i3 kaufen?

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Mi 5. Dez 2018, 19:37
Zugeschlagen, stolzer neuer i3s Fahrer :hurra:

Nochmals herzlichen Dank für die zahlreichen informativen Beiträge, das hat mit bei der Entscheidungsfindung sehr geholfen!
:danke:
Anzeige

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 5. Dez 2018, 21:19
Also ich habe mich auch für einen i3 interessiert - da ja jetzt die 120 Ah Version draussen ist und die Lieferdauer nur 2 Monate beträgt. Aber für diesen Preis ist das Auto zu schlecht ausgestattet und hat einen viel zu kleinen Kofferraum und absolut schwachsinnige Hintertüren (oder "Einstiegshilfen"). Als Familienauto absolut unpraktisch im täglichen Betrieb. Macht das Teil größer, mit 4 Türen und ordentlichem Kofferraum ... und größeren Displays ... zum gleichen Preis. :evil:
:old: (mit alter Rostlaube von 2002 unterwegs ...)

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
    B.XP
    Beiträge: 969
    Registriert: Fr 12. Okt 2018, 18:59
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 118 Mal
folder Mi 5. Dez 2018, 22:22
@SpiritofZoe: Viel Spaß damit! Wann bekommst du ihn?

@ArmesSchwein: Ich hätte mir vor zwei Monaten auch nicht vorstellen können einen i3 zu kaufen. Aus den besagten Gründen.

Mit den 20%, die der BMW-Handel da mitunter vom Preis abzieht landet das Auto schon in einem Rahmen der Preis/Leistungsmäßig immer noch Premium, aber nicht komplett abgehoben ist. Der Kofferraum ist besser geschnitten als der vom Polo, weswegen wir da noch Koffer reinbekommen, die in den Polo so nicht reingehen. Hintertüren..geschmackssache. In der Realität (Testfahrten) fanden wir das alles enorm praktisch. Am Ende hat zwar natürlich jeder eigene Anforderungen, aber am Ende irgendwas ein Auto total abzulehnen aufgrund der Meinungen anderer (gilt auch fürs Bejubeln!) wirkt nicht sehr souverän.

Etwas OT: Ich nenne es das "Bibione-Problem". Meine Eltern hatten früher dank der 5-köpfigen Familie lange Zeit Vans, Siebensitzer, damit wir als Kinder/Jugendliche nicht so sehr aufeinander hocken. Eines schönen, verregneten Sommertags in den Ferien kamen sie auf die Idee, zusammen mit Tante/Onkel/Cousins ein Ferienhaus zu mieten, und zwar ab morgen. Das war so spontan, dass die Dachbox im Keller geblieben ist. Siehe da: Alles war drin, niemandem hat was gefehlt, das Auto war nicht mal extrem voll. Ein Jahr später: Urlaub zur gleichen Zeit geplant. Resultat: Dachbox drauf, voll. Platz zwischen der mittleren Reihe: Voll. Raum hinten: Voll bis zur Sitzkante.
Man könnte es auch das Katrin-Problem (nach einer früheren Bekannten von mir) nennen: Zwei (große) Koffer müssen für sie vollgepackt mit in den Urlaub, bei dem aber eigentlich nur angezogen wurde, was auch dort vor Ort neu gekauft wurde. Ihre Eltern hatten nach ihrer Erzählung einen mittleren Koffer, zusammen...

An nichts gewöhnt man sich so schnell wie an Luxus oder Platz, der dann gefüllt wird mit Dingen, die man in möglichen Eventualitäten vielleicht brauchen könnte. Und die sind dann immer dabei.

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Do 6. Dez 2018, 08:08
B.XP hat geschrieben:@SpiritofZoe: Viel Spaß damit! Wann bekommst du ihn?
Eigentlich per sofort, aber BMW hat Lieferschwierigkeiten mit den Winterreifen. :shock: So darf ich bis zum Eintreffen der Winterreifen noch Mini fahren... :roll:

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Do 3. Jan 2019, 18:49
Endlich...

Seit gestern bin ich nun endlich mit dem i3s unterwegs, der zweite Eindruck (nach der Probefahrt) ist hervorragend 8-)

Ich finde einfach nicht heraus mit wie viel kw der Wagen lädt, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen? Zudem ist mit die Funktionsweise der App nocht ein Rätsel, die Daten werden m.E. nicht real time aktualisiert?

Aber der erste Eindruck passt und macht Freude.

Greets

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
folder Do 3. Jan 2019, 19:44
Habe gerade ein 3 Wochen altes Video von RobinTV gesehen: es ist unglaublich wie schlecht die Software im i3 ist - und das bei einem so teuren "Premiumauto". Ne, zusammen mit den bescheuerten Hintertüren ein Nicht-Auto.
:old: (mit alter Rostlaube von 2002 unterwegs ...)

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9714
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 372 Mal
folder Do 3. Jan 2019, 19:57
@ ArmesSchwein
Naja, ich weiß nicht weshalb du hier permanent alle E-Autos schlecht machen musst und sie dabei selber gar nicht fährst, anscheinend bist du wirklich arm irgendwo, aber ich kann soviel dazu schreiben:
Wir fahren jetzt einen geleasten i3 94Ah schon fast 11 Monate lang und hatten nicht ein einziges Problemchen in dieser Zeit mit dem Auto. Auch nicht mit der Firmware. Das Einzige was ich daran zu bemängeln hätte ist dass man die momentane Ladeleistung nicht angezeigt bekommt obwohl das ein Kinderspiel für BMW wäre das mal in die Firmware zu implementieren. Scheinbar meint man bei BMW die eigene Kundschaft wollte die nicht wissen. Aber damit können wir bis jetzt durchaus noch gut leben.Auch lebt es sich sehr gut mit den vielen positiven Seiten dieses Autos. Und jetzt kommt auch in ein paar Wochen unser bestellter neuer i3 120.

VG:

Klaus

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Do 3. Jan 2019, 20:01
bm3 hat geschrieben:@ Armes Schwein
Naja, ich weiß nicht weshalb du hier permanent alle Autos schlecht machen musst und sie selber gar nicht fährst, anscheindend bist du wirklich arm irgendwo, aber ich kann soviel dazu schreiben:
Wir fahren jetzt einen i3 94Ah schon fast 11 Monate lang und hatten nicht eine einziges Problemchen in dieser Zeit mit dem Auto. Auch nicht mit der Firmware. Das Einzige was ich daran zu bemängeln hätte ist dass man die momentane Ladeleistung nicht angezeigt bekommt obwohl das ein Kinderspiel für BMW wäre das in die Firmware zu implementieren. Aber damit können wir bis jetzt durchaus noch gut leben. Und jetzt kommt in ein paar Wochen der bestellte neue i3.

VG:

Klaus
Danke Klaus für den im Gegensatz zum armen Schwein konstruktiven Beitrag. Dann suche ich nicht weiter ;) Also ich finde das Auto, wenn auch kein Tesla, toll...

Re: i3 kaufen?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9714
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 372 Mal
folder Do 3. Jan 2019, 20:19
Du hast den 94Ah doch jetzt schon gekauft oder noch nicht so richtig ? Zu überlegen wäre wirklich noch, jedenfalls hier in D. und falls du noch nicht gekauft hast, ob man nicht gleich einen neuen i3 120 nimmt. Bei unserem Neuen lag der Listenpreis über 47t€ +Überführungskosten, abzüglich der staatlichen Umweltprämie von 2t€ bezahlen wir jetzt im Endeffekt unter 35 dafür mit Anlieferung beim Händler hier vor Ort.

Re: i3 kaufen?

menu
SpiritofZoe
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:10
folder Do 3. Jan 2019, 20:36
bm3 hat geschrieben:Du hast den 94Ah doch jetzt schon gekauft oder noch nicht so richtig ? Zu überlegen wäre wirklich noch, jedenfalls hier in D. und falls du noch nicht gekauft hast, ob man nicht gleich einen neuen i3 120 nimmt. Bei unserem Neuen lag der Listenpreis über 47t€ +Überführungskosten, abzüglich der staatlichen Umweltprämie von 2t€ bezahlen wir jetzt im Endeffekt unter 35 dafür mit Anlieferung beim Händler hier vor Ort.
Doch doch, ist meiner (siehe ältere Posts), musste nur auf die Winterreifen warten...
Zuletzt geändert von SpiritofZoe am Do 3. Jan 2019, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag