I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

eco_nl
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 21:25
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Gestern ist mir das zum ersten Mal passiert. Im Gegensatz zu anderen Erfahrungen trat das Problem nicht sofort beim Start, sondern während der Fahrt auf. Das Auto schickte mich mit 80 km / h direkt am Straßenrand.

Ich konnte gerade noch rechtzeitig korrigieren, was viel Kraft erforderte. Von diesem Moment an war das Auto eigentlich nicht mehr zu handhaben, aber ich hatte keinen Platz mehr, um sicher anzuhalten. Es gibt Bäume neben der Straße, auf der ich gefahren bin, als das passierte. Es hätte viel schlimmer kommen können.

Nach ein paar Kilometern Kampf gegen das Auto fand ich endlich einen Halt und stellte das Auto ab. Nach einem Neustart fuhr er, als wäre nichts passiert.

Morgen werde ich mich mit BMW in Verbindung setzen, aber wenn sie nichts dagegen unternehmen, was angesichts der Geschichten, die ich im Internet gefunden habe, sicherlich möglich ist, werde ich dieses Sicherheitsproblem der niederländischen Aufsichtsbehörde (RDW) melden.

(Entschuldigung für das schlechte Google Deutsch.)
Anzeige

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

USER_AVATAR
read
Das finde ich richtig so, denn wenn das jetzt schon während der Fahrt bei 80km/h passiert stellt das ein enormes Sicherheitsrisiko dar. Das wäre auch ein Fall für einen Rückruf durch das Kraftfahrtbundesamt hier in Deutschland. Nur scheint das lange nicht bei jedem i3 aufzutreten sondern nur bei einigen wenigen. Eventuell eine bestimmte Bauzeit / Serie ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

eco_nl
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 21:25
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
bm3 hat geschrieben: ...
Eventuell eine bestimmte Bauzeit / Serie ?
Ich habe eines der ersten i3s (94) von anfang 2018 - das Einführungsmodell mit fast allen Optionen.

Ich melde mich wieder, wenn BMW geantwortet hat.

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

crazytec
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:04
  • Wohnort: Sexau
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
read
Ich she das so, das BMW den Tod der i3-Fahrer und der beteiligten billigend in Kauf nimmt.

Es geht hier um sehr viel - denn sollte das jemals bewiesen werden, das es ein Problem mit der el. Servolenkung gibt, müssten Sie wohl alle Fahrzeug zurück rufen. Und es geht hier nicht nur um die i3's. Der Schaden ist wohl nicht abzuschätzen.

Der Beweis ist leider nur sehr schwer zu erbringen. Kommt mal jemand tatsächlich von der Straße ab, oder gar in den Gegenverkehr, wird die Ursache nicht auf eine defekte Lenkung sein, sondern immer die Nichtbeherrschung des Fahrzeugführers.
Im Fehlerspeicher wird dies absichtlich nie auftauchen.

Sollte bei mir die Lenkung nochmals ein Fehlverhalten aufweisen, werde ich mit dem Fahrzeug direkt zu einem Sachverständigen fahren - der freut sich jetzt schon.
Man sollte nur darauf achten, das Fahrzeug dann nicht auszuschalten, und falls nötig, nur noch über die Beifahrerseite aus- und einsteigen.

BMW ließt hier übrigens mit, ist aber der Meinung, das alles negative nur fake news seien. Ihnen ist ein Problem mit der Lenkung nicht bekannt und haben auch noch nie was davon gehört.

Sollte es tatsächlich jemand schaffen einen Prozess gegen BMW zu führen, bin ich gerne Bereit als Zeuge auszusagen.


Ich hab einen 94er vor LCI von 02-2017 ohne Rex.

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

USER_AVATAR
read
Kurze Frage, und sorry falls es hier schon beantwortet wurde: tritt das Problem auch dann auf, wenn man keinen Driving Assistant hat?
BMW i3s 120Ah Imperialblau

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

eco_nl
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 21:25
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Kanecaine hat geschrieben: Kurze Frage, und sorry falls es hier schon beantwortet wurde: tritt das Problem auch dann auf, wenn man keinen Driving Assistant hat?
Kann ich nicht sagen, weil ich die Option habe. Ich kan nur sagen das es auftritt wenn Driving Assistant eingebaut und abgeschaltet ist.

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

crazytec
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:04
  • Wohnort: Sexau
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
read
Mein i3 ist "volle Hütte" - also auch Driving Assistant.

Das Problem könnte an den Sensoren der Servolenkung liegen. Im Normalfall, bewegt so ein kleiner Elektromotor, den Lenkeinschlag in die Mitte - also zum Geradeauslauf. Wenn der Sensor aber was falsches meldet, dann liegt die "Mitte" ganz wo anders und die Servolenkung arbeitet gegen Dich.

Ganz schlimm wird es, wenn der Sensor dann doch wieder was anderes meldet, dann gehts mit einem nichtbeherrschbaren Ruck in die Gegenrichtung.
OK- Sensoren sind nicht launisch, aber es deutet viel darauf hin, das hier mehrere Sensoren miteinander arbeiten sollen und eben einer davon unerwartetes meldet. Das kann dann so ein System schon mal verwirren.
Das dürfte auch der Grund sein, warum nach einem Neustart alles wieder in Ordnung zu sein scheint.

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

USER_AVATAR
read
Eben, irgendwie hab ich das Gefühl dass es vorwiegend (ausschließlich?) Fahrzeuge mit Driving Assistant betrifft. Mein Gedanke ist der, dass ohne Driving Assistant und ohne Parkassistent, es ja nix gibt, was einen Lenkeingriff vornehmen könnte. Vielleicht „spinnt“ ja eines der intelligenten Assistenzsysteme, ein Sensor, ein Softwarefehler, ... kenn mich da nicht aus. Aber wäre zumindest für einige beruhigend zu wissen, wenn es ohne Driving Assistant/Parkassistent noch nicht aufgetreten ist und für diejenigen die den Fehler haben, könnte es vielleicht die Ursache eingrenzen.
BMW i3s 120Ah Imperialblau

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

USER_AVATAR
read
Mein i3S von 3/19 ist bei 4000 km beim losfahren sehr schwergängig zu steuern gewesen und es musste zum Geradeaus gelenkt werden , nich automatisch wie immer , es war ein komisches Fahren ( wie besoffen) nach 500 m gestoppt , ausgeschaltet und wieder neu gestartet , keine Änderung. Nach weiteren 2 km war ich zu Hause und habe nach h wieder gestartet und alles als ob nicht gewesen wäre , seither keine Probleme jetzt 10000 km.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021

Re: I3 aus 2018: ich fahr mal Servo-Lenkung im Notbetrieb

inspire
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 15:28
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Hi,
ich kann das Problem auch bestätigen. Bei meinem 3 Wochen alten i3 ist es nun ein mal vorgekommen, dass sich das Lenkrad ungewöhnlich schwergängig angefühlt hat. Habe ich gleich nach dem Losfahren bemerkt. Während der Fahrt ging es dann mal leichter und mal schwerer, es war aber definitiv nicht geschwindigkeitsabhängig sondern ziemlcih willkürlich. Nach einem Neustart des Wagens war dann wieder alles in Ordnung ...
(Driving Assistant habe ich dabei, war aber nicht aktiviert.)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag