Ist das ein gutes Leasing Angebot?

Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
MuchToDo
    Beiträge: 73
    Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45
folder Do 16. Aug 2018, 17:44
Da ich im Bereich der Fördermaßnahme wohne, könnte ich ein Leasing-Angebot der Rhenag annehmen:

https://www.rhenag.de/energie-zukunft/g ... ofahrzeug/

Klar beeinhaltet das Angebot ein Branding und die mir nicht so liebe Farbe "weiß", aber 299 EUR (24 Monate, 10.000km Laufleistung/Jahr) klingt doch gar nicht schlecht als Einstiegsmodell in die Elektromobilität.
Eigentlich war ich strikt gegen ein Leasingmodell, aber wenn man schaut, wie jetzt die 60Ah Modelle schon in den Keller gehen und demnächst wohl auch die 94Ah Fahrzeuge, kommt man schon ins Denken, mit welchem Modell (Leasen oder Kaufen) man einen höheren Wertverlust erleidet.
Wir haben 5,2 KW Photovoltaik auf dem Dach, und da würde ich dann auch über eine Wallbox nachdenken, zumal die auch noch subventioniert wird.
Werde mir das Angebot mal in Ruhe und im Detail anschauen.
Anzeige

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10206
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 499 Mal
folder Do 16. Aug 2018, 18:47
Die schreiben ja, die normale Leasingrate läge bei 500 €. Also ein gutes Angebot. Nur solltest du dich dann mal genauer zur Ausstattung informieren, viele Extras scheint der nicht zu haben, wie sieht es beispielsweise mit der Schnellladen-Option aus ? Für mich wäre die wichtig.

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
Benutzeravatar
    bonner67
    Beiträge: 160
    Registriert: Sa 17. Mär 2018, 14:31
    Wohnort: Bonn
folder Do 16. Aug 2018, 19:01
bm3 hat geschrieben:wie sieht es beispielsweise mit der Schnellladen-Option aus ? Für mich wäre die wichtig.
Ich finde auch, dass Schnelllader, aber auch Sitzheizung und Wärmepumpe ein absolutes Muss für die Konfiguration des i3 sind :!:

Das würde ich zuerst klären und dann mal ein Angebot bei BMW selbst einholen - da ist man z Zt sehr entgegenkommend.
Gruß
Rainer

BMW i3

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
MuchToDo
    Beiträge: 73
    Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45
folder Do 16. Aug 2018, 19:27
Das Wesentliche ist tatsächlich schon dabei, und weiteres kann man gegen Erhöhung der Leasingrate auch zubuchen. Habe mal die Details von der Website des Leasing-Unternehmens ('Electriclease') kopiert:

Großzügige Sonderausstattung:
19" BMWi Leichtmetall-Räder Sternspeiche 427
BusinessPackage
- ConnectedDrive Services
- Real Time Traffic Information
- Concierge Services
- Navigationssystem Professional
Comfort Paket:
- Multifunktion für Lenkrad
- Innen- und Außenspiegelpaket
- Armauflage vorn
- Ablagenpaket
Wärmepumpe
Schnell-Laden Wechselstrom mehrphasig & Gleichstrom
LED-Scheinwerfer
Remote Services
Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung
Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung
Klimaautomatik
Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion
Driving Assistant Plus
Stauassistent
Komfortzugang

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10206
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 499 Mal
folder Do 16. Aug 2018, 19:33
Ja, die Ausstattung wäre so i.O. Man muss ja immer auch den Wertverlust eines Neuwagens in den ersten zwei Jahren dagegen setzen und der alleine ist schon sehr hoch.Fast bei jedem Auto, nicht speziell beim i3. Die Umweltprämie entginge dir halt, aber unter dem Strich...

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
TurboK
    Beiträge: 267
    Registriert: Fr 21. Apr 2017, 00:24
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 16. Aug 2018, 21:36
Das ist bei der Ausstattung ganz gewiß ein gutes Angebot. Wenn man damit leben kann, ein wenig Werbung zu akzeptieren.

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
MuchToDo
    Beiträge: 73
    Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45
folder Do 16. Aug 2018, 22:10
In der Tat stört die Werbung etwas, wäre aber für mich kein Auschlussgrund. Ich könnte die Ausstattung sogar noch nach eigenen Wünschen verändern, was ich, vorausgesetzt der Aufpreis ist nicht allzu hoch, auch machen würde. Ich habe in diesem Sommer das Schiebedach bei meinem Mini Clubman SD so genossen, dass ich gerne wieder eins hätte.
Auch DAB und Harman Kardon wären willkommen, sind aber nicht sooo wichtig.
Was würdet ihr denn mit reinpacken?

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
Benutzeravatar
    RJM85
    Beiträge: 35
    Registriert: Do 22. Jun 2017, 16:29
    Wohnort: 86833 Ettringen
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 17. Aug 2018, 08:35
Ja, ein gutes Angebot.
Bedenke jedoch noch, dass die Akku-Vorklimatisierung nur enthalten ist, wenn die Sitzheizung mitgeordert ist.
seit 04/2018 -> BMW i3 94ah BEV

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
MuchToDo
    Beiträge: 73
    Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45
folder Fr 17. Aug 2018, 20:46
Ja, die Sitzheizung mit Akku-Klimatisierung ist nicht dabei und würde ebenso wie ein Pano-Dach mitgeordert (ca. 15 EUR mehr Leasing-Rate im Monat). Jetzt wird es ein Rechenexempel: mit Überführungskosten, Anmeldung, Wallbox und Zubehör (Ladekabel, Satz Winterreifen auf Felgen) kommen noch einmal rund 2.000 EUR dazu. Das macht summa summarum bei 24 Monaten eine Gesamtsumme von 9.500 EUR.
Dieses Gebrauchtkauf-Angebot auf Mobile ist für mich vergleichbar (hat bis auf Pano alles, das ich möchte bzw. brauche):

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... urce=email

Wird aber dieses Fahrzeug in 24 Monaten noch 20.000 EUR beim Verkauf erbringen? Ich bezweifle es.
Als Privatperson habe ich Leasing bisher immer abgelehnt. Beim i3 und der Entwicklung (60Ah-94Ah-94AH s-120AH-xxxAH?) scheint es mir mehr und mehr Sinn zu machen.
Was ist die Alternative? Bis Oktober zu warten und dann den 60Ah mit guter Ausstattung für 15.000 EUR zu kaufen. Bei uns würden die 100km Reichweite zu 90% reichen, und der Rest würde von einem der beiden dann nicht verkauften Verbrenner (MINI Clubman SD oder Skoda Yeti) bewältigt.

Re: Ist das ein gutes Leasing Angebot?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 18. Aug 2018, 08:43
Meinst Du, 10.000km Jahresfahrleistung beim Leasingangebot sind ausreichend? Finde dies immer eher knäplich, speziell wenn man erstmal das Elektrofahren genießen lernt.
Glaube auch nicht, daß es Sinn macht, alles bis auf den letzten tausender zu rechnen. Der Wertverlust entspricht derzeit ungefähr dem eines Verbrenners. Die Entwicklung schreitet überall voran.
Wenn Dir jetzt ein 60Ah reichen sollte, würde ich einen solchen nehmen, da vergleichsweise günstig und Du merkst, ob Dir Elektromobilität Spaß macht.
i3 BEV seit 2/14. Mercedes EQC ab 02/20. PV Anlage mit 6kWp.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag