Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
read
IMG_3941.jpg
Nach dem Umbau
So sieht die Beleuchtung nach dem Umbau aus. Hell und beide Seiten gleichmäßig beleuchtet. Die Funzel in der rechten Seitenwand habe ich abgeklemmt.
Realisiert ist das ganze über einen selbstklebenden LED-Streifen, unten an der Kofferraumabdeckung. Damit man die Abdeckung entnehmen kann, ohne auf Kabel achten zu müssen, verwende ich zur Stromübertragung die beiden Gelenkzapfen an der Abdeckung. Die Metallfedern, in denen die Zapfen ruhen, habe ich links mit der Masse und rechts mit dem geschalteten Plus von der Orginalbeleuchtung verbunden.
IMG_3934.jpg
Die "Hutablage" von unten.
Damit der Strom durch die Kunststoffzapfen übergeben werden kann, habe ich diese durchgebohrt und mit einer Imbusschraube 4x60 "aufgefüllt". Die Schraube darf und muss seitlich nur minimal überstehen.
IMG_3935.jpg
Kontakt
Im nächsten Beitrag geht es weiter ...

EDIT: Die Imbusschraube ist eine M4x60 (nicht M4x50, die wäre wohl sehr knapp)
Zuletzt geändert von LocutusB am Di 24. Apr 2018, 13:17, insgesamt 2-mal geändert.
Anzeige

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
read
Um hinter die seitlichen Abdeckungen zu kommen, ohne diese zu beschädigen, habe ich die Ladekante abgeschraubt und die Abdeckungen dann unten in Richtung Kofferraummitte gezogen bis ich sie oben unter dem Plastik "ausfädeln" konnte.

Um die Ladekante anzuheben, müssen zunächst die beiden Plastikkappen von den Ösen zur Ladungssicherung geplöppt werden und dann die Torx-Schraube gelöst werden. Danach läßt sich die Plastikverkleidung nach oben abziehen.
IMG_3938.jpg
Öse zur Ladungssicherung
Als nächstes muss die kleine graue Befestigung (Niet) abgezogen werden. Dazu wird der Kopf nach oben gezogen. Vorsicht, diese besteht aus zwei Teilen und es darf zunächst nur der obere angehoben werden. Erst wenn dieser weit genug gezogen ist, kann die ganze Niet gezogen werden.
IMG_3936.JPG
Niet, der die Seitenwand festhält
So, und jetzt viel Spaß beim Nachbauen und Fragen gerne hier im Thread.

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
read
sehr nett gemacht; wann bist Du in Berlin?? :-D
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

Schibulski
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Top Idee (und Ausführung)!!
Die originale Funzel ärgert mich bei jeder Kofferraumöffnung im Dunkeln: Entweder sie blendet, oder sie ist abgedeckt.
Mal sehen, wann es mich packt und ich Deine Lösung nachbaue 8-)

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

Jimmylein
  • Beiträge: 283
  • Registriert: Mi 20. Sep 2017, 13:27
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
nicht schlecht. Mich nervt die serienmässige Beleuchtung auch enorm weil sie stark blendet. Ich habe das ganze ein klein wenig anders gelöst. Habe einfach die Serienmässige abgeklemmt und aus der Bucht einen LED Leuchtbalken bestellt welchen ich bei der Serienbeleuchtung hinter die Verkleidung gesteckt habe. An dem (ich nenne es jetzt einmal Teppich) sind oben schlitze und hinter diesen sitzt die Leuchte und leuchtet von oben nach unten den ganzen Kofferraum aus.

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

umali
read
Kompliment LocutusB!!! Das gefällt mir sehr gut.
kurze Frage, weil ich selbst noch nicht nachgesehen habe: Ist die Originalleuchte eine klassische 12V-Glühlampe?

und noch 2:
Wieviel Watt/m hat Deine neue (12V-)LED-Leiste?
Warmweiß oder kaltweiß?

VG U x I

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1397
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Fridgeir hat geschrieben:sehr nett gemacht; wann bist Du in Berlin?? :-D
+1
Workshop unter der Leitung von LocutusB ;)
i3-Rex seit 04.2014 (i300), id.3-1st-Max seit 11.2020 (i301)

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
read
Original ist eine einzelne LED. Leistung weiß ich nicht.
Habe einen LED Stripe mit 21W auf 5m mit 3 LEDs pro 5cm mit 5000 Kelvin (neutralweiß) und 12V besorgt. Selbstklebend, für Feuchträume geeignet (vorne im Frunk klebt jetzt auch eine an der Haube. Leider mit manuellem Schalter). Hab 2 x 20cm verwendet. In Summe also ca. 1,7W bzw. knappe 300mA.
ACHTUNG: BMW schaltet bei der Leuchte den Minusanschluss. Mein erster Plan, links an die nächstgelegene Masse zu gehen scheiterte also und die LEDs gingen erst aus, als das Auto eingeschlafen ist. Nachdem die Ladekante aber eh raus war, konnte ich problemlos ein Kabel rüber ziehen und Plus und Minus direkt mit dem Stecker der original LED verbinden. Dazu habe ich jeweils ein kurzes Stück festen Draht an die Litze gelötet und in den Stecker gesteckt. Zum Schluss mit Schrumpfschlauch gesichert.

Workshop in Süddeutschland. Klar, mal was Neues :-). Oder bei der eRUDA

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
read
Sieht echt gut aus! Den Vorschlag mit dem Workshop bitte weiter verfolgen. Am Besten auch an BMW schicken, so sieht Premium aus! ;-)
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: Kofferraumbeleuchtung, gepimpt - DIY-Projekt

USER_AVATAR
read
Gute Idee
Sind da wirklich Metallfedern? Muss ich doch glatt schauen ...
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag