BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

USER_AVATAR
read
Erster Versuch heute , B&K- Filiale liegt beim Endpreis wohl deutlich vorne gegenüber einem Händler bei mir vor Ort. Allerdings wurde da etwas Druck gemacht. Das Auto müsste in diesem Jahr noch zugelassen werden :?: So eilig haben wir es ja eigentlich gar nicht. Ein Angebot mit den nötigen Paketen jeweils für die kleine und große Innovaprämie wurde erstellt , außerdem noch Wärmepumpe, Sitzheizung,DAB und Rückfahrkamera . Zwischen beiden Angeboten liegen etwa 1500€. Der Rabatt auf die Listenpreise liegt so um die 10%. Allerdings mit dem Behindertenrabatt. Bei einem regionalen Händler hier gibts allerdings auch um die 9% . Ist das nun schon gut so zu nennen oder geht da noch leicht mehr ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

USER_AVATAR
  • eBimmer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:23
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
berti hat geschrieben:
eBimmer hat geschrieben: Sind die 5% Rabatt auf den Bruttopreis oder nach Abzug der anderen Rabatte?
Der Rabatt wurde leider nur in einer einzigen Sammelposition dargestellt, für mich sehr intransparent. Allerdings komme ich rechnerisch in etwa auf die Summe, wenn man den Rabatt so abzieht, wie ich es in der gezeigten Reihenfolge dargestellt habe, d.h. nach Abzug aller Prämien (die staatl. Prämie mal ausgenommen).
BMW i3 94Ah "Yello E-Mobility Edition" (04/18-04/19)
BMW i3s 120Ah (seit 04/19) Softwarestand I001-18-11-547

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

USER_AVATAR
read
Mir wurden einmal die Endpreise zu den Listen nur mündlich genannt und einmal war die Aufstellung auch ziemlich intransparent gehalten aber der Endpreis stand da.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

berti
read
eBimmer hat geschrieben: Womit ich überhaupt nicht zufrieden bin, ist der angebotene Inzahlungnahmepreis für meinen BMW EU5 Diesel, der aktuell 1.700 € unter dem derzeit errechneten Schwacke Händler-EK liegt. Ist das normal oder sind meine Erwartungen für das Gesamtpaket zu hoch?
Mein Inzahlungsnahmeangebot scheint auch niedrig. Frage: Rechnest du Ankaufspreis + 7140 € und es fehlen 1700 Euro?

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

sebas
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Di 3. Mai 2016, 13:34
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
10% erscheint mir ziemlich wenig wenn da schon der Behinderten Rabatt drin ist
ich habe 15% ohne angeboten bekommen

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

USER_AVATAR
  • eBimmer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:23
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
berti hat geschrieben:
eBimmer hat geschrieben: Womit ich überhaupt nicht zufrieden bin, ist der angebotene Inzahlungnahmepreis für meinen BMW EU5 Diesel, der aktuell 1.700 € unter dem derzeit errechneten Schwacke Händler-EK liegt. Ist das normal oder sind meine Erwartungen für das Gesamtpaket zu hoch?
Mein Inzahlungsnahmeangebot scheint auch niedrig. Frage: Rechnest du Ankaufspreis + 7140 € und es fehlen 1700 Euro?
Die 1.700€ fehlen mir ohne Berücksichtigung der Umweltprämie+ in der Differenz zum ermittelten Schwacke Händler EK. Oder mal so formuliert: Der Hersteller gewährt mir die Umweltprämie+ aus vielerlei (zumeist eher politischen) Gründen. Warum sollte mir dann der Händler nicht dennoch mindestens den Schwacke-Händler-EK zahlen?

In Zahlen mein konkretes Beispiel zum BMW EU5 Diesel:
Schwacke Händler EK: 15.200€
Schwacke Händler VK: 18.050€
AutoScout24-Bewertung Kategorie "Faires Angebot: 19.800€ – €21.200€

Von diesem Standpunkt aus betrachtet finde ich die angebotenen 13.600,- vom Händler (der mit der gewährten Umweltprämie ja direkt erstmal nichts zu tun hat) schon sehr schwach.

PS: An alle die hier Rabatte und Prozente nennen. Es wäre hilfreich, wenn ihr dazuschreibt, ob es sich um den reinen Händler-Nachlass handelt, oder ob Prämien bereits inkludiert sind. Es gibt ja so einige und ohne diese Angaben nutzen die ganzen %-Werte nicht viel (Umweltprämie, Umweltprämie+, Innovationsprämie, Innovationsprämie+, BMW Umweltbonus als Herstelleranteil zur BaFa-Prämie sowie die eigentliche BaFa-Prämie).
BMW i3 94Ah "Yello E-Mobility Edition" (04/18-04/19)
BMW i3s 120Ah (seit 04/19) Softwarestand I001-18-11-547

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

USER_AVATAR
  • powmax
  • Beiträge: 359
  • Registriert: So 13. Nov 2016, 13:49
  • Wohnort: Hangover
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
B&K Leasing i3s 120AH, ohne Inzahlungnahme und ohne 'was-ist-endstufe-preis':
BLP: 52.980 (15tkm p.a. 24M)
12.000 LSZ / 186 EUR pro Monat = 16.464 EUR - 2.000 BAFA = 14.464 EUR + Überführung/Zulassung.
BLP: 52.980 (15tkm p.a. 36M)
12.000 LSZ / 252 EUR pro Monat

Jetzt kann man folgende Überlegung anstellen:
Kaufe ich die Möhre für 42k inkl. BAFA und rechne mit min. 30k nach zwei Jahren, oder nehme ich das Leasing und alles andere geht mir am Pipolino vorbei... ;)

Die BMW Bank hat die Restwerte gegenüber dem 94'er um ca. -4.000 EUR neu bewertet. Die Niederlassungs AGs haben 'momentan' ganz große Schmerzen diese Preise zu unterbieten.

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

Bastialisch
  • Beiträge: 186
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:33
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Ich finde das
powmax hat geschrieben:B&K Leasing i3s 120AH, ohne Inzahlungnahme und ohne 'was-ist-endstufe-preis':
BLP: 52.980 (15tkm p.a. 24M)
12.000 LSZ / 186 EUR pro Monat = 16.464 EUR - 2.000 BAFA = 14.464 EUR + Überführung/Zulassung.
BLP: 52.980 (15tkm p.a. 36M)
12.000 LSZ / 252 EUR pro Monat
Ich finde das ehrlich gesagt etwas teuer.
14.464 sind (wenn man die LSZ umlegt) ~602€/Monat bei 24 Monaten
Das finde ich ehrlich gesagt schon etwas viel. Dazu kommt nochmal Überführung+Zulassung was umgelegt auch nochmal 30-40€/Monat (umgelegt) sein sollten.

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

berti
read
eBimmer hat geschrieben:
berti hat geschrieben:
eBimmer hat geschrieben:
In Zahlen mein konkretes Beispiel zum BMW EU5 Diesel:
Schwacke Händler EK: 15.200€
Schwacke Händler VK: 18.050€
AutoScout24-Bewertung Kategorie "Faires Angebot: 19.800€ – €21.200€

Von diesem Standpunkt aus betrachtet finde ich die angebotenen 13.600,- vom Händler (der mit der gewährten Umweltprämie ja direkt erstmal nichts zu tun hat) schon sehr schwach.
Nun ja, also du willst 7140 extra zu dem Schwacke Preis, das wird es nicht geben. Der Schwackepreis ist eine Berechnung die den Wertverlust durch die Abgasproblematik nicht berücksichtigt. So gesehen, bekommst du von BMW sogar mehr. Der von AutoScout24 genannte Preis wirst du vielleicht erzielen, aber nur schwer. Und wenn, dann bekommst du höchstens so viel wie dir BMW inklusive Umweltprämie+ anbietet. An deiner Stelle würde ich nachverhandeln und versuchen 5-7% vom Bruttopreis zu bekommen.
Mein Angebot ist ähnlich, ein anderes Fahrzeug und auch 13600 + Umweltprämie, das ist ungefähr das was ich höchstens beim Privatverkauf bekommen würde. Allerdings ist in der Kalkulation noch kein Rabatt (ausser den Prämien), ich werde versuchen noch etwas zu verhandeln. Wenn nichts mehr geht, dann kaufe ich einfach nicht. Schließlich ist mein Euro5 ein tolles Auto und bald wird BMW mir die Umrüstung auf Euro6 bezahlen, so wie es gestern VW und Daimler beschlossen haben.

Re: BMW i3 120Ah: Welcher Händler hat den Bestpreis?

Isomeer
read
Die grobe Zahlenmechanik war bei mir:
Komplette Prämienkumulation (11520€ Brutto inkl. BAFA exkl. Inno+ Prämie), dazu ca. 5% Nachlass vom BLP, wobei die Inno-Prämie ja irgendwie eher ein Preisnachlass ist.
In gerundeten Zahlen:
BLP 52.700€
Nachlass 26,5%
Endpreis: 38.700€
Und der Inzahlungnahmepreis (allerdings erst beim 4. Händler) sogar über dem Erstangebot von wirkaufendeinauto.de, wobei letztere das Auto noch nicht gesehen hatten und es sich formal um einen Unfallwagen handelt.
Ich meine, besser kann man -bezogen auf die absehbare Entwicklung auf dem Diesel-Markt- kaum abschneiden. Zumindest dann, wenn einem der Wechsel vom Diesel auf ein weiteres BEV auch noch Spaß macht ;)

btw: Damit liegt der I3s "volle Hütte" 2k€ unter dem örtlichen Straßenpreis eines Kona Premium, ist lieferbar, hat Connectivity, 11kW-Ladung, Heckantrieb und Fahrleistungen. Und der Diesel ist ohne Mühe weg. Dafür habe ich halt Kona-Reichweite geopfert 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag