i3 - Ende in Sicht!?

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Rudi L
folder Do 5. Apr 2018, 14:45
Arpad68 hat geschrieben:Ein Fahrzeug, das locker über 10 Jahre hält und kaum mehr Wartung erfordert, ist nicht im Sinne der Hersteller und Werkstätten. Der i3 hätte aber gerade dazu richtig Potential, deswegen muß er wieder eingestellt werden.
Das sehe ich auch so.

Der i3 gefiel mir von außen nie, aber innen fand ich ihn schön und technisch war der interessant, das Fahrverhalten ist ebenfalls top. Die Verarbeitung so wie man es von einem BMW erwartet. Der i3 mit einer gefälligeren Carbonkarosserie wäre doch ein Premiumprodukt schlechthin, was man recht teuer verkaufen kann.
Anzeige

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Benutzeravatar
    pousa13
    Beiträge: 485
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
    Wohnort: 85445 Oberding
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Do 5. Apr 2018, 14:49
Rudi L hat geschrieben:Der i3 mit einer gefälligeren Carbonkarosserie wäre doch ein Premiumprodukt schlechthin, was man recht teuer verkaufen kann.
es wird doch jetzt schon gemeckert wie teuer der i3 ist...und gerade im Vergleich zum Wettbewerb wird der hohe Preis vom i3 in Zukunft bei den Verkäufen sicher nicht helfen, wenn erst mal mehr Auswahl an anderen Fahrzeugen zur Verfügung steht. Da glaube ich zieht bei einem "kleinen" Auto wie dem i3 der Premium-Carbon-Vorreiter-Bonus nicht mehr und die Leute kaufen vergleichebare aber günstigere Fahrzeuge.
05/19 i3S 120Ah, Jucarobeige/Leder Vernasca (on Order)
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Benutzeravatar
    Arpad68
    Beiträge: 253
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
    Wohnort: Landkreis Neumarkt
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 5. Apr 2018, 14:53
Rudi L hat geschrieben: Der i3 gefiel mir von außen nie, aber innen fand ich ihn schön und technisch war der interessant....
Er hebt sich aus dem Einheitsbrei der Millionen anderen PKW wohltuend ab. Und Schönheit ist relativ :-)
Aber man hätte natürlich aus dem i3-Chassis durchaus etwas Gefälligeres bauen können, was mehr anspricht.
Das wäre aber vermutlich nur auf Kosten des tollen und luftigen Innenraumes zu machen gewesen.

Bislang waren alle Mitfahrer total begeistert vom i3 und hier hätte BMW noch viel Potential, das leider scheinbar nicht mehr genutzt werden soll.
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Benutzeravatar
    Arpad68
    Beiträge: 253
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
    Wohnort: Landkreis Neumarkt
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 5. Apr 2018, 14:57
pousa13 hat geschrieben: es wird doch jetzt schon gemeckert wie teuer der i3 ist...und gerade im Vergleich zum Wettbewerb wird der hohe Preis vom i3 in Zukunft bei den Verkäufen sicher nicht helfen, wenn erst mal mehr Auswahl an anderen Fahrzeugen zur Verfügung steht.
Und warum kaufen sich viele einen Tesla, einen Porsche Cayenne, einen 7er BMW ? Es geht nur ums Prestige, der Preis ist dieser Käuferschicht vollkommen egal. Hier wäre - entsprechendes Marketing vorausgesetzt - noch einiges abzuschöpfen von BMW.

Natürlich wird sich die breite Masse niemals einen PKW für 50.000€ kaufen, die meisten wollen nichts ausgeben für ein Auto.
Aber ein i3 ist eben nicht für die breite Masse gedacht. Hier werden Zoe und Ioniq etc. weitaus mehr Käufer ansprechen. Aber die bekommen eben dann auch nur einen Plastikbomber (nicht böse gemeint!) oder ein Oldschool-Design.
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Rudi L
folder Do 5. Apr 2018, 15:02
gemeckert wird wenn etwas zu teuer ist. Meckert jemand wenn er sich einen BMW M3 kauft? Der ist auch teuer, aber bietet richtig was fürs Geld, zumindest wenn man solche Autos mag. Dass dies mit Elektroautos nicht anders ist zeigt Tesla, die sogar teurer als ein 7er BMW sind.

Ein i3 mit Carbon Karosse, der einen Akku von mind. 90kWh hätte, mit CCS 120KW und 3ph AC Lader mit mind. 22KW, dazu ein gefälliges Design, vielleicht Coupe artig wie der Tesla oder praktisch wie ein 3er Kombi, mit der gewohnten BMW Qualität. Da könnte ich mich für erwärmen, auch wenn der dann preislich in der Region eines BMW M3 liegen würde.

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Benutzeravatar
    Arpad68
    Beiträge: 253
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
    Wohnort: Landkreis Neumarkt
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 5. Apr 2018, 15:05
Rudi L hat geschrieben: Ein i3 mit Carbon Karosse, der einen Akku von mind. 90kWh hätte, mit CCS 120KW und 3ph AC Lader mit mind. 22KW,
Hier stimme ich Dir zu!
Rudi L hat geschrieben: dazu ein gefälliges Design, vielleicht Coupe artig wie der Tesla oder praktisch wie ein 3er Kombi
Dann wäre es eben kein i3 mehr, sondern Einheitsbrei.
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Rudi L
folder Do 5. Apr 2018, 15:09
ok das ist Geschmacksache. Obwohl ich einen Tesla Model S nicht als Einheitsbrei sehe. Vielmehr finde ich den zeitlos elegant, ich glaube sogar in 20 Jahren wirkt der in der Außenform nicht altbacken. Wobei wir jetzt echt bei Geschmacksfragen sind, mich sprechen tatsächlich Fastbacks an. Andere mögen das wiederum nicht.

Und ein Kombi wäre das normale, aber die sichere Variante um hohe Stückzahlen zu realisieren. Denkbar wäre doch auch eine ganze Familie, also Kombi, Coupe, Cabrio und luftiger Minivan. Geht doch bei Verbrennern auch.

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Benutzeravatar
    Arpad68
    Beiträge: 253
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
    Wohnort: Landkreis Neumarkt
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 5. Apr 2018, 15:14
Rudi L hat geschrieben: Geht doch bei Verbrennern auch.
Bäh, will kein Verbrenner-likes Auto mehr haben :lol:
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Forenfux78
    Beiträge: 32
    Registriert: So 10. Jan 2016, 21:02
    Wohnort: Frankfurt am Main
folder Do 5. Apr 2018, 21:18
...und ich warte immer noch auf den i5 :( - hatte mir den so etwa in Touran form vorgestellt, zumindest von den Abmessungen. Dazu 60kWh Akku, 22kW Lademöglichkeit und Rex; meinetwegen der gleiche wie im i3...

Schade, das wäre mein Auto gewesen!!!

Muss wohl doch noch zur HV gehen, und das Rederecht nutzen :)

Re: i3 - Ende in Sicht!?

menu
Benutzeravatar
    schaggo
    Beiträge: 70
    Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:55
    Wohnort: Grossraum Zürich
folder Do 5. Apr 2018, 22:48
Forenfux78 hat geschrieben:...und ich warte immer noch auf den i5 :( - hatte mir den so etwa in Touran form vorgestellt...
Das wäre in etwa ein 2er Active Tourer? Plusminus?
Bild
2015 BMW i3 Rex | Laurusgrau Loft 429 | DAP PDC CCS LED Navi PRO
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag