 2,8 - 2,9 hinten. Das passt gut für die Autobahn und gibt etwas mehr Reichweite. Für die Stadt und schlechtes Pflaster ist mir das dann aber auch schon wieder zu holprig.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: I3S sehr holprig

stefanzocker
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Fr 13. Aug 2021, 11:13
read
O.k. - danke, werde ich mal versuchen.
Gruß
Stefan

Re: I3S sehr holprig

USER_AVATAR
read
Für den TE vielleicht zu spät, aber vielleicht schaut ja nochmal jemand hier rein, der sich zwischen den zwei entscheiden muss...
Wir sind/waren eher Autolaien, erst recht bei sportlichen Autos und Fahrwerken. Hatten vorher den einfachsten Caddy Bj. 2010/Modell 2003, eine wahre Schiffschaukel. Wir sind 2019 einige Male i3 probegefahren und er gefiel uns gut (auch das Platzangebot/Raumgefühl für Fahrer&Beifahrer, wo wir nach 10 Jahren Caddy in jeder zweiten normalen Limousine Platzangst bekamen...), aber schnellere Landstraße und AB fanden wir als Laien furchtbar. Auf vielen Landstraßen in unserer Region folgte der i3 Längsrillen und zog einen in den Graben, wie wir es vorher noch bei keinem Auto auf der jeweiligen Straße je erlebt hatten. Scheinbar sind oder waren die Straßen da bei uns besonders schlimm, da ich sonst selten solche Klagen an solche Stellen über den i3 gelesen haben.

Da wir viel AB mit dem i3 fahren müssen (inzwischen sogar unser einziges Auto), haben wir uns daher nur wegen des Fahrwersk für einen i3s entschieden und er ist bei diesen Stellen und auf der AB um Lichtjahre besser und auch bei Vollgas völlig sorglos.
Die "Härte" fällt ab und zu neuen Mitfahrern auf, uns selbst trotz unserer "Schiffsschaukelvergangenheit" kaum mehr. Wir waren eher andersrum vom vielgelobten angeblich so komfortablen Fahrwerk von ID.3 und ID.4 etwas enttäuscht, das wir kaum besser/komfortabler als dass unseres i3s empfanden. Vermutlich ein recht subjektiver Eindruck, der auch einfach an der Gewöhnung and den i3s liegt.

Wo der Kleine manchmal enttäuscht bzw. auch schon bei mittelflotter Fahrweise kritisch sein kann, sind Hoppler wie z.B. durch Schienen in einer Kurve. Da spürt man erschreckend, wie die Räder ein wenig Bodenkontakt verlieren und es sie beim wieder-Aufsetzen verreißt bzw. sie etliche Zentimeter brauchen, bis sie wieder sauber greifen und es einen bis dahin schon etwas aus der Kurve getragen hat. Bei Nässe kann es da sogar ganz schnell richtig kritisch werden.
Wir haben allerdings keinen Vergleich mit anderen Fahrzeugen und Fahrwerken, was da möglich ist (unser Caddy brachte es an der schlimmsten dieser Stellen kurz nach einem Stopschild eh nur auf max. das halbe i3s Tempo...), nur das Bauchgefühl, das da mehr gehen sollte mit einem guten Fahrwerk...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: I3S sehr holprig

USER_AVATAR
  • frankster
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mo 18. Mai 2020, 18:32
  • Wohnort: .H.
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
@jodi2 : Das beschreibt nahezu exakt das Verhalten, das ich meinte als ich schrieb
frankster hat geschrieben: Zugegeben ist die Zugstufe bei kurzen Stößen ein wenig knorplig oder stelzig, aber kein Vergleich zu einem "harten" Fahrwerk. Dafür ist de Druckstufe sehr commod, um nicht zu sagen schwammig.

Passt also... ;)
09/20 BMW i3s 120Ah (Zwilling Nr. 1) :ugeek:
@go-eCharger HOMEfix 11kWh v3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag