Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

umali
read
Ich wette schon gern mal, aber 2020 ist es ziemlich klar, dass es den i3 noch geben wird. Warum?
Weil BMW bei "vollelektrisch" hinterherhängt.
Gegenwette: Ich setze 2 Kästen oder 1 Karton Wein, dass 2022 over ist.

btw
Du musst dringend lernen, zwischen bashing und Objektivität zu unterscheiden. Zu Letzterem zählt, dass man nicht gut gelungene Dinge klar benennen kann. Meist passiert dieses Problem den Leuten, die sich in ein Produkt "verlieben", was bekanntlich blind machen kann.
Anzeige

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Wenigstens da sind wir uns einig:
Ob es den i3 künftig gibt oder nicht: Der i3 ist der beste Kleinwagen ever :mrgreen:
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

umali
read
Na ja - bis auf diese hinteren "Sinnlostüren", nur 4 Plätze, keine AHK, überbordende Reifenkombinationen und ein paar Kinderkrankheiten ist er ganz ok ;-).

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
umali hat geschrieben: Ich wette schon gern mal, aber 2020 ist es ziemlich klar, dass es den i3 noch geben wird. Warum?
Weil BMW bei "vollelektrisch" hinterherhängt.
Gegenwette: Ich setze 2 Kästen oder 1 Karton Wein, dass 2022 over ist.

btw
Du musst dringend lernen, zwischen bashing und Objektivität zu unterscheiden. Zu Letzterem zählt, dass man nicht gut gelungene Dinge klar benennen kann. Meist passiert dieses Problem den Leuten, die sich in ein Produkt "verlieben", was bekanntlich blind machen kann.
3-4 Jahre ist also BALD?
Da hab ich ein anderes Zeitverständnis. ;)

Ich weiß schon was bashing ist und 99% deiner Kommentare zum i3 sind halt negativ. Ja das Auto hat Kritikpunkte, aber sicher nicht so viel.
Türen sind z.b. oft ein anstoß, die meisten mit Familie finden sie aber positiv. Das nur als beispiel
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
umali hat geschrieben: überbordende Reifenkombinationen
überbordende Reifenkombinationen, was ist das?

Ich finde die schmalen Reifen des i3 total cool, denn:
- Hat sonst keiner so.
- ist ein Grund für den niedrigen Stromverbrauch des i3
- der i3 bekommt mit den schmalen "Tellerminen" die volle Leistung auf die Straße, zwar nur wenn es trocken ist, aber das beeindruckt mich immer wieder.

Mit den 155er Reifen kann der i3 kein Rennstreckentool sein, das ist jedoch auch nicht sein Revier. Ich finde, diese besonderen Reifen passen hervorragend zu diesem besonderen Auto.
Bei dem neu bestellten i3 habe ich bewusst wieder die schmalen Reifen gewählt :D

BMW wird den Nachfolger des i8 auch wieder in Carbonbauweise herstellen, bei den Motorrädern von BMW wird auch immer mehr Carbon verbaut. So ganz am Ende ist diese Bauweise nicht, bei BMW.
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

USER_AVATAR
read
Bitte verzeiht mir, dass ich nicht geprüft habe, ob dieser Artikel schon irgendwo eingestellt ist. Aber er beschreibt die Dinge sehr gut.

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw ... 87453.html
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Ab 28.07.2020 E-Golf. Ab 16.02.2022 BMW i3 mit Rex aus 2014, um es ein Langzeitauto werden zu lassen. Versicherungsmakler, zum Kfz-Versicherungsvergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Weiß jetzt nicht was schlechter ist, der Artikel oder die Kommentare (Berlin Russland in einem TANK! Sonst nix eAuto)
Der Artikel relativ nichtssagend, außer halt: ist kein SUV. Achne.
btw die leiferfristen sind doch relativ hoch und leipzig ausgelastet, glaube kaum, dass BMW hier mehr hätte verkaufen können wie im Artikel dargelegt.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

umali
read
Ungard hat geschrieben: Ich weiß schon was bashing ist und 99% deiner Kommentare zum i3 sind halt negativ. Ja das Auto hat Kritikpunkte, aber sicher nicht so viel.
Türen sind z.b. oft ein anstoß, die meisten mit Familie finden sie aber positiv. Das nur als beispiel
99% negativ? Deshalb kaufe ich mir so eine Butze und rüste dort aufwendig eine SH nach :roll: ?
Geh' nochmal in Dich, bevor Du weiter Dünnes schreibst.

Zum Glück ist BMW nicht verblendet und setzt normale wirtschaftliche Gesetzmäßigkeiten um. Da können auch schwer in CfK Verliebte nichts daran ändern (und das ist gut so.).

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Guck ich mir die Crash-Tests an, bin ich fast entspannt, weil die Carbon-Zelle reichlich stabil ist.
https://www.youtube.com/watch?v=hjA9KbcAnzk
https://www.youtube.com/watch?v=8rtAebwR40w

Re: Hat sich BMW mit Carbon-Schiene voll verschätzt?

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
umali hat geschrieben:
Ungard hat geschrieben: Ich weiß schon was bashing ist und 99% deiner Kommentare zum i3 sind halt negativ. Ja das Auto hat Kritikpunkte, aber sicher nicht so viel.
Türen sind z.b. oft ein anstoß, die meisten mit Familie finden sie aber positiv. Das nur als beispiel
99% negativ? Deshalb kaufe ich mir so eine Butze und rüste dort aufwendig eine SH nach :roll: ?
Geh' nochmal in Dich, bevor Du weiter Dünnes schreibst.

Zum Glück ist BMW nicht verblendet und setzt normale wirtschaftliche Gesetzmäßigkeiten um. Da können auch schwer in CfK Verliebte nichts daran ändern (und das ist gut so.).
Scheinbar musst du ja den Fehlkauf (in deinen Augen) hier aufarbeiten...
Ich kann mich an keinen Post von dir zum i3 erinnern der eindeutig positiv war.

@CfK
Ich glaube du rallst es nicht mehr, klar ist das BMW den i3 killt.
Ich verkauf auch lieber Scheiße für Gold also SUVs für teuer Arsche an Renter und Firmen als was anderes für die halbe Marge. Wer nicht.
Ich arbeite auch lieber 10h im Monat für 50000 netto die Stunde als 500h fürn Mindestlohn.
Klar killt daher BMW den i3, weil sie zu viel Geld reinstecken und bei 0815 Blechdosen mehr Marge rumkommt.
Bei dir liest es sich immer so, ja CfK, das ist ja nie beim Kunden angekommen. Deswegen stellt BMW das jetzt ein, auch weil das Auto daher so teuer ist...
Beides halt Schwachsinn, 1. haben sich viele den i3 wegen CfK gekauft, 2. würde der i3 vielleicht in Blech 10 Euro weniger kosten, wenn überhaupt. Nur die Marge für BMW wäre größer. Was kostet denn ein Blech 1er? Halb so viel wie der i3? NOPE. Eben.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag