Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1576
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 854 Mal
read
umali hat geschrieben: Ist doch alles gut. Nur 2024/25 gibt's halt keine CfK-Chassis mehr ;).
Ah, da rudert also jemand langsam zurück. Jetzt geht es neuerdings nur noch um das Chassis - dass CfK bei anderen Teilen zunehmend auch in der Massenproduktion Verwendung findet, ließ sich offenbar selbst von Dir nicht mehr ignorieren. Mal schauen, wie sich das beim Chassis weiterentwickelt. Ich denke, auch diese Wette wirst Du verlieren.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox
Anzeige

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Man müsste eine halbwegs repräsentative Umfrage starten:

Wie wichtig ist für Dich das Material, aus dem Dein KfZ besteht?
(Immer von -2 bis 2 inklusive 0 für neutral)

Würdest du das selbe Fahrzeug bevorzugen, wenn es weniger wiegt?

Möchtest Du als Autofahrer ein Fahrzeug, das rosten kann oder eines, das nicht rostet?

Wärst Du bereit beim gleichen Fahrzeug, für weniger Fahrzeuggewicht und Rostresistenz einen Aufpreis zu bezahlen?

Wenn 1 oder 2: Wieviel Aufpreis (in %) hältst Du für zumutbar?
(Natürliche Zahl)

...

Wäre interessant, was da raus kommt. Wenn jemand Lust hat, gerne.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

wolle
  • Beiträge: 482
  • Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Ich sehe über das Rostproblem und die Gewichtsreduktion hinaus noch einen für mich ganz entscheidenden weiteren Vorteil in der Konstruktion des i3. Ich habe es selbst erlebt und schon unzählige male beobachtet.
Der Parkraum in der Öffentlichkeit wird doch zunehmend enger. Man steht oftmals dicht an dicht. Ganz schnell ist der die Türe vom Nachbarauto öffnende auch mal unachtsam und verpasst einem dabei ebenso schnell mal eine kleine Delle in der eigenen Türe. Fast sämtliche Autos aus Blech sind mittlerweile damit übersäht. Beidseitig lauter kleine Dellen von unachtsam geöffneten Türen des Nachbarfahrzeugs.
Mich nervt das mittlerweile derartig, dass ich beispielsweise vor dem Supermarkt nur noch im aller hintersten Eck parke, wo sich aufgrund des weiteren Fußwegs kaum noch wer anders freiwillig hinstellt.

Anders beim i3, wo nichts mehr passieren kann. Aufgrund der mit Kunststoff beplankten Seitenteile auf Carbon inklusive der Türen gehört das der Vergangenheit an.

Ich habe es selbst getestet und mit dem Knie eine i3-Türe eingedrückt. Die Kunststoffplanke federt einfach zurück, ohne dass jegliche Spuren zurückbleiben, als ob nie etwas gewesen wäre. Das finde ich genial und wird vermutlich nicht nur meine eigenen Nerven schonen.

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
@Wolle
Du hast recht, mir hat ne Dacia-Omi mal rotzfrech die Tür beim Einsteigen gegengedrückt. Klar hab ich sie "sensibilisiert", da es erst nach einer Schürfwunde aussah. Schlussendlich hat der Lack und die Kunststoffbeplankung es komplett weggesteckt. Man sieht original NICHTS und das spart der Omi Geld, mir die Nerven.

Leider hat das aber nichts mit CfK zutun, ist aber auch genial.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

umali
read
wolle hat geschrieben: ...
Der Parkraum in der Öffentlichkeit wird doch zunehmend enger. Man steht oftmals dicht an dicht. Ganz schnell ist der die Türe vom Nachbarauto öffnende auch mal unachtsam und verpasst einem dabei ebenso schnell mal eine kleine Delle in der eigenen Türe. ....
Die Dellen verpasst der i3 mit seinen "Elendsfondtüren" dafür auch gern mal dem Nachbarauto. Also ich sag mal so - austeilen kann er - und einstecken auch ;).
Hat aber nix mit CfK zu tun, denn das ist im Chassis verbaut. Federnde Kunststoffverkleidungen kann man überall ranschrauben/kleben. Die gab's bereits beim Trabi.

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Also bei meinem i3 ragt bei offenen Fondtüren eine Art Gummidichtung ganz unten am weitesten heraus. Somit würde ich definitiv keine Delle in das Nachbarsauto drücken, wenn ich nicht exorbitant gegenspringe. Bei den Vordertüren siehts anders aus, da halte ich meine Hand an die Türkante, um sie notfalls als Schutz zwischen den Autos zu haben. Das ist bei meinem alten 3er nicht anders gewesen.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

umali
read
Artjom hat geschrieben: Also bei meinem i3 ragt bei offenen Fondtüren eine Art Gummidichtung ganz unten am weitesten heraus. Somit würde ich definitiv keine Delle in das Nachbarsauto drücken, wenn ich nicht exorbitant gegenspringe. Bei den Vordertüren siehts anders aus, da halte ich meine Hand an die Türkante, um sie notfalls als Schutz zwischen den Autos zu haben. Das ist bei meinem alten 3er nicht anders gewesen.
Die Fondtüren bekommt man in der Stadt seltenst voll auf.
Die Fronttüren nutze ich "as is", da die Kiste bei uns Gebrauchsgegenstand ist. Deshalb gibt's auch keinen Kosenamen.

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

Graustein
  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Die Fondtüren bekommt man fast immer voll auf, so lang sind sie ja nicht.

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1576
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 854 Mal
read
umali hat geschrieben: Die Dellen verpasst der i3 mit seinen "Elendsfondtüren" dafür auch gern mal dem Nachbarauto.
Die gegenläufig öffnenden "Elendsfondtüren" wird übrigens der iNext/i5 auch bekommen und der gerade vorgestellte Mazda MX-30 hat sie auch. Scheint also so, dass auch damit der i3 nun Nachahmer findet und nicht jeder es so sieht, wie Du.

Mittlerweile habe ich mich auch damit angefreundet.
umali hat geschrieben: Deshalb gibt's auch keinen Kosenamen.
Unser heißt "Knuffel" - Kosenamen machen gute Laune.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
"Knuffel" find ich richtig stark! Da fühlt man sich gleich noch viel wohler im Auto.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag